Ergebnis 1 bis 4 von 4

Wie viele Zapfstellen an einer Leitung möglich?

Diskutiere Wie viele Zapfstellen an einer Leitung möglich? im Forum Sanitär auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    01.2011
    Ort
    München
    Beruf
    Dipl-Bwt.
    Beiträge
    21

    Wie viele Zapfstellen an einer Leitung möglich?

    Hallo liebe Installateure,

    ich habe meinen Bauträger in Verdacht, etwas zu viel gespart zu haben und würde mich über Eure Einschätzung freuen.

    Aus dem Keller kommt jetzt im Rohbau eine ca. 20mm starke Kaltwasserleitung. Diese führt durch das Gäste-WC, weiter zum Gartenwasseranschluss 1, dann zu Gartenwasseranschluss und schließlich in die Küche.

    Wenn jetzt Besuch auf der Toilette war, sich brav die Hände wäscht, mein Rasensprenger läuft und ich parallel eine Pfanne abwasche, verhungert mir der Geschirrspüler, oder nicht? Oder passiert das evtl. sogar schon bei nur zwei dieser Faktoren?

    Viele Grüße,

    Mucker
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Wie viele Zapfstellen an einer Leitung möglich?

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    08.2005
    Ort
    BW
    Beruf
    Dipl.Ing. NT
    Beiträge
    48,841
    Hast Du die genauen Daten der Leitung?
    Leitungslängen?
    Wieviele Zapfstellen (Art der Zapfstellen) hat´s in der Küche?

    Man sollte solche Leitungen auch nicht überdimensionieren, also kann es schon sein, dass die Leitung ausreichend ist.

    Gruß
    Ralf
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3

    Registriert seit
    11.2009
    Ort
    Magdeburg
    Beruf
    Ing.
    Beiträge
    5,102
    Dein Installateur hat bei den Weiterbildungsseminaren zur Trinkwasserhygiene wahrscheinlich gut aufgepasst und Stichleitungen mit Stagnationsräumen vermieden.
    Auch die Reihenfolge, zuerst die selten benutzten Gartenentnahmestellen und zum Schluß die häufig verwendeten Zapfstellen in der Küche anzuschließen, ist goldrichtig.
    Da ist eine kurzzeitige Druckschwankung zu tolerieren. Dem Geschirrspüler macht es nichts aus und Deine Pfanne wird höchstwahrscheinlich mit warmen Wasser gespült.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Themenstarter

    Registriert seit
    01.2011
    Ort
    München
    Beruf
    Dipl-Bwt.
    Beiträge
    21
    Vielen Dank für Eure Hintergrundinfos. Scheint demnach tatsächlich zu passen. Jetzt bin ich mal wieder beruhigt.

    Gruß, Mucker
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen