Werbepartner

Ergebnis 1 bis 8 von 8

unebenen Rasen ausgleichen

Diskutiere unebenen Rasen ausgleichen im Forum Tiefbau auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    01.2006
    Ort
    -
    Beruf
    Industriekaufmann
    Beiträge
    2,445

    unebenen Rasen ausgleichen

    Hallo,

    wir haben eine gut 100m² große Rasenfläche, die vor 3 Jahren mit Rollrasen angelegt wurde. Leider hat die Firma damals den Untergrund etwas zu gut aufgelockert und viel aufgefüllt und wenig verdichtet, so dass sich das ganze zwischenzeitlich recht unterschiedlich gesetzt hat. Ergebnis ist, dass in Summe von de Höhe so 3-4 cm fehlen und Dellen bis geschätzt so weitere 6-7 cm drin sind.

    Kann man so was (ggf. in mehreren Durchgängen) mit z.B. feiner Erde auffüllen? Verfestigt sich das dann? Vertragen die Rasenwurzeln den Zustand, dass sie dann ggf. 10 cm tiefer sitzen?

    Umpflügen will ich vermeiden, weil die Fläche täglich genutzt wird. Dann soll es lieber "bucklig" bleiben….

    Andere Ideen?

    Danke!

    Uwe
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. unebenen Rasen ausgleichen

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Avatar von Der Bauberater
    Registriert seit
    08.2006
    Ort
    Daheim
    Beruf
    Architekt
    Benutzertitelzusatz
    Von Werbefenstern distanziere ich mich
    Beiträge
    1,799
    Zitat Zitat von Uwe! Beitrag anzeigen
    Kann man so was (ggf. in mehreren Durchgängen) mit z.B. feiner Erde auffüllen? Verfestigt sich das dann? Vertragen die Rasenwurzeln den Zustand, dass sie dann ggf. 10 cm tiefer sitzen?
    Tausche Erde gegen Sand. Nicht gleich 10 cm auf einmal, aber auf Etappen geht das!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter

    Registriert seit
    01.2006
    Ort
    -
    Beruf
    Industriekaufmann
    Beiträge
    2,445
    echt reinen Sand?
    Also das fetter Mutterboden nicht funktioniert, war mir klar, aber reinen Sand hätt ich auch nicht genommen!

    Wenngleich der sich natürlich am besten "zwischen den Halmen" verteilen lässt.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    wasweissich
    Gast
    wenn es nicht zu viele , dafür aber tiefe kuhlen sind , würde ich den kuhlen den rasen abschälen , die kuhlen auffüllen und rasen wieder zurückklappen ....
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Themenstarter

    Registriert seit
    01.2006
    Ort
    -
    Beruf
    Industriekaufmann
    Beiträge
    2,445
    nee, ist eher eine einzige Kraterlandschaft als einzelne Dellen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6
    wasweissich
    Gast
    das mit dem sand ist zwar ganz nett , hat aber den nachteil , dass der rasenmäher diesen gerne absaugt ......

    ich würde lehmigen boden einschlämmen .... auch schichtweise .
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7
    Themenstarter

    Registriert seit
    01.2006
    Ort
    -
    Beruf
    Industriekaufmann
    Beiträge
    2,445
    einschlämmen...

    Den Rasen vorher sicher relativ kurz (2-3 cm?) schneiden, oder? Sonst legt es die Halme sicher unter die Erdschicht.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #8

    Registriert seit
    12.2006
    Ort
    Dornburg
    Beruf
    Revisor
    Beiträge
    373

    auch "geschädigt" ;o)

    Wir haben das gleiche Problem. Speziell bei der derzeitigen Trockenheit sehr ausgeprägte Dellen und Fehlstellen im Anschlussbereich an Einbauteile (Schachtdeckel). Habe mir vorgenommen, noch den nächsten Winter abzuwarten (Setzungen nach der Frostperiode) und im Frühjahr 2012 alles glatt zu ziehen und diese Stellen auch neu mit Rasen einzusäen. Bei 6-7 cm wirst Du anders (einschlämmen, Sand, etc.) nicht weit kommen. Lieber einmal "tabula rasa" machen ...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen