Werbepartner

Ergebnis 1 bis 10 von 10

Rolladenmotor ersetzen

Diskutiere Rolladenmotor ersetzen im Forum Fenster/Türen auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    05.2006
    Ort
    Münsterland
    Beruf
    Dipl.-Grafiker
    Beiträge
    42

    Rolladenmotor ersetzen

    Hallo!

    Ich habe den Rolladenmotor meiner Terrassen- fenster/Türen kaputt.
    Die Rolladen sind in zwei Teile geteilt, 1m + 2m breit, an einer Achse. Die Größe der Rolladen ist ca. 7qm.

    Der eingebaute Motor ist ein:
    Mechanischer Rohrmotor JM 50/35 (Jolly Motor)

    Ich möchte den mechanischen Motor vielleicht durch einen elektrischen ersetzen, der stoppt, falls was im Wege steht.

    Kann der Jolly Motor durch eine andere Marke ersetzt werden, kann mechanisch gegen elektrisch getauscht werden? Wegen der Anschlüsse meine ich.

    Könnt Ihr vielleicht einen Motor empfehlen, gerne auch mit Link?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Rolladenmotor ersetzen

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    08.2005
    Ort
    BW
    Beruf
    Dipl.Ing. NT
    Beiträge
    48,841
    Den Rohrmotor kann man jederzeit austauschen. Es scheint sich um einen Standard-Typ zu handeln. Drehmoment und Welle beachten, evtl. sind Adapter notwendig.

    Oder einfach jemanden fragen der sich damit auskennt. Der hat nicht nur den passenden Rohrmotor, sondern er bringt ihn auch vorbei, baut ihn fachgerecht ein, macht die Einstellungen, und Gewährleistung gibt´s auch noch.

    Gruß
    Ralf
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter

    Registriert seit
    05.2006
    Ort
    Münsterland
    Beruf
    Dipl.-Grafiker
    Beiträge
    42
    Zitat Zitat von R.B. Beitrag anzeigen
    Den Rohrmotor kann man jederzeit austauschen. Es scheint sich um einen Standard-Typ zu handeln. Drehmoment und Welle beachten, evtl. sind Adapter notwendig.

    Oder einfach jemanden fragen der sich damit auskennt. Der hat nicht nur den passenden Rohrmotor, sondern er bringt ihn auch vorbei, baut ihn fachgerecht ein, macht die Einstellungen, und Gewährleistung gibt´s auch noch.

    Gruß
    Ralf
    Danke. Ich habe vor Ort drei Unternehmen angerufen, keiner konnte Auskunft geben und niemand weiß Bescheid. Zwei haben mir gesagt das sie grundsätzlich nur mit Motoren der Firma XYZ arbeiten, und ich soll doch besser woanders fragen. Danach habe ich den Beitrag geschrieben.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    08.2005
    Ort
    BW
    Beruf
    Dipl.Ing. NT
    Beiträge
    48,841
    Die technischen Datenblätter sind ja verfügbar, also kann man einen möglichen Vergleichstyp einfach auf seine Eignung hin prüfen.

    Warum die Firmen vor Ort kein Interesse daran haben, das kann ich natürlich nicht beantworten.

    Gruß
    Ralf
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5

    Registriert seit
    08.2010
    Ort
    Hamburg
    Beruf
    Selbstst. Sonnenschutzhändler
    Beiträge
    19

    Umrüstung

    Also, ich kann durchaus verstehen dass Händler, die zur Zeit Hochsaison haben, nicht unbedingt gerne KOSTENLOS zu jemanden rausfahren, den Rollladen öffnen, sich den Motor anschauen und ein Angebot erstellen...

    Wir reden hier von einem Produkt das, wenn es hochwertig ist, vielleicht 200,- € kostet. Betrachtet man den Gewinn den ein Händler daran hat kommt man leicht darauf dass es unwirtschaftlich ist ein Angebot für ein Motorwechsel zu erstellen!

    Zur Frage an sich:
    Du möchtest wahrscheinlich nicht durch einen elektrischen ersetzen, denn das sind auch mechanische Motoren, sondern durch einen elektronischen. Diese haben Hinderniserkennung, Sanftanlauf und sowas.
    Eins zu eins kannst du den nicht einfach wechseln, ein elektronischer Motor benötigt STARRE Wellenverbinder, das haben die mechanischen nicht.

    Wenn zu mir ein Kunde kommt der den Motor getauscht haben möchte, bezahlt er Pauschal 250,- € und bekommt dafür einen elektronischen Somfy-Motor, starre Wellenverbinder, und falls er nur eine 40er Welle drin hat wird auch die getauscht, auf NW60- sofern es die Kastengröße zulässt. Anderenfalls benötigt er einen Motor für die 40er Welle.

    Ideal: Finde heraus was für eine Welle du im Kasten hast, gehe zum Händler und erteile den Auftrag. Dann sagt er dir auch was das kostet. Sagst du ihm er soll mal vorbei kommen und ein Angebot erstellen, wirst du kein Glück haben, es sei denn du bezahlst ihm dieses Angebot.

    Gruß !
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6

    Registriert seit
    03.2004
    Ort
    Franken
    Beruf
    Kabelaffe
    Benutzertitelzusatz
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Beiträge
    23,213
    Wer nicht weiß, was die Begriffe "mechanisch", "elektrisch" und "elektronisch" bedeuten, möge bitte nicht damit um sich werfen...!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7
    Avatar von Lukas
    Registriert seit
    03.2005
    Ort
    B, NVP, IN, St Trop
    Beruf
    Bodenleger
    Beiträge
    11,785
    Wer sich aber in der Materie etwas auskennt, weiß es durchaus zu deuten.

    Gruß Lukas
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #8

    Registriert seit
    03.2004
    Ort
    Franken
    Beruf
    Kabelaffe
    Benutzertitelzusatz
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Beiträge
    23,213
    Genau!
    Ein mechanischer Motor ist z.B. ein Federwerk. Prima zum Stromsparen...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9

    Registriert seit
    08.2010
    Ort
    Hamburg
    Beruf
    Selbstst. Sonnenschutzhändler
    Beiträge
    19
    Das ist doch kleinkariert, solange man weiß was er meint ist doch alles OK.
    Ich baue z. Zt. mein erstes Haus und wenn sich mir Fragen stellen die ich hier einstelle drücke ich mich bestimmt auch nicht immer "Fachgerecht" aus. Ist doch wurscht, Hauptsache "hier wird Ihnen geholfen"
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  12. #10

    Registriert seit
    03.2004
    Ort
    Franken
    Beruf
    Kabelaffe
    Benutzertitelzusatz
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Beiträge
    23,213
    Kleinkariert nennst Du die korrekte Begriffsverwendung auch nur solange, bis Dir zum ersten Mal ein Nachteil entsteht, weil Jemend unter dem von Dir gebrauchten Begriff (richtigerweise) etwas anderes verstanden hatte als Du (und jenes dann geliefert/ausgeführt)...

    Solche Fälle hatten wir schon zur Genüge!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen