Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 22
  1. #1
    Juche
    Gast

    Komplett weißer Boden

    Hallo,

    Mich würde unteressieren was das für ein Bodenbelag auf den beiden Bildern ist. Wie wird sowas gemacht? Hat jemand einen Link oder Infos für mich?
    Ist das Kunststoff? Stein? Oder was ganz anderes?
    Sieht man öfters bei der so genannten minimalistischen Einrichtung.

    http://freshome.com/wp-content/uploa...by-Fimar-2.jpg

    http://www.digsdigs.com/photos/super...-1-554x369.jpg

    Danke im Voraus.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Komplett weißer Boden

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Avatar von dquadrat
    Registriert seit
    05.2008
    Ort
    leipzig
    Beruf
    malermeister
    Beiträge
    1,494
    könnte beides weißer terrazzo sein.

    wollt ich auch haben, hätte ich aber nicht bezahlen können
    jetzt wirds möglichst heller sichtestrich, kostet ca. die hälfte.

    such mal nach dyckerhoff terraplan...

    btw, bodenspachtelmassen gibts auch in weiß, dann wahrscheinlich auch preisgünstiger...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3

    Registriert seit
    07.2010
    Ort
    Rheinland, Rhein-Main, Baden-Württemberg
    Beruf
    Bauingenieur, Sachverständiger
    Beiträge
    899
    Zitat Zitat von Juche Beitrag anzeigen
    ...........
    Mich würde unteressieren was das für ein Bodenbelag auf den beiden Bildern ist. Wie wird sowas gemacht? Hat jemand einen Link oder Infos für mich?
    Ist das Kunststoff? Stein? Oder was ganz anderes?
    Sieht man öfters bei der so genannten minimalistischen Einrichtung.
    Guten Tag,

    was das auf den Bildern ist, kann ich nicht sagen, die sind mit Sicherheit bearbeitet.

    Wenn Ihnen ein Farbton in Richtung RAL-Farbskala vorschwebt, werden Sie um eine Beschichtung auf Kunststoffbasis nicht umher kommen (und können auch danach googeln).

    Allerdings empfehle ich dringend, sich vorher Referenzflächen anzusehen!! Und neben minimalistischer Einrichtung auch eine solche Nutzung.

    Ein Gruß
    svjm
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    10.2010
    Ort
    Rottweil (BW)
    Beruf
    Rettungsassistent
    Beiträge
    244
    Also ich könnte mir vorstellen, dass dies gespachtelte Böden sind, so wie dieser:

    Sorry, sehe eben dquadrat hat es schon angesprochen
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5

    Registriert seit
    07.2010
    Ort
    Rheinland, Rhein-Main, Baden-Württemberg
    Beruf
    Bauingenieur, Sachverständiger
    Beiträge
    899
    Zitat Zitat von Neige Beitrag anzeigen
    Also ich könnte mir vorstellen, dass dies gespachtelte Böden sind, so wie dieser:

    Sorry, sehe eben dquadrat hat es schon angesprochen
    Hmm,
    woran erkennen Sie an dem Bild, dass dies ein gespachtelter Boden ist?

    Fragezeichen
    svjm
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6

    Registriert seit
    10.2010
    Ort
    Rottweil (BW)
    Beruf
    Rettungsassistent
    Beiträge
    244
    um ehrlich zu sein..googeln, um noch genauer zu sein hier der Hinweis:
    http://www.parkettde.de/index.php?de_cement

    un zudem..schon gesehen
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7

    Registriert seit
    10.2010
    Ort
    Rottweil (BW)
    Beruf
    Rettungsassistent
    Beiträge
    244
    Und ich bitte ausdrücklich darum, dass nicht falsch zu verstehen, aber manchmal habe ich den Eindruck es mit "Fachidioten" zu tun zu haben, denen der "Weitblick" fehlt.

    Gruß Sigi
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #8
    Avatar von Lukas
    Registriert seit
    03.2005
    Ort
    B, NVP, IN, St Trop
    Beruf
    Bodenleger
    Beiträge
    11,785
    Aha!

    Weitblick = gooogeln
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #9

    Registriert seit
    10.2010
    Ort
    Rottweil (BW)
    Beruf
    Rettungsassistent
    Beiträge
    244
    @Lukas: habe ich nicht behauptet...habe nur erwähnt, das es informativ ist, mehr nicht.

    Noch eins, du bist Bodenleger und solltest eigentlich dem Fragesteller fachmännische Auskunft geben können..als dann

    Gruß Sigi
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. #10
    Avatar von Lukas
    Registriert seit
    03.2005
    Ort
    B, NVP, IN, St Trop
    Beruf
    Bodenleger
    Beiträge
    11,785
    Sollte ich?

    Ich hab aber nix mit Beschichtungen, Spachtelböden oder sonstigen Dingen am Hut und auf den Bildchen ist nicht zu erahnen, was das nun sein könnte.

    Gruß Lukas
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  12. #11
    wasweissich
    Gast
    lukas , es gibt weitblickende multitalente , die mit glasguuugel alles erkennen ....
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  13. #12
    Avatar von Lukas
    Registriert seit
    03.2005
    Ort
    B, NVP, IN, St Trop
    Beruf
    Bodenleger
    Beiträge
    11,785
    Hier mal ein Beispiel:
    http://www.worldarchitecturenews.com...=2&pro_id=1452

    Das ist ein "fugenloser" Terrazzoboden. Eigentlich ist es eher ein Schulbeispiel, daß es sowas nicht gibt, weil sich der Boden seine Fugen dann eben wild selbst gemacht hat.

    Zu besichtigen in Köln. Das könnte sehr heilsam sein.

    Gruß Lukas
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  14. #13
    JamesTKirk
    Gast
    Denkt bitte dran, dass nahezu alle Kunststoffe unter UV-Strahlen-Einfluß vergilben und verspröden. Das schöne Weiß hast Du max. 1-2 Jahre, danach wandert die Farbe langsam aber sicher ins creme - bräunliche ab
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  15. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14

    Registriert seit
    07.2010
    Ort
    Rheinland, Rhein-Main, Baden-Württemberg
    Beruf
    Bauingenieur, Sachverständiger
    Beiträge
    899
    Zitat Zitat von Neige Beitrag anzeigen
    Und ich bitte ausdrücklich darum, dass nicht falsch zu verstehen, aber manchmal habe ich den Eindruck es mit "Fachidioten" zu tun zu haben, denen der "Weitblick" fehlt.
    Na, dann breche ich 'mal eine Lanze für die kurzsichtigen Fachidioten.
    Das sind dann nämlich diejenigen, die zwischen AG und AN stehen, wenn sich diese über die "Qualität" einer abgelieferten Leistung heftig streiten.

    Argumente wie "Das sieht auf den Bildern ganz anders aus" oder "Das habe ich mir anders vorgestellt" sind da Tagesordnung.

    Auf Grund dieser Erfahrungen habe ich mir zumindest angewöhnt, mit etwas mehr Weitblick Tipps zu geben. Weil photoshop o.ä. in-situ nicht funktioniert und z.B. aus einem Waschbrett eine Glasscheibe macht.

    Und nein, ich habe den Rettungsassistenten nicht falsch verstanden, sondern nehme seine Anmerkung als Aufhänger. Nicht jeder mit Weit- hat auch Durchblick.

    svjm
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  17. #15
    Juche
    Gast
    Hallo,

    Hmm, also sehe ich es richtig, dass bei weißem Terrazzo immer noch kleine dunkle Körnung zu sehen ist?

    Und Kunststoff sich nach einiger Zeit verfärbt?

    Abgesehen vom Preis, es muss doch irgendwas geben, was eine sehr sehr gute Qualität hat, rein weiß ist und sich nicht verfärbt, oder?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen