Ergebnis 1 bis 2 von 2
  1. #1

    Registriert seit
    12.2004
    Ort
    HEF
    Beruf
    logistik
    Beiträge
    5

    Diffusionsoffene Folie und Dämmung

    Hallo Zusammen,

    wollte mir vor nächstes Jahr noch Dämmung zulegen da die Preise ja steigen sollen. Habe mich für Klemmfilz von Thermolan entschieden (WLG 35).

    Nun meine frage habe ein Dach mit Diffusionsoffene Folie die Sparren sind 18 Dick was für eine Dämmstärke nehme ich?
    Genau 18 oder lieber 16 wegen der Luftzirkulation?

    Die meisten sagen man kann direkt an die Folie dran stoßen, was meint Ihr dazu??

    Danke schon mal für alle Antworten!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Diffusionsoffene Folie und Dämmung

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    01.2003
    Ort
    Umkreis Bonn
    Beruf
    GF eines Holzbauunternehmens
    Beiträge
    834

    Nehmen Sie ...

    Nehmen Sie eine 18 cm starke Dämmung. Einbau mit ca 1 cm Übermass, anschließend mit geeigneter Dampfbremse (z.B. Pro Clima DB) luftdicht abdecken.

    http://www.proclima.de
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

Ähnliche Themen

  1. Dämmung in Schalung einlegen ?
    Von Josef im Forum Abdichtungen im Kellerbereich
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 14.01.2014, 16:49
  2. Dämmung FBH EG/ Heizkörper UG
    Von matula im Forum Sonstiges
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 18.11.2005, 08:35
  3. Folie unter bodentiefen Fenstern und Eingangstür?
    Von Epap im Forum Fenster/Türen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 07.04.2005, 13:34
  4. Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 20.01.2005, 09:45
  5. Folie auf Dämmung?
    Von Londo im Forum Estrich und Bodenbeläge
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 13.11.2004, 14:24