Ergebnis 1 bis 8 von 8

Dachziegel durchgefärbt, aber irgendwie doch nicht...

Diskutiere Dachziegel durchgefärbt, aber irgendwie doch nicht... im Forum Dach auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    01.2011
    Ort
    WL
    Beruf
    IT-Projektmanagement
    Beiträge
    286

    Frage Dachziegel durchgefärbt, aber irgendwie doch nicht...

    Hallo zusammen,

    nach einer gefühlten Ewigkeit ist jetzt endlich unser Dach gedeckt worden. Wir hatten uns damals extra für durchgefärbte Dachziegel entschieden, um das Risiko unansehnlicher "Flecken" zu minimieren.
    Es wurden auch die korrekten Ton-Dachziegel geliefert, allerdings sind die schwarz-matten Ziegel nicht komplett schwarz! Auf der Unterseite sind diese eben "nur" noch braun. Ist dies technisch nicht besser umzusetzen und damit normal?

    Ich weiß nicht, ob in diesem Zusammenhang der Hersteller genannt werden darf bzw. ob das überhaupt einen Unterschied machen würde. Falls Ihr also noch Informationen benötigen solltet, dann meldet Euch

    Danke und Gruß
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Dachziegel durchgefärbt, aber irgendwie doch nicht...

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Avatar von Dachi
    Registriert seit
    07.2008
    Ort
    63607 Wächtersbach
    Beruf
    Dachdeckermeister
    Benutzertitelzusatz
    Lernender
    Beiträge
    1,093

    Mal die

    Bezeichnung ohne den Firmennamen nennen!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter

    Registriert seit
    01.2011
    Ort
    WL
    Beruf
    IT-Projektmanagement
    Beiträge
    286
    Zitat Zitat von Dachi Beitrag anzeigen
    Bezeichnung ohne den Firmennamen nennen!
    „PREMION“ - Der Flachdachziegel mit „HOCHBRANDFAKTOR“

    Hoffe das war gemeint oder hilft zumindest weiter...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    06.2005
    Ort
    Hannover
    Beruf
    Architekt
    Beiträge
    34,325
    Nahezu durchgefärbt sagt der Hersteller
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Themenstarter

    Registriert seit
    01.2011
    Ort
    WL
    Beruf
    IT-Projektmanagement
    Beiträge
    286
    Zitat Zitat von Ralf Dühlmeyer Beitrag anzeigen
    Nahezu durchgefärbt sagt der Hersteller
    Was mich bzw. uns daran halt so verwundert hat, ist, dass die schwarz-matte Oberfläche tatsächlich nur oberflächlich wirkt, wie eine Beschichtung und kein farblicher Verlauf zu erkennen ist, sprich von schwarz nach braun.
    Im Prinzip ist es so als ob man statt eines roten Ziegels einen braunen genommen hat und dieser dann an der Oberfläche schwarz "angemalt" wurde.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6

    Registriert seit
    03.2004
    Ort
    Franken
    Beruf
    Kabelaffe
    Benutzertitelzusatz
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Beiträge
    23,213
    Und wenn es so wäre? Wo läge Dein Problem?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7

    Registriert seit
    06.2005
    Ort
    Hannover
    Beruf
    Architekt
    Beiträge
    34,325
    Dann frag doch mal den Hersteller, was DER dazu sagt.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #8
    Themenstarter

    Registriert seit
    01.2011
    Ort
    WL
    Beruf
    IT-Projektmanagement
    Beiträge
    286
    Zitat Zitat von Julius Beitrag anzeigen
    Und wenn es so wäre? Wo läge Dein Problem?
    Ich habe damit kein wirkliches Problem, war halt nur verwundert...
    Da gerade die vermeindliche Durchgefärbtheit diesen Dachziegel ausmacht. Letztlich wollte ich halt nur sicherstellen, dass bei den Dachfenstern keine unansehnliche Röte zum Vorschein kommt und das Ziel ist zumindest erreicht.
    Zitat Zitat von Ralf Dühlmeyer Beitrag anzeigen
    Dann frag doch mal den Hersteller, was DER dazu sagt.
    Fragen kostet nichts, werde mal aus Interesse eine Anfrage starten.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen