Werbepartner

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 21
  1. #1

    Registriert seit
    06.2011
    Ort
    Hessen
    Beruf
    Student
    Beiträge
    7

    Kosten für Bachlauf und Wasserfall

    Hallöchen,

    ich bin neu hier und bräuchte dringend eure Hilfe. Und zwar bin ich momentan noch Studentin (Immobilienwirtschaft) und wir müssen ein Projekt zusammen mit Architekten entwicklen, momentan hängt es bei uns ein wenig an den Baukosten, die leider niemand schätzen kann. Es gibt um die Entwicklung eines Areals und unsere Architektn haben sich überlegt, für die Außenanlage einen Bachlauf anzulegen und im Innenbereich des Gebäudes einen Wasserfall. Leider kommen wir zu keinerlei Kosten, deswegen wollte ich mal nachfragen, ob mir jemand von euch weiterhelfen könnte und möglicherweise groß die Kosten für einen m²/m³ schätzen könnte. Es muss wirklich nur ganz grob sein, aber wir können es leider absolut nicht einschätzen.

    Schon einmal vielen Dank und liebe Grüße

    Pusti
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Kosten für Bachlauf und Wasserfall

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Wieland
    Gast
    Hallo Pusti,

    die Sache mit der Preibildung ist doch ganz einfach ! Zuerst macht ihr euren Plan,
    wenn dieser fertig ist fangt ihr an zu bauen, Mental natürlich.
    Ihr fangt unten an in der Regel mit den Erdarbeiten,Fundamennte,Mauerwerk u.
    so weiter.
    Für eure Mentale Bauleistung erstellt Ihr für jede einzeln beschriebene Position
    ein Leistungsverzeichniss u.die entsprechende Massenermittlung u.
    Multipliziert die Massen der Positionen mit eurem kalkulierten Mittellohn einschließlich
    der erforderlichen Zuschläge.
    Die Arbitszeiten für die einzelnen Leistungen, Handwerker u. Maschinenstunden
    findet Ihr in der Fachliterratur Plümecke Baupreisermittlung o.andere.

    Grüße
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3

    Registriert seit
    05.2007
    Ort
    Rheinhessen
    Beruf
    Dipl.Betr.Wirt
    Benutzertitelzusatz
    Stadtrat
    Beiträge
    6,190
    ...qm Preise nützen dir da auch eher wenig.

    Einige Maßnahmen sind nicht linear (Abdichtung, Untergrundvorbereitung)sondern eher fix..(also egal ob der Wasserfall einen halben oder einen ganzen Meter breit wird)
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Wieland
    Gast
    Dann wissen wir noch nicht, ob es einen englischen o. japanischer Garten / Park
    werden soll.
    Und ob die roten und weißen Kastanienbäume in genetischer Endgröße angeliefert
    u. eingebuddelt werden, oder nur Kastanien gesteckt werden sollen.

    Aber dafür gibt es ein Leistungsverzeichniss mit Einheitspreisen gell.

    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Lebski
    Gast
    m³ Wasser etwa 5€

    Sry, konnte ich mir nicht verkneifen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6
    Themenstarter

    Registriert seit
    06.2011
    Ort
    Hessen
    Beruf
    Student
    Beiträge
    7
    Haha...ihr seid lustig! Ich meinte das leider wirklich ernst, wir haben Architekten, die absolut keine Baukosten schätzen können und einfach munter planen und wir müssen irgendwie unsere Kosten zusammen suchen. :/ Das man keinen genauen Preis pro m² bekommt ist mir auch klar, aber irgendein Schätzwert vielleicht? Hmmm...es ist so schwierig. :/

    LG
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7
    wasweissich
    Gast
    laufender meter bachlauf 10m³/h 250 € oder auch 500 € oder mehr (kommt halt drauf an)

    plus filter und pumptechnik ab 10 000€

    vernünftig funktionierender wasserfall (wie hoch eigentlich ?) so ab 3-4k€

    ganz grob geschätzt

    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #8
    Themenstarter

    Registriert seit
    06.2011
    Ort
    Hessen
    Beruf
    Student
    Beiträge
    7
    Vielen Dank für die nette Antwort, wasweissich. Das wären jetzt die Kosten für den Betrieb, oder? Wie hoch und breit der Wasserfall werden soll ist leider immernoch nicht raus, da unsere Architekten keinen wirklichen Plan haben. Leider...

    Für wie teuer würdet ihr denn möglicherweise die Baukosten für so einen Wasserfall bzw. Bachlauf einschätzen?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #9

    Registriert seit
    08.2007
    Ort
    Ravensburg
    Beruf
    Architekt
    Beiträge
    16,081
    73.000€
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. #10

    Registriert seit
    09.2006
    Ort
    Offenbach
    Beruf
    Dipl.-Ing
    Beiträge
    2,445
    Pusti: Eure Stararchitekten wissen noch nichtmal wie breit und hoch der Wasserfall werden soll; aber hier sollen dann Kosten geschätzt werden?! Meine Güte...das wird ja immer doller.

    Also: Aufgabe an die Architekten und Euch:
    Vorplanung erstellen mit plausiblen und voraussichtlich zur Ausführung kommenden Maßen/ Verlauf des Bachlaufs.

    Dann Gedanken machen wie dies umzusetzen ist und ebenfalls zeichnerisch festhalten; dann Mengen für alle erf. Arbeiten ermitteln (Abdichtung, Aushub, evtl. Auffüllung und weiter was gebraucht wird; ich kann mir das so im Detail derzeit nicht vorstellen).

    Gedanken/ grobe Vorbemessung der zurAusführung kommenden Maschinentechnik machen; diese dann preislich anfragen (Firmen anrufen und um Kalkulationspreis bitten).

    Dies als Grobablauf wie man bei so einer Sache vorgeht; und da es nur eine Schätzung sein soll, kann das alles mit Annahmen und Vereinfachungen passieren.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  12. #11

    Registriert seit
    10.2008
    Ort
    REG Arnsberg
    Beruf
    Forscher
    Beiträge
    927
    ähm pusti,
    für studenten gibt es besondere software die schlagen zwei fliegen mit einer klappe, also planen und kalkulieren(geschätzt aber recht verständlich aufgebaut).
    in deinem fall würde ich die unter CAD-Landschaftarchitektur suchen oder einfacher,
    einen Landschaftarchitektur-Studenten mit ins Team nehmen.

    mfg
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  13. #12
    Themenstarter

    Registriert seit
    06.2011
    Ort
    Hessen
    Beruf
    Student
    Beiträge
    7
    Guten Morgen,

    vielen Dank für eure Antworten. @ RMartin: Ja, richtig unsere Stararchitekten haben keinen Plan und wir sind nur die blöden BWLer, die rechnen müssen. Super...und nur, wei ich in meinem vorherigen Studium ein wenig in dem Bereich gemacht habe, darf ich mich jetzt damit beschäftigen. Und wenn ich denen jetzt erzähle, dass sie aufstellen was genau verwendet wird...pfff...das glaube ich nicht im Ernst, dass die irgendwas davon wissen. Ich werde aber mein Glück probieren, dankeschön.

    @DerSuchende: dankeschön, wie genau heißt denn so die Software? Wir hier bei uns an der Uni haben die leider nicht,weil wir nicht wirklich was mit Architektur bzw. Bau am Hut haben und unsere Architekten haben null Plan. Leider würden wir uns ja gerne einen Landschaftsarchitekturstudenten ins Boot holen, aber wir durften uns das nicht aussuchen

    @Baumal: Worauf beziehen sich die 73.000€.

    Liebe Grüße und vielen Dank

    Pusti
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  14. #13

    Registriert seit
    02.2011
    Ort
    34277
    Beruf
    Grafikerin
    Beiträge
    141
    Zitat Zitat von Pusti Beitrag anzeigen
    @Baumal: Worauf beziehen sich die 73.000€.
    Die beziehen sich bei Baumal auf den Senf zu den (leider) nicht vorhandenen Würstchen. Er will dir damit kommentarlos zu verstehen geben, dass man ohne fixe Angaben keine qualifizierte Aussage treffen kann. Ergo: Nicht beachten. ^
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  15. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14
    Themenstarter

    Registriert seit
    06.2011
    Ort
    Hessen
    Beruf
    Student
    Beiträge
    7
    Hallo,

    dankeschön. Ich habe mich an das Forum gewendet, weil ich dachte, ich könnte hier vielleicht Hilfe erwarten. Wenn ihr das nicht wollt, ist das in Ordnung, dann sagt mir das einfach, aber verarschen müsst ihr micht nicht. Ich bin einfach nur regelrecht verzweifelt, weil wir Architekten haben, die zwar super Ideen haben, null Plan von Kosten und uns das jetzt schön berechnen lassen. Wir aber nur blöde BWLer sind, die einfach noch weniger Ahnung davon haben und uns die netten Architekten auch keine Flächen liefern. ist ja auch so schwer so ein Plan zu lesen. Sorry, ich habe einfach nur gedacht, ihr könntet ihr vielleicht weiterhelfen. Vielen Dank!

    Zumindest habe ich Angaben für den Bachlauf erhalten:

    Wasserbecken aus Beton
    Fläche 820 qm
    Tiefe des Beckens 0,5 m
    Stege aus Beton, Gesamtfläche 64qm

    Mehr Informationen konnten sie mir wohl nicht liefern. Ich verstehe auch nicht, was so schwer daran ist einfach eine Fassade zu bestimmen bzw. ein Wand auszumessen. Aber naja...das sind wohl andere Welten.

    Vielen Dank für eure Hilfe.

    Liebe Grüße
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  17. #15

    Registriert seit
    08.2005
    Ort
    BW
    Beruf
    Dipl.Ing. NT
    Beiträge
    48,841
    Zitat Zitat von Pusti Beitrag anzeigen
    ... Wenn ihr das nicht wollt, ist das in Ordnung,....
    Es geht nicht um´s "nicht wollen", sondern einfach darum, dass ein Forum keine Wunder vollbringen kann. Kein Experte wird sich zu einer Zahl hinreißen lassen, von der er genau weiß, dass sie zu 99,99999% falsch ist.

    Man kann ja ab und zu schon einmal abschätzen, aber ganz ohne Grundlagen ist die beste Glaskugel überfordert.

    Gruß
    Ralf
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen