Werbepartner

Ergebnis 1 bis 3 von 3
  1. #1

    Registriert seit
    05.2011
    Ort
    Lauffen
    Beruf
    Zimmermann
    Beiträge
    19

    Bemessungslast Sturmklammern-Ziegel-Kombination

    Guten Tag,
    ich hab noch kleine Verständnisschwierigkeiten was die Windsogsicherung angeht.

    Die Klammer-Ziegel-Kombinationen sind ja in 4 Gruppen eingeteilt (3 für verfalzte Ziegel/Steine und 1 für Biber), soweit klar.

    K-I >125N
    K-II >175N
    K-III >225N
    B-I >70N

    Was sagt dieser Wert nun aus? Dass EINE Befestigung (Also EIN Ziegel und EINE Klammer) in K-I 12,5kg und in K-III 22,5 kg Zug aushalten, bevor sie versagt?

    Komisch find ich auch, dass in der DIN 14437 Anhang D der Gesamtabhewiderstand der 16 Pfannen berechnet wird. Muss ich das dann durch die N der Klammergruppe teilen, um meine Befestigungspunkte zu bekommen?

    Bitte um Hilfe!

    Gruß,
    Christian
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Bemessungslast Sturmklammern-Ziegel-Kombination

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Themenstarter

    Registriert seit
    05.2011
    Ort
    Lauffen
    Beruf
    Zimmermann
    Beiträge
    19
    Sorry, wenn ich nerv, aber kann mir wirklich niemand was dazu sagen?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3

    Registriert seit
    11.2004
    Ort
    Saarland
    Beruf
    architekt
    Beiträge
    4,217
    keine dachdeckerrichtlinien parat?
    soweit ich mich erinnere sind die lastangaben pro stück also klammern.
    die anzahl der klammern/m² sind nach vom ziegelhersteller anzugeben.

    http://www.fos.de/de/Service_Techinfo_Windsog.htm
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen