Ergebnis 1 bis 3 von 3

Fehlboden (Neuaufbau)

Diskutiere Fehlboden (Neuaufbau) im Forum Sanierung konkret auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    04.2011
    Ort
    München
    Beruf
    EDV
    Beiträge
    2

    Fehlboden (Neuaufbau)

    Hallo zusammen,

    ich habe schon an mehreren Ecken gesucht, aber leider noch nicht den optimalen Aufbau gefunden.

    Die Ausgangslage:
    Haus von ca. 1870, Fehlboden (6m x 8m) ungedämmt zwischen OG und EG,
    alle 60cm HolzBalken abwechselnd Eisen T-Träger,
    nach unten versetzt gibt es in ähnlichem Abstand Holzbalken für die Decke des EG.
    Zwischen den Balken ist derzeit keine Schüttung, Dämmung o.ä.

    Das Ziel:
    Schall und Trittschalldämmung sowie Boden begradigen

    So hab ich mir das gedacht, wenn der Statiker sein ok gibt:
    * Balken ggfs. an der Seite durch aufschrauben von kleinen Balken verstärken
    * reißfeste Plane in den Boden tackern
    * Kies-/Sand Schüttung rein
    * Dämmstoff drüber
    * Balken mit Leisten auf ein Niveau bringen (Filz unter die Leisten?)
    * 18mm Rauspund drüber (oder OSB?)
    * Trittschalldämmung drauflegen
    * schwimmendes Parkett o.ä.

    Was meint Ihr?

    Gruss
    Uwe
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Fehlboden (Neuaufbau)

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    03.2004
    Ort
    Franken
    Beruf
    Kabelaffe
    Benutzertitelzusatz
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Beiträge
    23,213
    1) Schnittskizze sehen will (sind da wirklich zwei unabhängige Tragkonstruktionen übereinander vorhanden?)

    2) vom Fachmann planen lassen (Schüttung auf Folie geht schonmal gar nicht)
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter

    Registriert seit
    04.2011
    Ort
    München
    Beruf
    EDV
    Beiträge
    2
    wer ist eigentlich der richtige Fachmann für den Bodenaufbau - Schreiner, Bodenleger oder Zimmerman?

    Gruss
    Uwe
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen