Ergebnis 1 bis 7 von 7

FI-Schutzschalter 1-polig oder 3-polig?

Diskutiere FI-Schutzschalter 1-polig oder 3-polig? im Forum Elektro 1 auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    05.2009
    Ort
    Duisburg
    Beruf
    EDV
    Beiträge
    585

    Blinzeln FI-Schutzschalter 1-polig oder 3-polig?

    Hallo,

    bei 3-poligen FI-Schutzschaltern sind doch alle 3 Phasen stromlos, wenn er ausgelöst wird.

    Wäre es - da doch eh mindestens 2 FI-Schutzschalter verbaut werden müssen, nicht im normalen Haushalt besser, nur (z. B. mind. 3 Stück) 1-polige FI-Schutzschalter zu verbauen, und keine 3-polige?

    Viele Grüße

    Johannes
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. FI-Schutzschalter 1-polig oder 3-polig?

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    03.2004
    Ort
    Franken
    Beruf
    Kabelaffe
    Benutzertitelzusatz
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Beiträge
    23,213
    1-polige gibt es nicht (kann es prinzipbedingt auch gar nicht geben) und 3-polige sind äußerst selten (nur für bestimmte Industrieanwendungen).

    Im Haushalt gibts 4-polige und 2-polige.

    Wenn es (echte oder unechte) Drehstromverbraucher (wie z.B. den E-Herd) gibt, kommt man (auch wieder prinzipbedingt) um vierpolige FI aber nicht herum.
    Für reine Wechselstromkreise hingegen könnte man auch zweipolige FI nehmen, es wären davon dann aber i.d.R. mehrere nötig.

    Schau Dir mal deren Wirkprinzip an!

    Wenn es um hohe Verfügbarkeit im Auslösefall geht, entweder mehrere 4-polige FI verwenden oder gleich kombinierte FI/LS.

    Zu kleine Aufteilung hat aber auch wieder Nachteile (man bemerkt nicht, daß Jemand mit dem Fön in der Badewanne liegt oder die Gefriertruhe im Keller fröhlich auftaut...)!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter

    Registriert seit
    05.2009
    Ort
    Duisburg
    Beruf
    EDV
    Beiträge
    585
    Hallo Julius,

    oh, mein Fehler. Ich meinte 1-phasige / 3-phasige FI's, also wie du geschrieben hast 2er / 4er....

    Viele Grüße

    Johannes
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Bauexpertenforum Avatar von Jonny
    Registriert seit
    05.2006
    Ort
    84104 Tegernbach
    Beruf
    Elektroinstallateur
    Beiträge
    4,343
    bei uns bewährte Aufteilung bei Whg, Flur mit FI/LS kombi rest über 4poligen FI.

    mal als Bsp.

    Grüsse
    Jonny
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Themenstarter

    Registriert seit
    05.2009
    Ort
    Duisburg
    Beruf
    EDV
    Beiträge
    585
    Hallo Jonny,

    herzlichen Dank für den Installationsvorschlag, wobei ich dann bei mir denke ich noch die "Außeninstallation" getrennt sichern lasse.

    "für (fast) alles" den 4poligen FI zu nehmen natürlich preiswert und man hat die Sicherheit, dass der Ausfall der Kühltruhe sofort bemerkt wird...

    Kann man ~ etwas dazu sagen, ob die Gefahr groß ist, dass FI-Schalter im Neubau fälschlicherweise auslösen?

    Viele Grüße

    Johannes
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6

    Registriert seit
    03.2004
    Ort
    Franken
    Beruf
    Kabelaffe
    Benutzertitelzusatz
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Beiträge
    23,213
    Ja, kann man.
    Ob Neu- oder Altbau: FI lösen eigentlich fast nie fälschlich aus.
    Am ehesten noch durch blitzbedingte Überspannungen.

    Wenn man große Bedenken hat, nimmt man eben einen mit automatischem Wiedereinschaltgerät.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #7
    Themenstarter

    Registriert seit
    05.2009
    Ort
    Duisburg
    Beruf
    EDV
    Beiträge
    585
    Hallo Julius,

    wenn ich es richtig gesehen habe fangen die wiedereinschaltenden bei 250,- Euro an?

    Viele Grüße

    Johannes
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen