Ergebnis 1 bis 4 von 4

Unter dem Estrich steht das Wasser

Diskutiere Unter dem Estrich steht das Wasser im Forum Estrich und Bodenbeläge auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    06.2011
    Ort
    Köln
    Beruf
    Ingenieur
    Beiträge
    18

    Unter dem Estrich steht das Wasser

    Hallo zusammen
    Ich lasse im Augenblick von einem Bauträger eine Doppelhaushälfte errichten und vor ca. 5 Wochen haben wir Estrich bekommen.
    Auf einmal fing der Putz im Bodenbereich an nass zu werden. Der Bauleiter (Vertragspartner) beschwichtigte immer wierder, dass das normale Baufeuchte sei. Mir ist das aber sehr komisch erschienen und gestern habe ich mal eine Stelle gesucht, wo kein Estrich liegt. Ich bin am Kamin, der auf der Grundplatte steht fündig geworden und habe meine Hand mal de reingesteckt.
    Ergebnis: auf der Bodenplatte steht ein Pfütze von ca 1 cm oder mehr Höhe

    Der Bauträger behauptet jetzt, dass käme vom Kamin (Eigenleistung), oder von den Lichtschächten. Sowohl der Kamin, als auch der Bereich unter den Fenstern ist Furtz trocken.

    Was ist Eure Einschätzung ? Wo könnte das Wasser erfahrungsgemäß herkommen ?

    Viel wichtiger ist: Wie kommt es wieder raus ?
    Kann man das zuverlässig und ohne Folgeschäden trocknen, oder muss der gesamte Estrich im Keller abgestämmt werden.

    Grüße
    Torsten
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Unter dem Estrich steht das Wasser

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    01.2010
    Ort
    Saarland
    Beruf
    Betriebswirt
    Beiträge
    1,894
    Die Angaben sind doch ziemlich dürftig, um zu rätseln, wo die Ursache sonst noch zu suchen wäre.
    Wo liegen die Installationen, FBH, Abwasserleitungen???

    Die heutigen Schornsteine haben i.d.R. am Grund eine Wassersammelschale, die an den Abfluss angeschlossen ist. Voraussetzung ist natürlich, dass der Schornstein fertiggestellt war, bevor die letzten Tage der Himmel runterkam;d.h. Abdeckplatte drauf, damit es nicht zwischen Rauchrohr und Mantelstein reinregnet.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3

    Registriert seit
    03.2004
    Ort
    Franken
    Beruf
    Kabelaffe
    Benutzertitelzusatz
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Beiträge
    23,213
    Hast Du keinen eigenen Fachmann?
    Oder läßt Du Dich vom BT nach allen Regeln der Kunst abziehen...?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Themenstarter

    Registriert seit
    06.2011
    Ort
    Köln
    Beruf
    Ingenieur
    Beiträge
    18
    @Julius: Doch der Sachverständige kommt am Di. Ich dachte aber, dass mehr Information was wert ist.
    @FBH: ist noch leer weil nicht angeschlossen. Im Keller liegt eh nur in einem Raum und im Flur Heizung, Dito Abwasserleitung

    Der Schornstein ist soweit fertig. Zwar noch nicht verkleidet, aber die Unterspannbahn ist schon drum, Zinkblech kommt später.
    Der ganze Kamin ist aber trocken. Auf dem Kamin ist der Sandsteinring schon drauf und eine Blech-Mütze (kein Dach)
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen