Werbepartner

Ergebnis 1 bis 13 von 13

Welche Mauersteine??

Diskutiere Welche Mauersteine?? im Forum Mauerwerk auf Bauexpertenforum.de


  1. #1
    Insulini
    Gast

    Welche Mauersteine??

    Hallo bin neu in diesem Forum und bin dabei ein neues EFH zu Planen, Bungalow mit einer Teilunterkellerung als Doppelgarage und einem Versorgungsraum. Das Haus soll in monolithischer Bauweise entstehen, also ohne die heute übliche dicke Dämmung. Jetzt meine Frage welche Steine kann ich für den Keller und das darüber kommende Haus verwenden ( Bisotherm,Liapor,Pumix usw.) ? Im vorraus schon einmal danke für eure Hilfe.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Welche Mauersteine??

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Bauexpertenforum Avatar von Josef
    Registriert seit
    05.2002
    Ort
    Freising
    Beruf
    Bauunternehmer
    Benutzertitelzusatz
    Bauunternehmer
    Beiträge
    13,416
    ich schmeiss noch Tuff-Steine in den Ring ... die hab ich für
    unser Gartenhäuschen genommen ... wir sind damit zufrieden
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Insulini
    Gast
    Meines wissens benötigen die Tuffsteine eine Isolierung von Aussen und genau das möchte ich vermeiden. Trotzdem recht Herzlichen Dank für deine Antwort Aber meine Frage ist damit nicht zufriedenstellend beantwortet.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    05.2009
    Ort
    Hessen
    Beruf
    Wirtschaftsinformatiker
    Beiträge
    600
    Zitat Zitat von Insulini Beitrag anzeigen
    Jetzt meine Frage welche Steine kann ich für den Keller und das darüber kommende Haus verwenden ( Bisotherm,Liapor,Pumix usw.) ?
    Was soll das werden? Eine Liste aller Steine, die man für den Hausbau einsetzen kann?
    Bemühe die Suche, und Du bist erst einmal beschäftigt.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Insulini
    Gast
    Die Liste der Steine ist mit Sicherheit Ellenlang. Ich wollte eigendlich hier im Forum einen Tipp über den Isolierstein mit dem besten Preis Leistungs Verhältnis. Bei meinem ersten Hausbau 1992 habe ich mich für einen Bisothermstein entschieden und war sehr zufrieden mit der Entscheidung, aber die Zeit hat gerade in der Entwicklung der Isolierung nicht halt gemacht, deshalb meine Frage hier im Forum bei den ganzen Bauexperten .
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6

    Registriert seit
    12.2005
    Ort
    Hückeswagen
    Beruf
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Benutzertitelzusatz
    Dachdecker+Hochbautechniker
    Beiträge
    11,917
    es gibt nicht DEN Stein grundsätzlich, es muß der FÜR DICH beste Stein gefunden werden.

    Kann man nicht so pauschal sagen was richtig ist...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7
    Insulini
    Gast
    Also erst einmal Danke für eure Antwort, und ich muss wohl weiter suchen und mich auf meinen Bauunternehmer verlassen, der so meine Einschätzung auf seinem Handwerk sehr erfahren ist.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #8

    Registriert seit
    01.2010
    Ort
    Saarland
    Beruf
    Betriebswirt
    Beiträge
    1,894
    Zitat Zitat von Insulini Beitrag anzeigen
    Also erst einmal Danke für eure Antwort, und ich muss wohl weiter suchen und mich auf meinen Bauunternehmer verlassen, der so meine Einschätzung auf seinem Handwerk sehr erfahren ist.
    Der hat bestimmt auch einen bestimmten Stein, mit dem er sich auskennt und mit dem er am Besten kann!
    Ansonsten sollte ein Stein ja nicht nur dämmen..........sondern noch vieles anderes auch können.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #9

    Registriert seit
    12.2005
    Ort
    Hückeswagen
    Beruf
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Benutzertitelzusatz
    Dachdecker+Hochbautechniker
    Beiträge
    11,917
    Mhhh... Ich würde mich da eher auf meinen Architekten verlassen...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. #10
    Insulini
    Gast
    Wenn der Architekt wie in meinem Fall über berufliche Erfahrung verfügt (Schreiner anschließend Architekturstudium und mittlerweile Bauträger) dann ja, ansonsten ist mir die Meinung eines erfahrenen Handwerkers wichtiger. Aber nichts für ungut an alle Theoretiker und ich möchte hier im Forum auch niemandem zu nahe treten.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  12. #11
    Avatar von fmw6502
    Registriert seit
    09.2007
    Ort
    Kipfenberg
    Beruf
    Dipl.-Ing. Elektrotechnik
    Benutzertitelzusatz
    Bauherr
    Beiträge
    3,822
    Zitat Zitat von H.PF Beitrag anzeigen
    Mhhh... Ich würde mich da eher auf meinen Architekten verlassen...
    und TWP

    Gruß
    Frank Martin
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  13. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. #12

    Registriert seit
    12.2005
    Ort
    Hückeswagen
    Beruf
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Benutzertitelzusatz
    Dachdecker+Hochbautechniker
    Beiträge
    11,917
    Mhhh...

    Egal, wie gut ein Handwerker ist, er sieht sein Gewerk und nicht was rechts und links liegt.

    Das ist nicht seine Ausbildung, dafür gibt es Architekten.

    Du hast einen Bauträger und keinen eigenen Architekten? Keinen unabhängigen Sachverstand der nur von dir bezahlt wird?

    Wenn das so ist ist das eher sub-optimal...

    Keinen Bau ohne eigenen Sachverstand...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  15. #13
    Insulini
    Gast
    Da kann ich dir nur zustimmen der eigene Sachverstand steht auch für mich an oberster Stelle denn die Gedanken die du dir in punkto Bauvorhaben machst macht sich kein anderer.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen