Werbepartner

Ergebnis 1 bis 13 von 13
  1. #1

    Registriert seit
    04.2010
    Ort
    44627
    Beruf
    Angestellter
    Beiträge
    28

    Anthrazitfarbene Fenster + weiße Fensterbänke

    Hallo an alle Experten,

    unser GU hat uns zu anthrazitfarbenen Fenstern weiße Fensterbänke eingebaut.
    Es sieht unmöglich aus.
    Auf unsere Nachfrage bzgl. der Farbe, hieß es "gem. Baubeschreibung - Standard - WEISS".

    Wir finden: da wir über 2000,- Euro für die Farbigen Fenster an Aufpreis bezahlt haben, hätte man zumindenst uns darauf hinweisen müssen, dass die passenden Fensterbänke evtl. auch aufpreispflichtig sind und nicht einfach STANDARD einbauen.

    Was mein Ihr ?
    Wie sollte man vorgehen um sich nicht ein Labenlang über die Farbe der FB zu ärgern.

    Gruß
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Anthrazitfarbene Fenster + weiße Fensterbänke

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    05.2002
    Ort
    46244 Kirchhellen
    Beruf
    Tischlermeister, staatl. gepr. Techniker, öbv Tischlergutachter
    Benutzertitelzusatz
    www.khries.de
    Beiträge
    705
    Ausbauen, anschleifen, geeigneten Lack mit der "Maus" auftragen, nach Trocknung wieder einbauen. Mit einem guten Lack ist das kein Problem, mal im Fachhandel fragen.

    Glücklich ist, wer vorher liest was er bestellt.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter

    Registriert seit
    04.2010
    Ort
    44627
    Beruf
    Angestellter
    Beiträge
    28
    sorry, kenne die "Maus-technik" nicht.
    Was ist das ?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    08.2007
    Ort
    Ravensburg
    Beruf
    Architekt
    Beiträge
    16,081
    wenn du nicht weißt was ne maus ist, laß es bleiben.
    ansonsten schauts vermutlich nach anstrich noch besch.... aus.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5

    Registriert seit
    05.2002
    Ort
    46244 Kirchhellen
    Beruf
    Tischlermeister, staatl. gepr. Techniker, öbv Tischlergutachter
    Benutzertitelzusatz
    www.khries.de
    Beiträge
    705
    Eine "Maus" ist eine kleine Schaumstoffrolle mit Griff, zum Lackieren von Heizkörpern, so wie die große Rolle zum Wände streichen, nur kleiner. Mit gutem Lack gibt das am Ende ein Bild mit leichter Orangenhaut. Wer die Bänke im Spritzverfahren lackieren kann, kriegt natürlich ein besseres Ergebnis.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6

    Registriert seit
    12.2010
    Ort
    Hessen
    Beruf
    Kaufmann
    Beiträge
    663
    Zitat Zitat von gelbschwarzer Beitrag anzeigen
    unser GU hat uns zu anthrazitfarbenen Fenstern weiße Fensterbänke eingebaut.
    Es sieht unmöglich aus

    .... dass die passenden Fensterbänke
    Was sind denn die "passenden" Fensterbänke ?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7

    Registriert seit
    06.2010
    Ort
    Taura
    Beruf
    Hausmeister
    Beiträge
    176
    Oder vom Kfz-Folierer bekleben lassen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #8
    Themenstarter

    Registriert seit
    04.2010
    Ort
    44627
    Beruf
    Angestellter
    Beiträge
    28
    Zitat Zitat von kike Beitrag anzeigen
    Was sind denn die "passenden" Fensterbänke ?
    im Farbton der Fenster ....
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #9
    Baufuchs
    Gast
    @schwarzgelber

    Bei BU wird da nix zu holen sein.

    Fakt ist:

    Die lt. Vertrag in weiß vorgesehenen Fenster habt ihr anders (Anthrazit) ausführen lassen.

    Die lt. Vertrag weißen Fensterbänke habt ihr nicht ändern lassen.

    BU sagt: "Ihr seid doch mündige Bauherren, ich habe gedacht, das soll so sein, weils euch gefällt. Warum sollte ich euch in Geschmacksfragen reinreden..."
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. #10

    Registriert seit
    11.2010
    Ort
    4310 Rheinfelden
    Beruf
    Wirtschaftsprüfer
    Beiträge
    9
    ich habe gerade ein deja vue...

    Wir haben ebenfalls ein gelbes Haus mit Anthrazit-Fenster....Die Fensterbänke sehen "steinähnlich" aus in ihrer Struktur und können gem. Architekten offenbar nicht bemalt werden bzw. dies würde sehr schnell wieder absplittern was hellgraue Fensterbänke zur Folge hat...

    Bei uns Stand im GU-Vertrag "Metall-Fensterbank aus Aluminum eloxiert"... Aus meiner Sicht muss es sich beim verwendeten Material um etwas anderes handeln als das wir bestellt haben.

    Frage: Was für Materialien gibt es sonst noch für die Fensterbänke? Welches Material eignet sich am Besten für die identische Bemalung mit den Fenstern?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  12. #11

    Registriert seit
    09.2010
    Ort
    Burgthann/Nürnberg
    Beruf
    Handwerker
    Beiträge
    2,551
    Zitat Zitat von narilo Beitrag anzeigen
    ich habe gerade ein deja vue...

    Wir haben ebenfalls ein gelbes Haus mit Anthrazit-Fenster....Die Fensterbänke sehen "steinähnlich" aus in ihrer Struktur und können gem. Architekten offenbar nicht bemalt werden bzw. dies würde sehr schnell wieder absplittern was hellgraue Fensterbänke zur Folge hat...

    Bei uns Stand im GU-Vertrag "Metall-Fensterbank aus Aluminum eloxiert"... Aus meiner Sicht muss es sich beim verwendeten Material um etwas anderes handeln als das wir bestellt haben.

    Frage: Was für Materialien gibt es sonst noch für die Fensterbänke? Welches Material eignet sich am Besten für die identische Bemalung mit den Fenstern?
    Es gibt "fast" kein Material, das sich (unabhängig vom Aufwand) nicht haltbar beschichten lässt.

    Die Aussage von dem Archi ist mir ein bissl suspekt.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  13. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. #12

    Registriert seit
    11.2010
    Ort
    4310 Rheinfelden
    Beruf
    Wirtschaftsprüfer
    Beiträge
    9
    Zitat Zitat von sarkas Beitrag anzeigen
    Es gibt "fast" kein Material, das sich (unabhängig vom Aufwand) nicht haltbar beschichten lässt.

    Die Aussage von dem Archi ist mir ein bissl suspekt.
    Die Bezeichnung gefällt mir... frei nach dem Motto ich kaufe ein "s" ....

    Was ist die optimale (Kosten/Nutzen) Variante einer Fensterbank in Anthrazit? ich bin mir sehr sicher, dass wir kein Alu erhalten haben... ausser durch die Eloxierung wird das Zeug rau und sieht wie Stein aus.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  15. #13

    Registriert seit
    11.2010
    Ort
    4310 Rheinfelden
    Beruf
    Wirtschaftsprüfer
    Beiträge
    9
    so jetzt weiss ich auch was wir erhalten habe:

    => Glasfaserbeton...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen