Ergebnis 1 bis 10 von 10
  1. #1

    Registriert seit
    08.2010
    Ort
    Bayern
    Beruf
    IT
    Beiträge
    7

    Terrasse selbst bauen - Tipps für Unterbau und Verlegen

    Hallo liebe Forumsgemeinde,
    auch wir möchten bei uns im Garten (in der Wiese) eine Terrasse 5x6 m bauen.
    Als Pallte wird wohl Travertin draufkommen.
    Was würdet ihr vorschlagen bzgl. dem Unterbau?
    Hab mal an 30 cm Aushub gedacht, dann 25 cm Kies, dann die Rüttelplatte im Einsatz und drauf dann 5 cm Splitt und drauf die Platten (40x40).
    Zum Abscluss Quarzsand drauf und gut ist es.
    Was meint ihr bzgl. Verlegen?
    Quasi drauf achten dass die Fugen so gering wie möglich sind? Im Verbund? Mit Fugenkreuz?

    Danke Euch
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Terrasse selbst bauen - Tipps für Unterbau und Verlegen

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Baukram
    Gast
    soweit nicht schlecht, nur tausch den Unterbau Kies gegen Mineralgemisch aus,
    und (je nach Deinem Bodenverhältnissen ) etwas dicker.
    Fugenbild ist Geschmacksache, google mal nach Travertinterrasse da gibt es Anregungen reichlich.

    aber: da werden die Galabauer sicher auch noch was zu sagen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3

    Registriert seit
    04.2011
    Ort
    Mainz
    Beruf
    Dipl.-Kfm.
    Beiträge
    79
    Also Aushub würde ich unter der Terrasse nicht verwenden, den kann man normalerweise nicht so toll verdichten.
    Was für einen Boden habt ihr denn?

    Wir haben verdichteten RCL Füllsand als Unterbau, darauf dann 20 cm RCL Schotter.
    Das Ganze lassen wir jetzt erstmal ein Jahr lang so, damit sich alles setzen kann. Wobei sich bei einem gut verdichteten Unterbau wahrscheinlich nichts mehr setzen wird.

    Im Frühjahr 2012 kommt dann die Terrasse.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    02.2008
    Ort
    Sachsen
    Beruf
    Entwickler
    Beiträge
    853
    Aushub 30 cm bedeutet: er will 30cm ausschachten, Material entsorgen und baut dann die Fläche mit Kies/Füllsand, RCL, oder was auch immer hier genannt wurde in der Höhe neu auf.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    wasweissich
    Gast
    Zitat Zitat von Bananen Flanke Beitrag anzeigen
    Wobei sich bei einem gut verdichteten Unterbau wahrscheinlich nichts mehr setzen wird.
    es wird ....... sich setzen auch ohne stuhl ........ aber erst in 10 oder so jahren ......
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6
    Avatar von operis
    Registriert seit
    03.2007
    Ort
    Am Stadtrand von Berlin
    Beruf
    Fliesenleger
    Beiträge
    2,126
    Alle schreiben hier munter drauf los und keiner hat auch nur die geringste Ahnung, wie groß die Platten sind...

    Macht mal, operis
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7
    wasweissich
    Gast
    Zitat Zitat von samesame Beitrag anzeigen
    (40x40).
    ich schon , ich kann lesen...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #8
    Avatar von operis
    Registriert seit
    03.2007
    Ort
    Am Stadtrand von Berlin
    Beruf
    Fliesenleger
    Beiträge
    2,126
    jau, ich bin blind...

    operis
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9
    wasweissich
    Gast
    ohne fugenkreuz , weil beim mauerverband (um 1/2 versetzt) keine kreuzfugen entstehen .

    und wenn die fläche liegt , fugen ~2-3mm ausrichten ( http://www.twf-tec.de/pages/produkte/schnurboy-0200.php eignet sich hervorragend dafür ) quarz/brechsand einfegen .........
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  12. #10

    Registriert seit
    04.2011
    Ort
    Mainz
    Beruf
    Dipl.-Kfm.
    Beiträge
    79
    Zitat Zitat von operis Beitrag anzeigen
    Alle schreiben hier munter drauf los und keiner hat auch nur die geringste Ahnung, wie groß die Platten sind...

    Macht mal, operis
    Laienfrage: Welchen Einfluss hat denn die Größe der Platten auf den Unterbau?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen