Ergebnis 1 bis 3 von 3
  1. #1

    Registriert seit
    03.2011
    Ort
    Nürnberg
    Beruf
    Angestellter
    Beiträge
    18

    Altes Thema: Reihenfolge - Fliesen, Bodenbeläge, Innentüren, Malern

    Hallo Fachleute,

    obwohl ich schon ein paar Beiträge zu diesem Thema im Forum gefunden habe, so war am Ende nie klar, wie es nun wirklich am besten ist.

    Noch ist bei uns bei diesen 4 Gewerken (fast) nichts passiert, auf eine optimale Reihenfolge könnte ich beim GÜ noch bestehen. Das Malern + Bodenbeläge sind Eigenleistung, Fliesen und Innentüren werden gemacht.

    Die Fragen kennt ihr wahrscheinlich schon:

    Welche Reihenfolge der 4 Arbeiten ist denn nun wirklich richtig bzw. sinnvoll? Der Fliesenleger war bisher nur einmal kurz tätig und hat, wie im Forum empfohlen, nur den Bereich im Hauswirtschaftsraum gefliest, wo demnächst die Heizungstechnik hingestellt wird. Mehr ist noch nicht passiert. Dabei habe ich aber festgestellt, dass er auch den Türbereich vom HWSR schon gefliest hat, so dass die Zarge später nur auf die Fliesen gesetzt werden kann.

    Das würde für mich zunächst folgende Reihenfolge ergeben:
    - Boden- und Wandfliesen legen (im Bad raumhoch)
    - Grundieren und Erstanstrich
    - Bodenbeläge
    - Türzargen
    - Finaler Zweitanstrich

    Nachteil dieser Reihenfolge ist für mich als Laien das Abkleben der Zargen beim Zweitanstrich. Andererseits ist es so herum besser, falls noch Staub beim Türeinbau entsteht und sich auf die Wände absetzt. Außerdem kann vor dem Zweitanstrich auch eine Fuge zwischen Putz und Zarge geschlossen und mit überstrichen werden.

    Wie schaut es im Bad aus? Ich habe mal hier im Forum gelesen, dass der Fliesenleger an die Zarge heranfliesen sollte. Das würde bei dieser Reihenfolge weder für den Boden noch für die Wand zutreffen, außer der Fliesenleger lässt sich für die Wand darauf ein und kommt nochmals nach der Zarge.

    Und überhaupt würden bei dieser Reihenfolge alle Zargen auf den Bodenbelägen "stehen" (Fliesen und z.B. Parkett). Wäre das so OK? Das Ausschneiden von Fliesen und Parkett für eine Umfassungszarge ist schon eine filigrane Angelegenheit, finde ich, falls man es anders herum machen würde (erst Zarge, dann Fliesen + Bodenbeläge). Um eine Acryl-Fuge zwischen Bodenbelag und Zarge kommt man wohl in beiden Fällen nicht aus. In unserer jetzigen Wohnung z.B. stehen die Zargen auf den Fliesen auf (Bad, Küche inkl. Acryl-Fuge). Die restlichen Zargen stehen vermutlich auf dem Estrich. In der gesamten Wohnung ist verklebter Teppichboden, der sauber in den Zargen hinein geschnitten/angepasst ist. Doch mit Teppichboden ist das auch ziemlich einfach.

    Vielleicht kann jemand noch mal kurz seine Meinung zu einer "optimalen" Reihenfolge sagen.

    Vielen Dank.

    Gruß

    B. Huebner
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Altes Thema: Reihenfolge - Fliesen, Bodenbeläge, Innentüren, Malern

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    04.2011
    Ort
    Duisburg
    Beruf
    Maler und Lackierer
    Beiträge
    621
    genau so
    - Boden- und Wandfliesen legen (im Bad raumhoch)
    - Grundieren und Erstanstrich
    - Bodenbeläge
    - Türzargen
    - Finaler Zweitanstrich

    ausser den teppichboden würde ich nach dem 2.streichen und türzargen einbauen verlegen!
    pvc oder so kannst du vor dm türzargeneinbau verlegen, ist ja recht dünn.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3

    Registriert seit
    06.2009
    Ort
    Hessen
    Beruf
    Marketing und Vertrieb
    Beiträge
    187
    Hallo evilthommy,

    schön, das so aus dem Fingern eines Maler und Lackierers zu lesen ... unser Maler und Lakierer sieht das leider etwas anders... er hat sich nämlich etwas darüber moniert, dass wir schon den Boden kplt. fertig gefliest haben und er nun alles sauber abkleben musste, fürs Wände abspachteln, grundieren usw...

    ja, ja, die liebe Schnittstellenproblematik...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen