Werbepartner

Ergebnis 1 bis 14 von 14
  1. #1

    Registriert seit
    06.2008
    Ort
    Frankenländla
    Beruf
    Ing.
    Beiträge
    110

    Rütteln / Verdichten bei 1-5cm nötig?

    Hallo Leute,

    Folgende Augangssituation/Aufbau:

    Lehmboden
    25-30cm Schotterschicht gerüttelt

    Nun muss/soll zum Ausgleich 0/16 er "Schotter" aufgebracht werden um eine halbwegs ebene Fläche herzustellen für den Aufbau der Holzterrassen-UK.
    dieser jedoch unterschiedlich stark. Soll heißen auf dem größten Teil (ca. 80%) der Gesamtfläche von 50qm muss ca. 1cm aufgebracht werden der Rest schwankt bis zu 5cm .

    Der 0/16 er kann seitlich nirgendwo wegrutschen, da auf der eine Seite Hauswand und den restlichen 3 Seiten Erdboden/Rasenfläche ca. 20 cm höher steht.

    Frage nun: muss ich die 1-5cm abrütteln/verdichten??

    Kann mir nicht vorstellen, dass dies unheimlich viel bringt oder täusch ich mich da?

    Danke für Eure Mithilfe !

    Gruß rundum!

    Femax
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Rütteln / Verdichten bei 1-5cm nötig?

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Lebski
    Gast
    Wie bringst du 10 mm mit 0/16 auf? Siebst du das vorher durch ein 8er Sieb?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter

    Registriert seit
    06.2008
    Ort
    Frankenländla
    Beruf
    Ing.
    Beiträge
    110
    Ne, die Fläche wo 10mm benötigt werden sind gering, da nehm ich eine Schieblehre und messe mir steine in der Größe raus, sammel sie auf einem Haufen und lege sie dann auf der Fläche nebeneinander hin. Die Zwischenräume werden mit feinstem Sand - eingeflogen aus Mikronesien- aufgefüllt.

    Jemand ´ne Antwort zum Rütteln/ Verdichten?

    Danke nochmals für Eure Mithilfe.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    01.2006
    Ort
    -
    Beruf
    Industriekaufmann
    Beiträge
    2,445
    Zitat Zitat von FeMax Beitrag anzeigen
    Jemand ´ne Antwort zum Rütteln/ Verdichten?
    jetzt wahrscheinlich nicht mehr...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Themenstarter

    Registriert seit
    06.2008
    Ort
    Frankenländla
    Beruf
    Ing.
    Beiträge
    110
    Weißt Du Uwe,

    ich nehme doch hoffentlich nicht an, dass auf Grund meiner Antwort bezüglich der - eigentlich schon schlauen Frage - von Lebski, alle beleidigt sind und meine Antwort in den falschen Hals bekommen, soviel habe ich hier schon gelesen und geshen, wie die Leute mit jeder Art von Humor umgehen können.
    Aber ich weiß nicht so recht, ob ich hier jetzt zig Antworten bekommen hätte, wenn ich geschrieben hätte:

    ....Auf dem größten Teil der Fläche muss mit ca. 2 cm aufgefüllt werden...

    Hoffe doch Ihr versteht was ich meine... und auch hoffe ich, dass Lebski auch meine Antwort richtig gedeutet hat....also immer locker durchschwingen
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6
    wasweissich
    Gast
    verstanden habe ich die frage schon ......

    nur weiss ich nicht , ob du meine antwort lesen willst ....

    dazu müsste ich den grund der frage kennen .
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7
    Avatar von alex2008
    Registriert seit
    06.2008
    Ort
    Südschwarzwald
    Beruf
    Maschinist
    Benutzertitelzusatz
    Baggerfahren ist mein Hobby
    Beiträge
    3,251
    ich nehm mal an das 0/16 Material ist noch übrig vom auffüllen.
    Damit kannst zur Not wirklich noch planieren.
    Was gibt es denn für eine UK für die Terasse?
    Das Holz wirst doch nicht auf den Schotter legen wollen oder?

    Verdichten, stampf das Materail da wo was drauf zu liegen kommt eben fest
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #8
    Themenstarter

    Registriert seit
    06.2008
    Ort
    Frankenländla
    Beruf
    Ing.
    Beiträge
    110
    Hallo Alex2008
    UK-"klassisch":

    Gehwegplatte / Konterlattung / Dielen

    Dann werde ich die paar qm stampfen. Denke auch das müsste langen ...

    @ Was weissich:
    Grund der Frage: hmmm: übertriebene Sicherheit? keine Ahnung wie stark sich dieses Material mit der Zeit setzt? (so ungefähr: "...boahh täusch dich nicht! da füllste 5cm auf und das sackt fei mind. noch 2 cm in sich zusammen in kurzer Zeit...") ! Aber her mit Deiner Antwort! Wenn sie wirklich so schlimm und frustrierend ist, kann ich ja morgen beim Vatertagsausflug noch nen Kasten "Frustbier" extra mit drauf stellen

    Danke EUch für Eure Mühen und Eure Zeit !
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #9

    Registriert seit
    03.2008
    Ort
    Rimpar/ Underfranggn
    Beruf
    Maurermeister
    Beiträge
    1,355
    Ich frage mich immer noch, wie man 16 mm Körnung auf 10mm Höhe bringen kann, ist aber eigentlich egal.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. #10
    wasweissich
    Gast
    das mit dem 0/16 auf wellaformuntergrund funktioniert schon , wenn man dann nämlich drüberzieht , kullern die paar 16er in die kuhlen , und wenn man dann drüberrüttelt ist das alles glatt wie ein kinderpopo , wenn man es richtig gemacht hat .....

    für die letzte ausgleichschicht kann man sowas nehmen http://www.google.de/search?q=handst...ed=0CAQQ_AUoAQ

    was an Gehwegplatte / Konterlattung / Dielen klassisch ist , weiss ich auch nicht , ich würde es so nicht machen . (nur weil etwas oft irgendwie gemacht wird , ist es noch lange nicht gut ).

    und frustsaufen hat noch nie probleme gelöst , ausser der des getränkehändlers ....
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  12. #11
    Avatar von alex2008
    Registriert seit
    06.2008
    Ort
    Südschwarzwald
    Beruf
    Maschinist
    Benutzertitelzusatz
    Baggerfahren ist mein Hobby
    Beiträge
    3,251
    dann reicht es ja wenn man die Gehwegplatte nach alter Sitte mit Hammer versetzt, nur für was muss dann auch das letzte 1cm unebenheit weg. Tust dass über Lehren abziehen?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  13. #12
    wasweissich
    Gast
    ich würde keine gehwegplatten nehmen .....

    und dann ist das mit dem zentimeter hinfällig .....
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  14. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. #13

    Registriert seit
    04.2009
    Ort
    nähe Bremen
    Beruf
    Dipl.Ing. (FH)
    Beiträge
    891
    Mörtelsäckchen?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  16. #14
    wasweissich
    Gast
    Zitat Zitat von stevie Beitrag anzeigen
    Mörtelsäckchen?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen