Werbepartner

Ergebnis 1 bis 4 von 4

Garten-Frage

Diskutiere Garten-Frage im Forum Tiefbau auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    01.2009
    Ort
    NRW
    Beruf
    kfm. Angestellte
    Beiträge
    857

    Garten-Frage

    Hallo,

    unser Grundstück wurde jetzt soweit "grade gezogen" (ich weiß nicht wie man das nennt). Jedenfalls ist jetzt eine Schicht Mutterboden über der anderen Erde. Wir möchten gerne nur Rasen haben. Jetzt weiß ich aber nicht, wie wir das am Besten machen. Welchen Rasen nimmt man? Ich war im Gartencenter und habe da nicht mehr durchgeblickt bei den vielen Sorten. Wann sollte man einsäen? Muss man den Boden noch weiter vorbereiten? Da sind teilweise noch Steine mit einem Durchmesser von ca. 3-4 cm. Die kann man doch nicht alle raus sammeln, oder muss man doch?

    Ich hoffe, das ist nicht schon zu viel DIY und ich kriege ein paar Tipps von euch.

    DANKE!!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Garten-Frage

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Avatar von coroner
    Registriert seit
    12.2009
    Ort
    Ulm/Deutschland
    Beruf
    IT Consultant
    Benutzertitelzusatz
    Baulaie
    Beiträge
    1,908
    Baumarkt, Eingangsbereich, DIY Flyer... ganz im ernst...

    Was die Steine angeht: Entweder unter teurer steinfreier Erde begraben oder
    aufsammeln bzw. rausrechen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    wasweissich
    Gast
    was meinst du , was ein paar kleine steinchen nach dem durchfräsen , abharken einsäen , abwalzen mit deinem rasen anrichten ?

    nichts


    und zu rasensamen aus dem baumarkt : wenn du die zusammensetzung der rasenmischungen genau studierst , wirst du feststellen , dass sie zu 95% identisch sind , heisst , du bekommst für den fünffachen preis mit glück 5% andere grassorten.......

    ein schöner rasen kommt nicht aus der tüte , sondern von der richtigen pflege .

    habe schon einiges dazu geschrieben , habe aber keinen bock es zu suchen ....
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    04.2011
    Ort
    Sachsen
    Beruf
    Dipl.-Ing.
    Beiträge
    984
    > Wann sollte man einsäen?

    Frühjahr bis Herbst, möglichst nicht in einer Trocken-/Hitzeperiode, es sei denn
    man bemüht die Stadtwerke mit einem Schlauchanschluss in der Nähe.

    > Muss man den Boden noch weiter vorbereiten?
    > Da sind teilweise noch Steine mit einem Durchmesser von ca. 3-4 cm.
    > Die kann man doch nicht alle raus sammeln, oder muss man doch?


    Die größten, welche oberirdisch liegen kann man rauslesen, alles andre setzt sich
    bzw. wird eh leicht verdichtet.
    Beim ersten Mähen halt etwas vorsichtig sein mit der untersten Stufe, sollte man bei unvertrautem Gelände aber immer.

    Ansonsten wg. Sorten auch mal Google bemühen,
    (Schattenrasen, lamgsamwachsend etc. als Stichworte nutzen, je nach deiner Lage)
    da gibts auch viele Möglichkeiten.

    Hab' mir im Nov'10 auch Rasensamen im Netz bestellt
    (Firma fällt mir grad nicht ein, war was um die 20EU/100qm glaube)
    bis jetzt noch nicht eingesät, war mir zu trocken bisher, daher bislang keine Erfahrung damit.

    Ansonsten Rasen liegt immer im Auge des Betrachters in Relation mit der Rasenfläche
    und dem Arbeitsaufwand, Golfplätze mal ausgeschlossen.

    600qm Grundstück kann man einigermassen händeln, 2000qm Hanglage wirds schon anstrengend
    auf Dauer mit der Pflege, da ist man manchmal ob des vielen Moos froh, wenns grün ausschaut
    und man nicht so oft über die Fichtenwurzeln mähen muss.

    Will sagen, ein schöner Rasen hängt von sehr vielen Punkten ab.

    Oder anders, keine Bange mit dem DIY - ... wächst ja Gras drüber ...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen