Ergebnis 1 bis 11 von 11
  1. #1

    Registriert seit
    01.2011
    Ort
    München
    Beruf
    Dipl-Bwt.
    Beiträge
    18

    Kosten Juramarmor?

    Hallo zusammen,

    wir lassen aktuell eine DHH von einem Bauträger bauen.

    In der Baubeschreibung sind als Bodenbelag Natursteinstufen inkl. Sockelleiste für alle Treppen bis 68,- €/Stufe, ein Natursteinsockel mit ca. 25 Quadratmetern für knapp 5.000 € und Bodenbelagsarbeiten (Fliesen bis Materialpreis 50,- €/qm enthalten.

    Leider nach Abschluss des Kaufvertrags haben wir uns nun bei Bemusterung für Juramarmor sandgestrahlt und gebürstet im gseamten Haus inkl. Sockel und Treppen entschieden. Die Bodenfliesen sollen 30x60 cm groß sein und im Verbund verlegt werden.

    Heute kam das Angebot vom Bauträger: Gegenüber den bereits enthaltenen Leistungen und Materialien entstehen Mehrpreise von über 18.000 €. Enthalten wären Natursteinkleber, -Fugenmasse, -Silikon, Verlegemehrpreise für Großformate, etc.

    Hier die Werte pro qm:

    - Fußbodenbelag: 63,- €/qm, also in Summe 113,- € inklusive der 50,- € Materialbudget laut Baubeschreibung

    - Treppen: 31,- €/Stufe

    - Natursteinsockel: 20,- €/qm

    Jetzt stellen sich mir folgende Fragen:

    1. Ist Juramarmor nicht ein vergleichsweise preiswerter Naturstein?

    2. Ist das Angebot seriös?

    3. Lohnt es sich eventuell, das Haus nur mit Estrich zu übernehmen, mir das Materialpreisbudget gutschreiben zu lassen, auf eine Gutschrift der enthaltenen Verlegekosten zu pfeifen und für 113,- €/qm einen Natursteinbetrieb mit Materialbeschaffung und Verlegung zu beauftragen?

    Vielen Dank im Voraus für Eure Einschätzung.

    Viele Grüße,

    Mucker
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Kosten Juramarmor?

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    planfix
    Gast
    1. ja
    2. jain
    3. ja

    siehe pn
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter

    Registriert seit
    01.2011
    Ort
    München
    Beruf
    Dipl-Bwt.
    Beiträge
    18
    Hallo Planfix,

    dankeschön!

    Qualität wie gesagt sandgestrahlt und gebürstet, Plattengröße ca. 30x60 cm, Verlegung im Tiefbett auf schimmendem Estrich auf FBH.

    Viele Grüße,

    Mucker
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Avatar von operis
    Registriert seit
    03.2007
    Ort
    Am Stadtrand von Berlin
    Beruf
    Fliesenleger
    Beiträge
    2,126
    Was ist denn eine Verlegung im Tiefbett?

    Operis
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    wasweissich
    Gast
    http://de.wikipedia.org/wiki/Futon
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6

    Registriert seit
    12.2010
    Ort
    Potsdam
    Beruf
    Maler
    Beiträge
    140
    Kann mich täuschen aber bei Tiefbett wird der Fliesenkleber richtig dick aufgetragen eigentlich wie Putz und dann werden da die Fliesen eingelegt, denke mal hat man damals gemacht um Unebenheiten auszugleichen ich glaube heut kann das kaum noch wer hatte schon einmal Kundschaft die einen Fliesenleger gesucht haben der so etwas kann.

    Mfg
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7

    Registriert seit
    12.2010
    Ort
    Potsdam
    Beruf
    Maler
    Beiträge
    140
    Hab noch was gefunden aus nen anderen Forum:

    Tiefbett bedeutet, daß die Fliesen auf die Rückseite einen Klecks Zementmörtel bekommen und dann verlegt werden, also OHNE Fliesenkleber. Die Wahrscheinlichkeit ist sehr gering, meist wurde das auch nur bei Wandfliesen gemacht und auch nur bis in die 70-er Jahre (Man ersparte sich das vorangehende Verputzen der Wand).

    Mensch und das für nen Maler

    MfG

    P.S. denke aber hier wurde das normale verlegen gemeint
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #8
    Themenstarter

    Registriert seit
    01.2011
    Ort
    München
    Beruf
    Dipl-Bwt.
    Beiträge
    18
    Bitte entschuldigt die Verwirrung.

    Ich meinte natürlch Dünnbett.

    Gruß, Mucker
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #9

    Registriert seit
    09.2010
    Ort
    Burgthann/Nürnberg
    Beruf
    Handwerker
    Beiträge
    2,551
    Zitat Zitat von Shit Happens Beitrag anzeigen
    Mensch und das für nen Maler
    Na da warst ja ein bissl auf dünnem Eis mit Deinem Tiefbett


    Sorry, is natürlich Quatsch.. passt halt schön
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. #10

    Registriert seit
    05.2011
    Ort
    Karlsruhe
    Beruf
    PM
    Beiträge
    1
    Hi,

    hier mal die Preise direkt vom Jura Marmor Hersteller:

    - Jura Marmor 30x60, Oberfläche gebürstet,

    - Fliesensockel

    - Treppenstufen

    1. Ist Juramarmor nicht ein vergleichsweise preiswerter Naturstein?

    Juramarmor ist im Vergleich zu chinesischen Marmor G600 etc teuer, er ist aber im Vergleich zu italienischen Carrara Marmor günstig.

    Info gefunden bei: ****
    Geändert von planfix (25.05.2011 um 11:10 Uhr) Grund: werbung
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  13. #11
    planfix
    Gast
    @thoma1108
    werbung, egal in welcher form wird nicht geduldet.
    deine preise lösche ich ebenfalls. sie sind sowas von falsch, damit tust du keinem einen gefallen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen