Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. #1

    Registriert seit
    09.2009
    Ort
    70771
    Beruf
    dipl. Ing
    Beiträge
    1,128

    Baulast Abstandsfläche

    Beim lesen diverser Beiträge bin ich auf eine Frage und eine "Forenlücke" gestossen, die ich auch mittels Google noch nicht schliessen konnte:
    Wenn auf einem Grundstück eine Baulast zwecks Abstandsflächensicherung eingetragen ist, was darf auf der Fläche dann noch gebaut werden, im Sinne von Stellplätzen, Hütten, Garagen, etc.
    Oder muss die Fläche rein Garten bleiben?
    Ich weiss, ich stell mal wieder saublöde Fragen...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Baulast Abstandsfläche

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Baufuchs
    Gast
    In der Fläche einer Abstandsflächenbaulast darf das gebaut werden, was nach dem Abstandsflächenparagrafen des jeweiligen Bundeslandes "ohne eigene Abstandsfläche oder in den Abstandsflächen eines Gebäudes" zulässig ist.

    In NRW sind dies z.B. Garagen.

    Guckst Du BauONW § 6 (11):

    (11) Gebäude mit einer mittleren Wandhöhe bis zu 3 m über der Geländeoberfläche an der Grenze, die als Garage, Gewächshaus oder zu Abstellzwecken genutzt werden, sind ohne eigene Abstandflächen sowie in den Abstandflächen eines Gebäudes zulässig
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Avatar von Der Bauberater
    Registriert seit
    08.2006
    Ort
    Daheim
    Beruf
    Architekt
    Benutzertitelzusatz
    Von Werbefenstern distanziere ich mich
    Beiträge
    1,799
    Oder in der LBO-BW, wenn es in Leinfelden ist.
    Guxt Du:
    § 6
    Abstandsflächen in Sonderfällen
    (1) In den Abstandsflächen baulicher Anlagen sowie ohne eigene Abstandsflächen sind zulässig:
    1. Gebäude oder Gebäudeteile, die eine Wandhöhe von nicht mehr als 1 m haben.
    2. Garagen, Gewächshäuser und Gebäude ohne Aufenthaltsräume mit einer Wandhöhe
    bis 3 m und einer Wandfläche bis 25 m².
    3. bauliche Anlagen, die keine Gebäude sind, soweit sie nicht höher als 2,5 m sind
    oder ihre Wandfläche nicht mehr als 25 m² beträgt.
    4. landwirtschaftliche Gewächshäuser, die nicht unter Nummer 2 fallen, soweit sie mindestens 1 m Abstand zu Nachbargrenzen einhalten.

    In den Abstandsflächen zul., egal wo die Abstandsfläche leigt. Auch auf dem Nachbargrundstück mit Baulast gesichert.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    04.2010
    Ort
    Guben
    Beruf
    Vermessungsingenieur
    Beiträge
    3
    Zitat Zitat von Baufuchs Beitrag anzeigen
    ...darf das gebaut werden, was "ohne eigene Abstandsfläche oder in den Abstandsflächen eines Gebäudes" zulässig ist.
    So einfach würde ich es nicht sehen.
    Brandenburgische BO:
    BbgBO §6 (11) Die Bebauung nach den Absätzen 9 (baul.Anlagen) und 10 (Garagen und Nebengeb.) ist in der Abstandsfläche eines Gebäudes auf dem gleichen Grundstück ohne eigene Abstandsfläche zu diesem Gebäude zulässig, wenn die Belichtung von Aufenthaltsräumen nicht beeinträchtigt wird.

    http://www.vermessung-wolf.de/wissen...sflaechen.html

    Gesetzt den Fall, ich errichte ein Wohngebäude mit einem Abstand von 1m zur Grundstücksgrenze, nur zulässig mit Dienstbarkeit oder Baulast, dann muss natürlich auch die entstehende Abstandsfläche von jeglicher Bebauung freigehalten werden.

    Andererseit sind die Maximalmaße überschreitende Grenzbebauungen oft nur mit Dienstbarkeit oder Baulast möglich, hier wäre es unsinnig, wenn der Nachbar nicht an diese Grenzbebauung anbauen dürfte.

    Es kommt also auf den Einzelfall an.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Baufuchs
    Gast
    @JoergSchröder

    Ganz so einfach habe ich das ja auch nicht gesehen:

    Zitat Zitat von Baufuchs
    In der Fläche einer Abstandsflächenbaulast darf das gebaut werden, was nach dem Abstandsflächenparagrafen des jeweiligen Bundeslandes "ohne eigene Abstandsfläche oder in den Abstandsflächen eines Gebäudes" zulässig ist.
    und bei Euch Brandenburgern ist das eben anders geregelt.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen