Ergebnis 1 bis 11 von 11
  1. #1

    Registriert seit
    02.2011
    Ort
    Den Haag
    Beruf
    Beamter
    Beiträge
    7

    Fussbodenheizung und Gas-Heizgerät

    Guten Abend

    Ich habe eine Fussbodenheizung als Trockenbausystem gekauft, die ich in ein Altbau-Einfamilienhaus einbauen werde. Ich möchte damit zwei Etagen mit jeweils 60m2 beheizen, in der einen Etage 6 Heizkreise in der anderen 5.
    Die Firma, die die Fussbodenheizung verkauft hat (Jupiter-Fussbodenheizung), sagte, dass die Heizung einfach an das Gas-Heizgerät anzuschliessen sei.
    Der Heizungsinstallateur, der das Gasheizgerät installiert hat erklärte mir jedoch, dass zusätzlich noch eine Pumpe notwendig sei, um eine Fussbodenheizung zu betreiben.

    Wem von beiden soll ich glauben?

    Falls weiter Informationen zur Beantwortung der Frage notwendig sind, kann ich sie gerne geben.

    Danke für eure Hilfe!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Fussbodenheizung und Gas-Heizgerät

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    12.2005
    Ort
    Hückeswagen
    Beruf
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Benutzertitelzusatz
    Dachdecker+Hochbautechniker
    Beiträge
    11,917
    Nu verrat mir mal wie das Wasser bewegt werden soll ohne Pumpe.

    Natürlich gehört da eine Umwälzpumpe hin...

    Woher soll das Wasser denn sonst wissen das es im Kreis rennen soll?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3

    Registriert seit
    08.2009
    Ort
    Berlin
    Beruf
    nix am bau
    Beiträge
    160
    Es gibt gasthermen die haben die umwälzpumpe schon integriert, das wird hier wohl gemeint sein.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    12.2005
    Ort
    Hückeswagen
    Beruf
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Benutzertitelzusatz
    Dachdecker+Hochbautechniker
    Beiträge
    11,917
    Warscheinlich gehört für den Verkäufer der FBH die Umwälzpumpe zur Heizung...

    Im saloppen Sprachgebrauch passt das ja auch...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Themenstarter

    Registriert seit
    02.2011
    Ort
    Den Haag
    Beruf
    Beamter
    Beiträge
    7
    Guten Morgen

    Dass in dem Heizkreis eine Pumpe vorhanden sein muss, dass ist mir auch klar, aber diese ist in der Gastherme integriert. Durch eine Heizungsanlage mit Heizkörpern fliesst das Heizwasser alleine mit dieser integrierten Pumpe ohne eine zusätzliche Pumpe.
    Der Heizungsmonteur sagte allerdings, dass diese Pumpe für eine Fussbodenheizung nicht ausreichend sei, sondern eine zusätzliche Pumpe vorgesehen sein muss.

    Gruss, Klaus
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6

    Registriert seit
    08.2009
    Ort
    Berlin
    Beruf
    nix am bau
    Beiträge
    160
    Das hängt sicher von der Gastherme ab,
    Meine Gastherme braucht keine extra Pumpe, und ich habe mehr als 120m^2.

    Also ohne Bezeichnung der Gastherme ist eine Aussage dazu nicht möglich.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7
    Avatar von OldBo
    Registriert seit
    07.2007
    Ort
    Garding auf Eiderstedt an der Westküste Schleswig-Holsteins
    Beruf
    SHK-Meister
    Benutzertitelzusatz
    Ich hasse Werbungen, die ich nicht genehmigt habe
    Beiträge
    3,521
    Zitat Zitat von KlausU Beitrag anzeigen
    Der Heizungsinstallateur, der das Gasheizgerät installiert hat erklärte mir jedoch, dass zusätzlich noch eine Pumpe notwendig sei, um eine Fussbodenheizung zu betreiben.
    Hier wurde wohl gemeint, dass die FHB einen eigenen Regelkreis mit niedrigen Temperaturen benötig und der braucht eine eigene Pumpe.

    Gruß

    Bruno Bosy
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #8

    Registriert seit
    08.2005
    Ort
    BW
    Beruf
    Dipl.Ing. NT
    Beiträge
    48,841
    Zitat Zitat von KlausU Beitrag anzeigen
    Guten Morgen

    Dass in dem Heizkreis eine Pumpe vorhanden sein muss, dass ist mir auch klar, aber diese ist in der Gastherme integriert. Durch eine Heizungsanlage mit Heizkörpern fliesst das Heizwasser alleine mit dieser integrierten Pumpe ohne eine zusätzliche Pumpe.
    Der Heizungsmonteur sagte allerdings, dass diese Pumpe für eine Fussbodenheizung nicht ausreichend sei, sondern eine zusätzliche Pumpe vorgesehen sein muss.

    Gruss, Klaus
    Dein Heizungsmonteur denkt mit. Es kann gut sein, dass die integrierte Pumpe nicht ausreicht. Aber aus der Ferne kann ich das auch nicht beantworten, denn ich habe weder die Planung gemacht, noch kenne ich die Daten Deiner Anlage.

    FBH Kreise werden berechnet, dann hat man alle Zahlen die notwendig sind. Danach muss man nur noch in´s Datenblatt der Gastherme schauen, und schon weiß man mehr.

    Wer natürlich einfach so eine FBH kauft......dem ist auch nicht zu helfen. Es gibt ja auch jeden Samstag Leute die vor ihrem Lottoschein sitzen und hoffen, dass sie die richtigen Zahlen getippt haben.

    Gruß
    Ralf
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #9
    Themenstarter

    Registriert seit
    02.2011
    Ort
    Den Haag
    Beruf
    Beamter
    Beiträge
    7
    Danke für die freundliche Antwort Ralf...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. #10
    Avatar von OldBo
    Registriert seit
    07.2007
    Ort
    Garding auf Eiderstedt an der Westküste Schleswig-Holsteins
    Beruf
    SHK-Meister
    Benutzertitelzusatz
    Ich hasse Werbungen, die ich nicht genehmigt habe
    Beiträge
    3,521
    Naja, wo er Recht hat, hat er Recht
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  13. #11

    Registriert seit
    08.2005
    Ort
    BW
    Beruf
    Dipl.Ing. NT
    Beiträge
    48,841
    Hallo Bruno,

    es gibt halt Leute bei denen dauert es etwas länger bis sie die Hintergründe verstehen.

    Gruß
    Ralf
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen