Ergebnis 1 bis 12 von 12
  1. #1

    Registriert seit
    03.2010
    Ort
    thüringen
    Beruf
    bmsr-techniker
    Beiträge
    20

    Nicht so stinkende Baueimer, Wannen etc. gesucht

    Hallo,

    ich bin auf der Suche - so blöd es auch klingen mag - nach Baueimern, Mörtelkübeln etc. die nicht stinken und so penetrant ausgasen. Alles was ich regional, egal ob im Baumarkt oder angeblichen Fachhandel finden konnte, stinkt wie die Pest und das auch noch nach Jahren. Ich bezahle (gern) mehr, wenn das Gewünschte nur verfügbar wäre. Egal ob gesundheitsschädlich oder doch nicht, mir geht der Gestank auf den Keks.

    Wenn jeman da einen Tipp bzw. eine Quelle hätte, wäre ich sehr erfreut.

    mfG Marcel
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Nicht so stinkende Baueimer, Wannen etc. gesucht

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    01.2007
    Ort
    Thüringen
    Beruf
    Vertrieb
    Beiträge
    655
    ??? Was machst Du mit den Dingern? Als Bowlegefäße oder für den Kartoffelsalat sind die nicht geeignet. Bei den sonstigen Verwendungsmöglichkeiten fällt das mit dem Geruch doch eher weniger auf.

    Ansonsten kaufst Du einfach (Wisch)Eimer und (Baby-Bade)Wannen im Haushaltswarenhandel, die sollten völlig geruchlos sein und erfüllen Deinen Wunsch nach einem höheren Preis.

    Gruß,
    Erdferkel
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3

    Registriert seit
    09.2009
    Ort
    Gelting
    Beruf
    Maschinenbauer
    Beiträge
    182
    Segeltucheimer wäre eine Alternative
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Baukram
    Gast
    die stinkenden Dinger haben sich eine lange Reise hinter sich und
    sind meist minderwertiger Qualität.

    mal hier nachfragen wo diese angeboten werden. dürfte bessere Qualität sein:

    http://www.suw-jopa.de/index.php?id=6
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5

    Registriert seit
    06.2005
    Ort
    Hannover
    Beruf
    Architekt
    Beiträge
    34,325
    Sorry Erdferkel - der war grad nicht so gut.

    Diese Mistdinger stinken bestialisch und ich bekomme Kopfschmerzen, wenn ich die im Auto habe. (Einmal gemacht )

    Wischeimer und Babywannen sind aus Hartplastik und daher deutlich empfindlicher als diese weichen Dinger.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6
    Avatar von Anfauglir
    Registriert seit
    02.2009
    Ort
    Ruppendorf
    Beruf
    Physikstudent
    Beiträge
    903
    Bei meinen Eimern und Kübeln war der anfänglich penetrante Gestank nach einiger Zeit und Nutzung weg. Bei mir steht alles recht luftig.

    Mehr nutzen?

    Gebraucht kaufen?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7
    Bauexpertenforum
    Registriert seit
    08.2005
    Beruf
    Bauingenieur
    Beiträge
    3,848
    meine stinken nach kurzer Zeit auch nicht mehr (zu stark).

    oder meine Nase ist zu unempfindlich.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #8

    Registriert seit
    01.2007
    Ort
    Thüringen
    Beruf
    Vertrieb
    Beiträge
    655
    Ich bin a. Raucher und b. sind meine Eimer und Wannen mittlerweile solange in Benutzung, daß da nichts mehr riechen kann. Unangenehmer Geruch ist mir aber nie aufgefallen...

    Evtl. gebraucht kaufen?

    Gruß,
    Erdferkel
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #9
    Themenstarter

    Registriert seit
    03.2010
    Ort
    thüringen
    Beruf
    bmsr-techniker
    Beiträge
    20
    Zitat Zitat von Ralf Dühlmeyer Beitrag anzeigen
    Sorry Erdferkel - der war grad nicht so gut.

    Diese Mistdinger stinken bestialisch und ich bekomme Kopfschmerzen, wenn ich die im Auto habe. (Einmal gemacht )

    Wischeimer und Babywannen sind aus Hartplastik und daher deutlich empfindlicher als diese weichen Dinger.
    Hi,

    ja, beim Autotransport nach dem Kauf immer den kürzesten Weg nehmen. Es scheint auch gegen Aufpreis keine halbwegs Brauchbaren zu geben. Nicht umsonst stinkt es ja in Abteilungen diverser Fach- und Baumärkte, wo die Dinger stehen, schon meilenweit entfernt.

    MfG

    Zitat Zitat von Manfred Abt Beitrag anzeigen
    meine stinken nach kurzer Zeit auch nicht mehr (zu stark).

    oder meine Nase ist zu unempfindlich.
    Letzteres wahrscheinlich . Ausgenommen, du befüllts sie regelmäßig mit Mörtel & Co, da verschwindet der Gestank auch bzw. die Oberfläche wird dadurch zumindest innen "versiegelt" und der Geruch kann nicht mehr so, wie er will.

    MfG


    @Baukram, danke für den Link, da werde ich mal nachfragen.

    ++++++++++++++++++++++++++


    Zitat Zitat von Martl Beitrag anzeigen
    Segeltucheimer wäre eine Alternative
    Zitat Zitat von Erdferkel Beitrag anzeigen
    ??? Was machst Du mit den Dingern? Als Bowlegefäße oder für den Kartoffelsalat sind die nicht geeignet. Bei den sonstigen Verwendungsmöglichkeiten fällt das mit dem Geruch doch eher weniger auf.

    Ansonsten kaufst Du einfach (Wisch)Eimer und (Baby-Bade)Wannen im Haushaltswarenhandel, die sollten völlig geruchlos sein und erfüllen Deinen Wunsch nach einem höheren Preis.

    Gruß,
    Erdferkel

    Ich vermutete eigentlich, dass es hier nicht solche niveaulosen .. sorry ... niveuavollen User gibt; aber denkste. @Erdferkel, du hast keine Ahnung, wenn du Wischeimer und Babywannen als Ersatz empfiehlst. Siehe Posting von Ralf Dühlmeyer. Und zum Gestank: Als Qualmer (igitt, igitt) stinkst du wahrscheinlich mehr als solche Eimer und zudem scheint das Riechorgan u.a. auch dadurch geschädigt worden zu sein.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. #10

    Registriert seit
    01.2007
    Ort
    Thüringen
    Beruf
    Vertrieb
    Beiträge
    655
    @marcel

    Mach dir mal über das Niveau anderer Leute nicht so viele Sorgen, ich komm´ damit schon ganz gut klar.

    Stinkende Baueimer - solche Probleme muß man haben...

    Gruß,
    Erdferkel
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  12. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. #11

    Registriert seit
    03.2004
    Ort
    Franken
    Beruf
    Kabelaffe
    Benutzertitelzusatz
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Beiträge
    23,214
    Ich sehe das sehr wohl als ein Problem an!
    Gerade für DiY-Nutzer, welche die Dinger nicht so oft in Gebrauch haben und meist auch keine Außenlagermöglichkeit dafür.

    Ich hab mir vor Jahren nen kleinen Vorrat zugelegt, da gabs die noch aus europäischer Fertigung (geruchsfrei).
    Das Stinkende ist üble Rotchinaware. Beim längeren Berühren sind jene Billigst-Weichmacher übrigens durchaus nicht ungefährlich. Zumindest Werkzeuge mit solchen Griffen werden regelmäßig von der Gewerbeaufsicht aus dem Verkehr gezogen!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  14. #12
    Themenstarter

    Registriert seit
    03.2010
    Ort
    thüringen
    Beruf
    bmsr-techniker
    Beiträge
    20
    Zitat Zitat von Erdferkel Beitrag anzeigen
    @marcel

    Mach dir mal über das Niveau anderer Leute nicht so viele Sorgen, ich komm´ damit schon ganz gut klar.

    Stinkende Baueimer - solche Probleme muß man haben...

    Gruß,
    Erdferkel
    Ich habe mal kurz zurückgescrollt und niveaumäßig einiges gefunden. Gut fand ich u.a. den:

    Zitat Zitat von Erdferkel Beitrag anzeigen
    @wwi
    Ich oute mich mal: ich bin strikter Klimagegner! Ich bin sowas von dagegen, das geht gar nicht mehr!
    ...da ist jemand gegen das Klima *LOL*.

    Und um das Thema abzuschließen ... Julius hat alles treffend erläutert und wer nicht über den Tellerrand schauen kann, bei dem helfen sicherlich auch keine weiteren Erläuterungen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen