Werbepartner

Ergebnis 1 bis 6 von 6
  1. #1

    Registriert seit
    03.2011
    Ort
    München
    Beruf
    Bürohengst
    Beiträge
    31

    Erfahrungen mit "Priva-Lite" Glas?

    Hallo Forums-Gemeinde,

    in unseren aktuellen Planungen ist ein Glas-Element zischen Bad und der angrenzenden Gallerie vorgesehen.
    Ich fände es hier interessant ein Glas einzusetzten, welches man per Knopfdruck von transparent auf milchig umschalten kann. Der einzigen Anbieter, den ich im Netz gefunden habe ist die Firma Saint Gobain Glass mit dem Produkt "Priva-Lite".
    Gibt es hier jemanden, der Erfahrungen mit der Technik hat - und vor allem eine Auskunft zum Preis geben kann?

    Vielen Dank
    Der Erwin
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Erfahrungen mit "Priva-Lite" Glas?

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    12.2008
    Ort
    Franken
    Beruf
    Energieelektroniker
    Beiträge
    107
    Ich habe mich vor einiger Zeit mal damit beschäftigt, es letzlich aber gelassen, da mir die Spielerei einfach zu teuer war.

    Es gibt ganze Gläser, oder auch Folien zum Aufbringen.

    Anbieter gibt es noch mehrere. Gugl mal nach schaltbarem Glas.

    Preis dürfte so ab 1000,- EUR/qm liegen.

    Schönes WE.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3

    Registriert seit
    10.2010
    Ort
    NRW
    Beruf
    Physiker
    Beiträge
    1,237
    Zitat Zitat von Der Erwin Beitrag anzeigen
    Gibt es hier jemanden, der Erfahrungen mit der Technik hat ...
    Wir haben solche Gläser in der Firma zu Besprechungsräumen hin. Reine aufgeklebte Folien haben nicht lange gehalten, von den Rändern her krochen irgendwelche Einflüße rein, die den Effekt zu Nichte machten.
    Die Scheiben wo die "Folie" sich zwischen zwei Gläsern befindet und diese Gläser wie eine Doppelverglasung am Rande komplett rundum luftdicht versiegelt sind, halten und funktionieren seit Jahren. Hier muss die einbauende Firma nur sehr vorsichtig sein ...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    09.2009
    Ort
    Osthessen
    Beruf
    Kommunikationselektroniker
    Beiträge
    562
    Zitat Zitat von Der Erwin Beitrag anzeigen
    Gibt es hier jemanden, der Erfahrungen mit der Technik hat - und vor allem eine Auskunft zum Preis geben kann?
    Wenn Du Dir sowas mal life anschauen willst: In der Deutschen Bank in der Friedrichstraße (Quartier 110) in Berlin haben die das für die Beraterräume. Ist seit 2005 in Betrieb. Ich fands damals ganz nett. Wobei im "durchsichtigen" Zustand das Glas nicht ganz klar war.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5

    Registriert seit
    01.2010
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Architekt
    Benutzertitelzusatz
    Architekt, Sachverständiger f. Schäden an Gebäuden
    Beiträge
    5,300
    Zitat Zitat von Der Erwin Beitrag anzeigen
    Ich fände es hier interessant ein Glas einzusetzten, welches man per Knopfdruck von transparent auf milchig umschalten kann. ... Erfahrungen mit der Technik hat ...
    Keine eigenen, nur die eines sehr wohlhabenden Bauherrn: "Um den Faktor 10 teurer als Klarglas (VSG), Elektrik häufig kaputt, dafür viel zu teuer - nie wieder." Diese Aussage bezog sich generell auf die vom TE angefragte Technik, von welchem Hersteller weiß ich nicht mehr.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6
    Themenstarter

    Registriert seit
    03.2011
    Ort
    München
    Beruf
    Bürohengst
    Beiträge
    31
    Vielen Dank für Euer Feedback für den Preis und Zweck könnte ich wahrscheinlich jedes Jahr ein neues Rollo kaufen.

    Der Erwin
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen