Ergebnis 1 bis 6 von 6

Nass/Trockensauger

Diskutiere Nass/Trockensauger im Forum Werkzeuge auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    01.2011
    Ort
    bei Ulm
    Beruf
    Angestellter
    Beiträge
    129

    Nass/Trockensauger

    Hallo,

    bin auf der Suche nach einem Nass/Trockensauger für meine Baustellen.
    Dieser sollte nach Möglichkeit auch z.B. feinen Betonstaub saugen können, ohne dass der Filter zugeht.
    Im Bauhaus wurde mir von den dortigen Geräten abgeraten (fand ich im übrigen recht fair).
    Hat jemand nen Vorschlag?

    Da ich diesen nach dem Bauen nur selten brauche, sollte sich die Kosten im Rahmen halten

    lg
    kaer1981
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Nass/Trockensauger

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    05.2007
    Ort
    Rheinhessen
    Beruf
    Dipl.Betr.Wirt
    Benutzertitelzusatz
    Stadtrat
    Beiträge
    6,190
    Zitat Zitat von kaer1981 Beitrag anzeigen
    Hallo,

    bin auf der Suche nach einem Nass/Trockensauger für meine Baustellen.
    Dieser sollte nach Möglichkeit auch z.B. feinen Betonstaub saugen können, ohne dass der Filter zugeht.Im Bauhaus wurde mir von den dortigen Geräten abgeraten (fand ich im übrigen recht fair).
    Hat jemand nen Vorschlag?

    Da ich diesen nach dem Bauen nur selten brauche, sollte sich die Kosten im Rahmen halten lg
    kaer1981
    das dürfte ohne automatische Abrüttelfunktion unmöglich sein und damit kollidiert das schon mit der zweiten Forderung....
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter

    Registriert seit
    01.2011
    Ort
    bei Ulm
    Beruf
    Angestellter
    Beiträge
    129
    Zitat Zitat von bernix Beitrag anzeigen
    das dürfte ohne automatische Abrüttelfunktion unmöglich sein und damit kollidiert das schon mit der zweiten Forderung....
    ich habe mir mal folgenden ausgeschaut:
    Kärcher A 2675 Jubilee

    mit dem Papierfilter dürfte das doch machbar sein.
    Ich sauge ja nicht ständig feinen staub!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    05.2011
    Ort
    Erfurt
    Beruf
    Kaufmann
    Beiträge
    4
    Wenn Du wirklich was gutes möchtest dann schau mal hier : http://www.wapalto.de/news.htm
    Ich kann Dir nur wärmstens den Attix 5 mit xtreme clean empfehlen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5

    Registriert seit
    01.2011
    Ort
    Bayreuth
    Beruf
    Maler und Lackierer
    Beiträge
    54
    Dito: Damit macht man auf jeden Fall nen guten Griff! Einsetzbar für Feinstaub, und ohne Beutel auch als Naßsauger. Optional auch mit "HEPA"-Funktion. Diese Geräte sind sehr robust....Kann ich aus erster Quelle sagen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6

    Registriert seit
    03.2011
    Ort
    Balingen
    Beruf
    Bauingenieur
    Beiträge
    161
    Der feine Betonstaub wird jeden Filter früher oder später dicht machen.
    Deshalb würde ich darauf achten, dass der Staubsauger mit einem auswaschbarem Filter ausgerüstet ist.
    Außerdem würde ich diesem Staubsauger noch einen Zyklon-Vorabscheider vorschalten, wie man ihn günstig (< 50 EUR) in jedem Baumarkt zum aussaugen von Öfen findet. Das ist eigentlich nur ein Blecheimer mit Deckel, durch den die staubige Luft hindurchgesaugt wird. Dabei wird die Luft in Drehung versetzt und der Staub fällt in den Behälter. So kommt dann ein großer Teil des Staubs gar nicht mehr bis in den Staubsauger und dessen Filter bleibt viel länger durchlässig. Der Vorabscheider kann dann einfach ausgeschüttet werden und benötigt sonst keinerlei Wartung.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen