Ergebnis 1 bis 3 von 3

Holzhaus nachträglich unterkellen

Diskutiere Holzhaus nachträglich unterkellen im Forum Praxisausführungen und Details auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    04.2011
    Ort
    Aßlar-Werdorf
    Beruf
    Selbständig
    Beiträge
    1

    Holzhaus nachträglich unterkellen

    Hallo,
    wir haben in 2009 ein Holzhaus gebaut. Nun bin ich selbständig und wir brauchen einen Keller. Zur Straße hin haben wir Erde aufgefüllt, man könnte diese für einen Keller abtragen und hätte sogar fast eine Geschoßhöhe. Unser Finanzberater sagte uns, dass ein Keller mind. 25.000€ kostet und wir wollten uns das Geld erst mal sparen. Nun fehlt uns der Platz und ich könnte mit meinem kleinen Laden dort einziehen.
    Hat jemand Erfahrung damit, ein Holzhaus zu unterkellern?
    Vielen Dank
    Katja
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Holzhaus nachträglich unterkellen

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Bauexpertenforum Avatar von mls
    Registriert seit
    10.2002
    Ort
    obb, d, oö
    Beruf
    twp, bp
    Beiträge
    13,790
    unabhängig von wirtschaftlichen grundsatzüberlegungen (steuerliche
    abschreibung, liquidität) ist das technisch-finanziell ganz schnell
    ein fass ohne boden.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3

    Registriert seit
    01.2010
    Ort
    Saarland
    Beruf
    Betriebswirt
    Beiträge
    1,894
    Ein bestehende Haus unterkellern........

    Na ja, wer es bezahlen will und kann!!

    Mal bei der RAG nachfragen, die buddeln schon mal unter bestehenden Häusern rum und richten die auch mal wieder auf, wenn diese in Schieflage geraten sind....
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Wieland
    Gast
    Holzhaus verkaufen u. nach geeigneteren Objekt umsehen.

    Der Aufwand steht in keinem wirtschaftlichen Verhältnis, es sei denn das
    Holzhaus ist so konstruiert, daß man es anhängt und bei Seite stellen kann.

    Grüsse
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen