Ergebnis 1 bis 12 von 12

Drei Entwürfe fürs Badezimmer - wo seht ihr Vor- und Nachteile?

Diskutiere Drei Entwürfe fürs Badezimmer - wo seht ihr Vor- und Nachteile? im Forum Architektur Allgemein auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    01.2011
    Ort
    Willich
    Beruf
    Lehrerin
    Beiträge
    49

    Drei Entwürfe fürs Badezimmer - wo seht ihr Vor- und Nachteile?

    Hallo,

    wir wären dankbar für Denkanregungen für unser Badezimmer.

    Wir haben drei Entwürfe, die uns gut gefallen. Jetzt würden wir gerne eure Meinung hören.

    Idee1:
    Anhang 23777
    Anhang 23778
    Anhang 23779

    Idee2:
    Anhang 23780
    Anhang 23781
    Anhang 23782

    Idee3:

    s. nächster Beitrag

    Danke und viele Grüße
    Katrin
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Drei Entwürfe fürs Badezimmer - wo seht ihr Vor- und Nachteile?

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Themenstarter

    Registriert seit
    01.2011
    Ort
    Willich
    Beruf
    Lehrerin
    Beiträge
    49
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3

    Registriert seit
    10.2010
    Ort
    Kreis Paderborn
    Beruf
    Dipl.-Ing.
    Beiträge
    795
    Neubau, Umbau?
    Badematte dargestellt aber kein Ablauf für die Dusche?

    Finde alle drei Versionen suboptimal:

    allgemein:
    - Türaufschlag ändern
    - Wanne nicht direkt im Zutrittsbereich zum Bad
    - wo liegen Abwasserleitungen, Trinkwasserleitungen
    - Nachbarräume berüchsichtigen(wegen Geräuschemission)
    - was ist mit Vorwandinstallationen?

    - bei 1: keine gute Lösung Duschwand und Waschbeckenanordnung
    - bei 2: WC-Anordnung ist nicht euer Ernst, oder?
    - bei 3: wenig Stellfläche
    ...

    bei 12 qm kann man wirkliche bessere Lösungen finden...
    altersgerecht ist keine der dargestellten Löszungen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Themenstarter

    Registriert seit
    01.2011
    Ort
    Willich
    Beruf
    Lehrerin
    Beiträge
    49
    Wir bauen neu. Leitungen können somit angepasst werden.

    Natürlich erhält die Dusche einen Ablauf, habe ich aber im Programm nicht gefunden.

    Türaufschlag wird natürlich zur Wand hin erfolgen, hatte das Programm andersrum eingezeichnet, ich hatte vergessen zu korrigieren.

    Wenn die Nachbarräume interessieren siehe hier:
    http://www.bauexpertenforum.de/showthread.php?t=52671

    Warum würdest du die Wanne nicht in den Zutrittsbereich setzen? Welche Argumente sprechen dagegen? Wir fanden das gerade schön!?


    Besonders interessieren würden mich deine .. denn deswegen habe ich unsere Ideen eingestellt.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Themenstarter

    Registriert seit
    01.2011
    Ort
    Willich
    Beruf
    Lehrerin
    Beiträge
    49
    Zitat Zitat von rechter Winkel Beitrag anzeigen
    Finde alle drei Versionen suboptimal
    Hast du konkrete andere Vorschläge? Ich habe viel Zeit mit der Planung verbracht und letztenendes fand ich diese drei Entwürfe am besten. Für ganz neue Anregungen wäre ich sehr dankbar!


    Nochmal zu deiner Anmerkung, dass man im Türbereich die Badewanne hat. Wir wollten dort nicht die Toilette haben, wir wollten dort auch nicht die raumhohe Duschwand und auch nicht den Blick in die Dusche. Also bleibt Badewanne oder Waschtische. Wenn ich dort die Waschtische anordne, fand ich keine Raumlösung, die mir gefallen hätte. Andere Möglichkeiten sind mir keine eingefallen... was denkst du?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6
    Bauexpertenforum Avatar von mls
    Registriert seit
    10.2002
    Ort
    obb, d, oö
    Beruf
    twp, bp
    Beiträge
    13,790
    wie bist´n auf diiie wanne gekommen?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7
    Themenstarter

    Registriert seit
    01.2011
    Ort
    Willich
    Beruf
    Lehrerin
    Beiträge
    49
    Zitat Zitat von mls Beitrag anzeigen
    wie bist´n auf diiie wanne gekommen?
    Probegelegen, passt gut für Zwei
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #8

    Registriert seit
    01.2011
    Ort
    Köln
    Beruf
    Mathematiker
    Beiträge
    270
    Aus dem Doppelwaschbecken schließe ich, dass ihr das Bad parallel nutzt. Dann würde ich Dusche und WC so anordnen, dass man vom Waschtisch aus diese beide Orte nicht direkt sieht. Außerdem würde es mich nerven, wenn ich mich am Waschtisch rasiere und jemand an mir vorbeirennt. Wenn meine Frau sich schminkt (was sie natürlich eigentlich nicht nötig hat), gilt glaube ich das gleiche.

    In Variante 1 würde mich stören, dass, wenn ich in der Wanne liege, hinter mir ein Fenster ist. Wenn ich liege, darf an meinem Kopfende keine Öffnung sein.

    In Variante 2 sehen die Oberlichter irgendwie zerstückelt aus.

    Ich würde an die Außenwand gegenüber der Tür das Waschbecken anbringen und rechts daneben die Badewanne und Klo und Dusche an die gegenüberliegende Innenwand.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #9

    Registriert seit
    08.2010
    Ort
    Nordheim
    Beruf
    Ingenieur
    Beiträge
    45
    am ehesten Variante 3.

    Bei Variante 1 ist die Fensteranordnung schlecht. Ich bezweifle, dass Du immer in die Badewanne steigen möchtest, um zu lüften.

    Bei den zwei anderen Varianten fehlt mir das Fenster komplett. Stattdessen nur die Oberlichter. Ist aber nichts zum Lüften. Oder aber das Fenster analog zu Variante 1. Damit fällt Variante 2 ebenfalls raus. Entweder gleiches Problem wie Variante 1 oder Du duschst am Fenster. Zudem wird durch die gemauerte Dusche der restliche Raum nicht wirklich hell. Vor allem stehst Du auch am Waschtisch im Dunkeln.


    Hier ist dann Variante 3 am besten und gefällt mir auch von der Aufteilung. Allerdings Fenster wie in Variante 1 mittig setzen. Keins dieser Oberlichter bzw. höchsten zusätzlich.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. #10
    Themenstarter

    Registriert seit
    01.2011
    Ort
    Willich
    Beruf
    Lehrerin
    Beiträge
    49
    @Nutzer und @Baubär

    Danke für eure Beiträge und interessanten Hinweise. An einiges denkt man selber einfach nicht.

    @Nutzer
    Waschtisch gegenüber Tür und daneben die Wanne passt leider nicht, da das breite Ende der Wanne dann bis in die Raummitte ragt und es für die Dusche zu eng wird.

    Liebe Grüße
    Katrin
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  12. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. #11
    Avatar von alex2008
    Registriert seit
    06.2008
    Ort
    Südschwarzwald
    Beruf
    Maschinist
    Benutzertitelzusatz
    Baggerfahren ist mein Hobby
    Beiträge
    3,251
    Bei Nr 2 würd ich die Anordnung mal spiegeln also Badewanne an die rechte Aussenwand, Wand mit Waschtisch etc entsprechend verschieben und das WC dann auch auf die andere Seite

    Bei Nr. 3 WC und Dusche tauschen

    Nr. 1 gefällt mir gar nicht
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  14. #12

    Registriert seit
    10.2010
    Ort
    Kreis Paderborn
    Beruf
    Dipl.-Ing.
    Beiträge
    795
    @ kateline: Warum die Wanne nicht hinter der Tür:

    Einen Raum möchte ich betreten und nicht sofort hinter dem Türaufschlag vor eine Wanne rennen (oder Schrank, Tisch, etc.)
    Bei der Raumgröße kann man das m. E. besser lösen.
    Also ich möchte nicht in der Wanne liegen, Blick Richtung Tür. Am Besten noch Buntbartschloß einbauen...

    Gegenfrage: Warum gefällt euch die Wanne an dieser Stelle so gut?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen