Ergebnis 1 bis 13 von 13

Unterspannbahn weist Löcher auf

Diskutiere Unterspannbahn weist Löcher auf im Forum Baumurks in Wort und Bild auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    06.2011
    Ort
    Wolfsburg
    Beruf
    Maler/Lackierer
    Beiträge
    7

    Unterspannbahn weist Löcher auf

    Hallo @ all

    Wir lassen uns im Moment eine DHH vom Bauträger Schlüsselfertig Bauen.
    Bei meiner heutigen Baubegehung sind mir Löcher in der USB aufgefallen.
    Diese sieht mann aber erst besonders gut wenn die Sonne drauf steht. Die meisten Löcher sind sehr klein (als ob mann mit einer Stecknadel durchgesteckt hat, eventuell Materialfehler?!) dies sieht mann hier;



    Dann noch größere Beschädigung (Dreiangel)



    Des weiteren kommt mir ein Anschluß (linke Seite Gaube) zu kurz vor. Rechte Seite Gaube scheint ausreichend Dimensoniert zu sein.



    1. Muß die USB volkommen Dicht sein oder gibt es Toleranzen?
    2. Kann die USB Materialfehler aufweisen?
    3. Die Gaubenseiten werden mit einem WDVS versehen, reicht die Überlappung der USB aus?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Unterspannbahn weist Löcher auf

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Themenstarter

    Registriert seit
    06.2011
    Ort
    Wolfsburg
    Beruf
    Maler/Lackierer
    Beiträge
    7
    Nachdem ich nun endlich unseren Dachdecker gesprochen habe bin ich wieder beruhigt. Er meint das man einen Materialfehler nicht ausschließen kann und ich solle mal einen Wassertest machen. Heute nach mehreren Stunden Starkregen ist immernoch alles trocken in unserem Spitzboden ohne Dacheindeckung.
    Die größeren Beschädigungen wurden jetzt von Aussen mit einem geeigneten Klebeband verschlossen.
    Ich wurde halt nur etwas panisch weil nun unser Dach in nächster Zeit gedeckt wird und mann diese Löcher dann nicht mehr sieht.

    Entschuldigung Falsches Forum bitte Verschieben
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter

    Registriert seit
    06.2011
    Ort
    Wolfsburg
    Beruf
    Maler/Lackierer
    Beiträge
    7

    Nageldichtband Pflicht?

    Hallo
    Anscheinend war gestern der Regen noch stärker und es lief Feuchtigkeit durch die Unterspannbahn. Das Dach war zu dem Zeitpunkt nur zur Hälfte gedeckt.
    Ich weiß jetzt nicht wie ich mich verhalten soll.




    Muß ich das so tollerieren? Ist das ein Baumangel?
    Ich hörte heute das Nageldichtbänder auf USB bei Neubauten Pflicht seien seit dem 01.01.2011.
    Kann sich hierzu bitte mal ein Fachkundiger äußern?

    Vielen Dank im Vorraus
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    12.2005
    Ort
    Hückeswagen
    Beruf
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Benutzertitelzusatz
    Dachdecker+Hochbautechniker
    Beiträge
    11,917
    Nein, sind nicht unbedingt Pflicht...

    Und durchsickerndes Wasser ist auch relativ normal für eine normale Unterdeckbahn. Stört doch keinen, sind doch Dachziegel drüber. Und für das bisschen, was dann reinkommt wenn mal eine Handvoll Staubschnee einweht reicht es voll und ganz...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Avatar von Nurich
    Registriert seit
    06.2011
    Ort
    Nahe Münster
    Beruf
    ddm und zmm
    Beiträge
    34
    Irre ich mich oder gillt volgende Aussage nicht mehr?
    Nach dem Produktdatenblatt für Unterdeckbahnen (UDB)
    des Zentralverbandes des Deutschen Dachdeckerhandwerks
    (ZVDH) sind bei zu Wohnzwecken ausgebauten und/oder
    wärmegedämmten Dachräumen; insbesondere bei der
    Sanierung; Behelfsdeckungen erforderlich.
    Um die Funktion einer Behelfsdeckung zu erfüllen, sind alle
    Anschlüsse gegen Hinterlaufen zu sichern und Nageldichtungsbänder
    unter der Konterlattung zu verwenden.

    Wenn ich auf dem Holzweg bin bitte berichtigen!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6

    Registriert seit
    12.2005
    Ort
    Hückeswagen
    Beruf
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Benutzertitelzusatz
    Dachdecker+Hochbautechniker
    Beiträge
    11,917
    Ist bei diesem Dachstuhl eine Behelfsdeckung ausgeschrieben?

    Ist dieser Dachstuhl ausgebaut? Ist das eine Sanierung?


    Ist nicht immer zwingend vorgeschrieben...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7
    Avatar von Nurich
    Registriert seit
    06.2011
    Ort
    Nahe Münster
    Beruf
    ddm und zmm
    Beiträge
    34
    Zitat Zitat von H.PF Beitrag anzeigen
    Ist bei diesem Dachstuhl eine Behelfsdeckung ausgeschrieben?

    Ist dieser Dachstuhl ausgebaut? Ist das eine Sanierung?


    Ist nicht immer zwingend vorgeschrieben...
    Ob Ausgeschrieben oder nicht arbeiten wir doch automatisch nach ardt.
    Hab noch keinen neubau gesehen der ungedämmt und unbewohnt bleibt.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #8
    Themenstarter

    Registriert seit
    06.2011
    Ort
    Wolfsburg
    Beruf
    Maler/Lackierer
    Beiträge
    7
    Vielen Dank für eure Antworten

    Zitat Zitat von H.PF Beitrag anzeigen
    Ist bei diesem Dachstuhl eine Behelfsdeckung ausgeschrieben?

    Ist dieser Dachstuhl ausgebaut? Ist das eine Sanierung?


    Ist nicht immer zwingend vorgeschrieben...
    Haus wird vom Bauträger Schlüsselfertig erstellt, also keine Behelfsdeckung in seiner Bauleistungsbeschreibung erwähnt. Spitzboden ist in Eigenleistung auszubauen, aber OG wird vom Bauträger ausgebaut. Das ist schon vor dem Decken des Daches passiert. Klemmfilz 200 in 190ger Sparren, Dampfbremsfolie,Lattung,Rigips. D.h. es könnte schon Wasser im Klemmfilz sein weil das Dach ja erst jetzt gedeckt wurde und nicht mit Nageldichtband gearbeitet wurde.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #9

    Registriert seit
    12.2005
    Ort
    Hückeswagen
    Beruf
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Benutzertitelzusatz
    Dachdecker+Hochbautechniker
    Beiträge
    11,917
    Wenn ausgebaut, dann siehe bei Nurich...

    Wobei das auch ein Planungsfehler sein kann, wie soll der Dachdecker wissen das direkt ausgebaut wird?

    Kann dir aber egal sein, ist ja ein Schlüsselfertig-Bau... Da kommt alles aus einer Hand...

    Wobei ich da echt gespannt bin ob die die Dichtbänder nachrüsten
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. #10
    Themenstarter

    Registriert seit
    06.2011
    Ort
    Wolfsburg
    Beruf
    Maler/Lackierer
    Beiträge
    7
    OK also Baumängel!? Der Dachdecker (Subunternehmer vom Bauträger) hätte also Nageldichtband verwenden müssen da ja das OG vom Bauträger ausgebaut wurde.
    Zwischenzeitlich wurde das Dach fast fertig eingedeckt. Nachrüsten geht ja nun nicht mehr, oder?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  12. #11
    Themenstarter

    Registriert seit
    06.2011
    Ort
    Wolfsburg
    Beruf
    Maler/Lackierer
    Beiträge
    7

    Schon wieder was dazu gelernt

    Zitat Zitat von Unhold Beitrag anzeigen
    OK also Baumängel!? Der Dachdecker (Subunternehmer vom Bauträger) hätte also Nageldichtband verwenden müssen da ja das OG vom Bauträger ausgebaut wurde.
    Zwischenzeitlich wurde das Dach fast fertig eingedeckt. Nachrüsten geht ja nun nicht mehr, oder?
    Habe gerade gelesen das es doch in unserem Fall kein Bauträger ist sonder ein Generalübernehmer GÜ
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  13. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. #12

    Registriert seit
    12.2005
    Ort
    Hückeswagen
    Beruf
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Benutzertitelzusatz
    Dachdecker+Hochbautechniker
    Beiträge
    11,917
    Naja, das Nageldichtband ist für die Zeit von Folie spannen bis Dachziegel eindecken.

    Ist jetzt ja alles erledigt, wie man damit umgeht? Keine Ahnung... Frag deinen Architekten...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  15. #13
    Themenstarter

    Registriert seit
    06.2011
    Ort
    Wolfsburg
    Beruf
    Maler/Lackierer
    Beiträge
    7
    Danke für den Hinweis. Ok wenn es nun wirklich nur für die Zeit ist sehe ich das nicht als tragisch. Aber als Laie in diesem Gebiet denkt man nun erstmal das Schlimmste
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen