Ergebnis 1 bis 9 von 9

Kamin gleich mitbauen oder nachrüsten?

Diskutiere Kamin gleich mitbauen oder nachrüsten? im Forum Heizung 1 auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    04.2011
    Ort
    NRW
    Beruf
    verwaltung
    Beiträge
    193

    Kamin gleich mitbauen oder nachrüsten?

    Hallo an alle mal wieder eine Frage :-)

    Einen Kamin gleich einbauen zu lassen kosten ca. 5000 Euro..oder lohnt es sich eher darauf zu verzichten und später, das Gerät vom Onkel (Gas-Wasser-Sch..-Instalateur) nachrüsten zu lassen...es ist einfach nur eine Kostenfrage derzeit...mich interssieren eure Erfahrungen bzw. Hinweise um ein objektiven Eindruck zu bekommen...

    Danke sehr

    Lg
    kai
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Kamin gleich mitbauen oder nachrüsten?

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Avatar von coroner
    Registriert seit
    12.2009
    Ort
    Ulm/Deutschland
    Beruf
    IT Consultant
    Benutzertitelzusatz
    Baulaie
    Beiträge
    1,908
    Hai!
    Ich schätze du meinst mit "Kamin" das Teil zum Verbrennen von Holz...
    nicht den Rauchabzug, der damit hier im Süddeutschen/Schweizerischen
    Raum gemeint ist. (Hochdeutschsprachlich Begabte nennen das ja auch Schornstein)

    Wenn du also einen "Kamin" meinst, sprichst du nicht von einem Kaminofen.
    (Also ein eisernes Stück zum in die Stube schieben und an den Schornstein
    anschließen..), sondern von einem gemauerten Stück Handwerkskunst... ?

    Wie kann da der sanilötende Onkel eigentlich helfen... Naja egal.

    Da so ein gemauertes Stück besser auf dem Rohboden steht empfiehlt
    es sich wohl das gleich im Rohbau zu erledigen, so habens jedenfalls
    wir gehandhabt.

    Meinst du einen Kaminofen ists eigentlich wurscht wann das Teil kommt.
    Hast halt später klein bissi sauerei in der guten Stube, aber auch nicht weiters
    tragisch.

    gruß
    coroner
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3

    Registriert seit
    12.2005
    Ort
    Hückeswagen
    Beruf
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Benutzertitelzusatz
    Dachdecker+Hochbautechniker
    Beiträge
    11,917
    Nenene, Kamin ist das Dingen, was oben aus dem Dach rauskommt...

    Deswegen heißen SChornsteinfeger ja auch Kaminfeger
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Themenstarter

    Registriert seit
    04.2011
    Ort
    NRW
    Beruf
    verwaltung
    Beiträge
    193
    Zitat Zitat von coroner Beitrag anzeigen
    Hai!
    Ich schätze du meinst mit "Kamin" das Teil zum Verbrennen von Holz...
    nicht den Rauchabzug, der damit hier im Süddeutschen/Schweizerischen
    Raum gemeint ist. (Hochdeutschsprachlich Begabte nennen das ja auch Schornstein)

    Wenn du also einen "Kamin" meinst, sprichst du nicht von einem Kaminofen.
    (Also ein eisernes Stück zum in die Stube schieben und an den Schornstein
    anschließen..), sondern von einem gemauerten Stück Handwerkskunst... ?

    Wie kann da der sanilötende Onkel eigentlich helfen... Naja egal.

    Da so ein gemauertes Stück besser auf dem Rohboden steht empfiehlt
    es sich wohl das gleich im Rohbau zu erledigen, so habens jedenfalls
    wir gehandhabt.

    Meinst du einen Kaminofen ists eigentlich wurscht wann das Teil kommt.
    Hast halt später klein bissi sauerei in der guten Stube, aber auch nicht weiters
    tragisch.

    gruß
    coroner
    Ja ich meine den Schornstein...entschuldigung bin im moment etwas durch den wind...

    lg
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5

    Registriert seit
    12.2005
    Ort
    Hückeswagen
    Beruf
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Benutzertitelzusatz
    Dachdecker+Hochbautechniker
    Beiträge
    11,917
    Naja, das Dingen heißt hier überall Kamin.

    Und eine Gaube ist ein Ausstieg...

    Da kommen schon mal Verwirrungen auf
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6
    Avatar von coroner
    Registriert seit
    12.2009
    Ort
    Ulm/Deutschland
    Beruf
    IT Consultant
    Benutzertitelzusatz
    Baulaie
    Beiträge
    1,908

    Kamin 1. offene Feuerstelle; (schweiz.): Cheminée. 2. Schornstein; (österr.): Rauchfang; (landsch.): Schlot; (landsch., bes. ostmd.) ..

    Ka|min der, schweiz. das; -s, -e ‹über lat. caminus "Feuerstätte, Esse, Schmiedeofen" aus gr. káminos ...

    Und jetzt frag ich mich, wie man nachträglich einen Schornstein einbaut...???
    Ausser so nen Edelstahl-andieAussenwand-klatsch-Teil....
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7

    Registriert seit
    12.2005
    Ort
    Hückeswagen
    Beruf
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Benutzertitelzusatz
    Dachdecker+Hochbautechniker
    Beiträge
    11,917
    Ganz einfach:

    Deckenaussparungen einplanen, provisorisch mit verschließen, Estrich drüber, merken wo es ist. Fußbodenheizung an den Stellen aussparen.

    Wenn es dann so weit ist einmessen und mit der bajuwarischen Rotationsaxt den Estrich einschneiden und rauskloppen. Loch fertig...

    Dann den Schlot raufmauern...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8
    Avatar von coroner
    Registriert seit
    12.2009
    Ort
    Ulm/Deutschland
    Beruf
    IT Consultant
    Benutzertitelzusatz
    Baulaie
    Beiträge
    1,908
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. #9

    Registriert seit
    12.2005
    Ort
    Hückeswagen
    Beruf
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Benutzertitelzusatz
    Dachdecker+Hochbautechniker
    Beiträge
    11,917
    Meine Meinung: Wenn man einen Innenliegenden Schornstein haben will muß man ihn immer direkt mitmauern. Macht man das nicht direkt macht man es nie... Dann wird es WENN immer ein aussenliegender Edelstahlkamin.

    Wer will die Sauerrei denn schon in der Bude haben???
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen