Ergebnis 1 bis 6 von 6

Zuleitung aussen

Diskutiere Zuleitung aussen im Forum Elektro 1 auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    07.2010
    Ort
    Du
    Beruf
    Mathematiker
    Beiträge
    50

    Unglücklich Zuleitung aussen

    Hallo liebe Experten,

    wir sanieren gerade unser neu erworbenes Haus. Nachdem einige Neuerungen an der Elektrik durchgeführt wurden wurde ein E-Check durchgeführt.
    Hierbei hat sich dann ergeben, dass der Widerstand zwischen den Kabeln in einem Stromkreis zu klein ist (4 MOhm). Leider ist nun schon wieder alles zu gespachtelt die Leitung soll daher außen gelegt werden. Leider ist außen schon die Dämmung drauf. Ist es Sinnvoll wie vorgeschlagen die Kabel außen in der Dämmung zu verlegen?

    Für Hilfe bin ich sehr dankbar.

    Grüße Onsom
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Zuleitung aussen

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    05.2009
    Ort
    S-Anhalt
    Beruf
    Elektriker
    Beiträge
    44
    Hallo Onsom

    etwas ungenau beschrieben, was befindet sich hinter dem Stromkreis

    schau mal hier nach

    http://www.elektro-landau.de/files/E...ichtlinien.pdf

    4MOhm liegen über dem Mindestwert
    meistens liegt es nur an den Betriebsmitteln im Stromkreis
    (Lampen, elektr. Geräte, ect.)

    MfG
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter

    Registriert seit
    07.2010
    Ort
    Du
    Beruf
    Mathematiker
    Beiträge
    50

    Danke

    Danke für die Antwort, werde mir die Infos durchlesen.

    Der Elektriker meinte auch das die 4MOhm gerade noch in Ordnung sind, rät aber zur Erneuerung. Im Stromkreis sind im Moment zwei Glühbirnen.

    Ich würde aber gerne noch wissen, ob etwas gegen das Legen einer Zuleitung ausserhalb der Dämmung spricht. Falls sich das Problem nicht anders beheben lässt.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    03.2004
    Ort
    Franken
    Beruf
    Kabelaffe
    Benutzertitelzusatz
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Beiträge
    23,213
    Ist so machbar.
    Wenn geeigneter Leitungstyp verwendet und vor allem die verringerte thermische Belastbarkeit berücksichtigt wird (vermutlich höherer Querschnitt nötig).
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5

    Registriert seit
    10.2010
    Ort
    Bonn
    Beruf
    Elektroingenieur
    Benutzertitelzusatz
    Die Werbung ist nicht von mir!
    Beiträge
    3,761
    Zitat Zitat von Onsom Beitrag anzeigen
    Danke für die Antwort, werde mir die Infos durchlesen.

    Der Elektriker meinte auch das die 4MOhm gerade noch in Ordnung sind, rät aber zur Erneuerung. Im Stromkreis sind im Moment zwei Glühbirnen.

    Ich würde aber gerne noch wissen, ob etwas gegen das Legen einer Zuleitung ausserhalb der Dämmung spricht. Falls sich das Problem nicht anders beheben lässt.
    Da will einer Geld verdienen, bei 4MOhm würde ich nichts weiter machen.
    Zumal sich der Wert mit Sicherheit noch bessert, wenn alles frisch verspachtelt ist ist mit Sicherheit Feuchtigkeit in den Verteilerdosen bzw. Anschlussdosen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6
    Themenstarter

    Registriert seit
    07.2010
    Ort
    Du
    Beruf
    Mathematiker
    Beiträge
    50

    Danke

    Ok, danke für die Antworten, werde das nochmal mit dem Elektriker besprechen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen