Ergebnis 1 bis 11 von 11

Hohlraum unter Fertiggarage zum Pflaster hin, wie schliesen?

Diskutiere Hohlraum unter Fertiggarage zum Pflaster hin, wie schliesen? im Forum Tiefbau auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    04.2007
    Ort
    Hamburg
    Beruf
    Elektrikermeister
    Beiträge
    219

    Hohlraum unter Fertiggarage zum Pflaster hin, wie schliesen?

    Hallo,

    wir haben eine Fertiggarage (mit integrierter Bodenplatte), diese steht auf vier Punktfundamenten und dadurch wie nötig ca. 10cm "in der Luft", damit sich im Frostfall nichts hebt.
    Wie machen wir dies nun aber bei der Hofeinfahrt? In diesem Zustand würde uns das Pflaster sicherlich bald an der Garage absacken, da sich der Unterbau unter die Garage "schieben" würde. Wenn ich da nun aber Magerbeton zwischen den vorderen beiden Punktfundamenten einbringen, dann ist nicht mehr die 10cm Luft vorhanden!? Und somit seien, laut Hersteller evtl. Frostschäden möglich, welche dann außerhalb der Gewährleistung liegen.

    Habe schon viel im Netzt gesucht, aber nichts gefunden. Hoffe ihr könnt mir weiterhelfen.

    Grüße
    master
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Hohlraum unter Fertiggarage zum Pflaster hin, wie schliesen?

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    wasweissich
    Gast
    kippst drei schubkarren splitt davor , nimmst dir ne latte oder ein brett , schiebst das zeug drunter und stampfst bisschen nach und gut .

    btw.: das pflastern auf splitt ist wieder salonfähig - heisst die DIN ist hat den fehler eingesehen und hat sich geändert ......
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter

    Registriert seit
    04.2007
    Ort
    Hamburg
    Beruf
    Elektrikermeister
    Beiträge
    219
    Hm, das hört sich doch recht unfachgerecht an ;-)

    Zum einen ist dann kein geforderte Holhraum mehr unter der Garage und zum anderen, ist der Split dann nicht richtig verdichtet und kann über die Zeit nachgeben!?!

    Da muss es doch bessere Lösungen geben!?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    03.2009
    Ort
    FFB
    Beruf
    Beamter
    Beiträge
    90
    Ja, ein Streifenfundament vorne.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Themenstarter

    Registriert seit
    04.2007
    Ort
    Hamburg
    Beruf
    Elektrikermeister
    Beiträge
    219
    Ja das wäre die beste lösung gewesen.
    jedoch steht nun die garage und es ist so nicht mehr möglich. was kann man mit der situation jetzt noch anfängen?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6

    Registriert seit
    07.2010
    Ort
    Rheinland, Rhein-Main, Baden-Württemberg
    Beruf
    Bauingenieur, Sachverständiger
    Beiträge
    899

    Hmm...

    ...das gleiche, was auch bei der Randbegrenzung gemacht werden sollte. Rasenkantenstein/Bordstein und Pflaster dagegen.

    Eine Meinung
    svjm
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7
    Wieland
    Gast
    Zitat Zitat von svjm Beitrag anzeigen
    ...das gleiche, was auch bei der Randbegrenzung gemacht werden sollte. Rasenkantenstein/Bordstein und Pflaster dagegen.

    Eine Meinung
    svjm
    So hätte ich das auch vorgeschlagen, weshalb ich mich hier anschließe.


    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #8
    wasweissich
    Gast
    Zitat Zitat von master1980 Beitrag anzeigen
    Da muss es doch bessere Lösungen geben!?
    wenn du meinst .......



    dann such weiter .

    und wenn du nichts gefunden hast , kannst es so machen , wie ich geschrieben habe .

    das funktioniert nämlich und erfüllt alle anforderungen .
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #9
    Themenstarter

    Registriert seit
    04.2007
    Ort
    Hamburg
    Beruf
    Elektrikermeister
    Beiträge
    219
    Zitat Zitat von svjm Beitrag anzeigen
    ...das gleiche, was auch bei der Randbegrenzung gemacht werden sollte. Rasenkantenstein/Bordstein und Pflaster dagegen.

    Eine Meinung
    svjm
    Danke guter Tipp.


    Zitat Zitat von wasweissich Beitrag anzeigen
    wenn du meinst .......



    dann such weiter .

    und wenn du nichts gefunden hast , kannst es so machen , wie ich geschrieben habe .

    das funktioniert nämlich und erfüllt alle anforderungen .
    Auch die Anforderung an den Frostschutz? Ist Split wirklich kapillarbrechend? Und somit die Anforderungen an den Frostschutz gegeben?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. #10
    wasweissich
    Gast
    Zitat Zitat von wasweissich Beitrag anzeigen
    erfüllt alle anforderungen .





    es gibt nichts kapillarbrechenderes als splitt
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  13. #11

    Registriert seit
    11.2006
    Ort
    67685 weilerbach
    Beruf
    architekt/statiker
    Beiträge
    6,917
    Und somit die Anforderungen an den Frostschutz gegeben?
    hallo
    wenn du da bedenken hast kannste ja ein elektrisches begleitheizungsband mit einbauen.
    probleme gibts wo gar keine sind.

    gruss aus de pfalz
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen