Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. #1

    Registriert seit
    01.2010
    Ort
    Flintsbch a. Inn
    Beruf
    Elektrotechniker
    Beiträge
    19

    EILT!!!!! Estrich in einer Altbausanierung mit Türen

    Hallo,
    ich habe eine kleine Frage.

    In meinem Haus wird jetzt dann der Estrich verlegt.
    Wir haben aber die alten orig. Türrahmen drinnen gelassen.

    Der Estrich würde jetzt 4 cm über die Türrahmen gehen.

    Ich habe über die Türramen den blauen Dehnungsstreifen gelegt.

    Reicht das, oder sollten die Türen auf OK Estrich abgesägt werden?

    Vielen Dank für die Hilfe.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. EILT!!!!! Estrich in einer Altbausanierung mit Türen

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    02.2011
    Ort
    Babenhausen
    Beruf
    Maurer, Bautechniker
    Beiträge
    11
    Wieso wurden die Türrahmen nicht ausgebaut ??
    Wie sieht es mit dem Türblatt später aus??
    Dann fehlt dir später schnell mal 6cm in der Höhe.
    Abgesehen davon würde ich die Türrahmen bis auf Estrichhöhe abschneiden.

    Gruß aus dem Saarland
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3

    Registriert seit
    03.2004
    Ort
    Franken
    Beruf
    Kabelaffe
    Benutzertitelzusatz
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Beiträge
    23,214
    Vermutlich sind das historische Türfutter, die sollte man tunlichst nicht ausbauen (wenn nicht der Sturz höhergelegt werden muß - was bei oft tragenden Fachwerksbalken dort - aufwendig werden kann). Wenn man es denn tut, nur vorsichtig durch erfahrenen Fachmann (sonst sind sie hinüber...).

    Ich würde den Rahmen NICHT abschneiden, sondern es so mit zwischenliegendem Dämmstreifen belassen (sofern sichergestellt ist, daß unter dem Estrich später keine Feuchtigkeit ansteht).
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Themenstarter

    Registriert seit
    01.2010
    Ort
    Flintsbch a. Inn
    Beruf
    Elektrotechniker
    Beiträge
    19
    @ Julius:

    Also ich hätte es auch so gemacht.
    Feuchtigkeit wird später nicht dort sein.
    Außerdem könnte ja über die Ecken am Türrahmen (Estricht geht ja nicht komplett in die Ecken) ein wenig was verdunsten.
    Zumal ja eine FBH eingebaut ist.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Avatar von Lukas
    Registriert seit
    03.2005
    Ort
    B, NVP, IN, St Trop
    Beruf
    Bodenleger
    Beiträge
    11,785
    Moin!

    Ich fürchte, das böse Erwachen kommt spätestens bei den Anschlüssen der Oberbeläge.

    Was ist mit den Schwellen?
    Was sinds genau für Türen?

    Gruß Lukas
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen