Ergebnis 1 bis 8 von 8

Betonfertigdecken vorbereiten...

Diskutiere Betonfertigdecken vorbereiten... im Forum Beton- und Stahlbetonarbeiten auf Bauexpertenforum.de


  1. #1
    marwi
    Gast

    Betonfertigdecken vorbereiten...

    Hallo,

    es gab zwar viele Beiträge über die Vorbehandlung von Betonfertigdecken, Schalöl, Stöße verfugen usw., aber eine Frage ist für mich noch offen geblieben:

    Macht es erst Sinn zu grundieren und dann die Lufteinschlüsse/Luftnester zu spachteln oder umgekehrt?
    Ich wollte die Betondecken einmal vollflächig mit dem Glätter abziehen, bzw. kratzen und da könnte ich mir vorstellen, dass ich den Haftgrund dabei eher beschädige.

    Wie seht Ihr das?

    LG
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Betonfertigdecken vorbereiten...

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Avatar von susannede
    Registriert seit
    06.2005
    Ort
    Bayern
    Beruf
    Baufrau
    Benutzertitelzusatz
    dipl.- ing. architekt
    Beiträge
    5,345
    Schalöl?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    marwi
    Gast
    Ja...?

    Das wird benutzt, wenn die Betonteile geschalt werden, damit man Sie besser vom Schalholz auseinander bekommt.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Avatar von susannede
    Registriert seit
    06.2005
    Ort
    Bayern
    Beruf
    Baufrau
    Benutzertitelzusatz
    dipl.- ing. architekt
    Beiträge
    5,345
    Ach...?

    Hier geht es doch um Nachbehandlung der Unterseite nach schalen-betonieren von unten, oder...?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    marwi
    Gast
    Jupp......mit dem Satz in meiner Frage wollte ich nur mitteilen, dass ich mich in dem Foren schon umgesehen und informiert habe. Mehr nicht.

    Die Frage war: Erst Grund, dann Luftbläschen zuspachteln oder umgekehrt, damit Haftgrund durch das kratzen des Glätters nicht beschädigt wird?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6
    marwi
    Gast
    Oder besser NEIN, nicht nachbehandeln nach Schalen-Betonieren, sondern als Geschossfertigteildecke bereits verbaut und vorbehandeln zum streichen/spachteln usw.

    Hoffe, jetzt hamas
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7

    Registriert seit
    06.2005
    Ort
    Hannover
    Beruf
    Architekt
    Beiträge
    34,325
    Ääääähhh
    Was soll das werden? Reihenfolge etwa so:
    Nur Löcher zuspachteln
    Grundieren
    Fläche komplett spachteln
    ???
    Also 3 - 5 Arbeitsgänge (je nach Spachtelkönnen)???
    Kann man natürlich machen
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #8
    marwi
    Gast
    Jenau!

    So hab ich mir das vorgestellt!
    Die Betonfertigteile sind fast glatt.
    Wollte einmal komplett rüberkkratzen um die Löchernester zu schließen,
    dann Grundieren und danach die Unebenheiten/Wellen großflächig
    herausziehen/abziehen wo es nötig sein sollte.

    Danke
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen