Werbepartner

Ergebnis 1 bis 4 von 4
  1. #1
    Georg123
    Gast

    12cm hohe Schwelle bei Terrassentür

    Hallo,

    nach dem Estrich musste ich erschrocken feststellen, dass meine Terrassentüren im Endstadium (nach Fussbodenbelag) eine ca. 11-12cm hohe Schwelle haben werden, von innen gesehen. Das ist nicht nur hoch, sondern sieht auch sch... aus. Meine Fragen:

    1. Die Höhe der Schwelle ist natürlich nicht im Vertrag geregelt. Gibt es dafür Normen? Ich meine, sonst könnte die auch 30cm hoch sein, ohne dass ich mich beschwehren kann.

    2. Hat jemand eine Idee, wie man das kschieren kann? Optisch? Oder durch eine Treppenstufe?

    Ist hier noch jemand mit einer solch hohen Schwelle?

    Danke für Feedback
    Georg
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. 12cm hohe Schwelle bei Terrassentür

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Avatar von JSch
    Registriert seit
    06.2002
    Ort
    57482 Wenden Südsauerland
    Beruf
    Tischlermeister Sachverst
    Benutzertitelzusatz
    Ich verstecke mich nicht hinter einem Pseudonym...
    Beiträge
    1,640

    Schwellenhöhe

    Hallo Georg,
    vieleicht gibt es eine einfache Begründung für die Schwellenhöhe. Und zwar die äußere Abdichtung zur Terasse oder Balkon.
    Denn hier sind Regeln einzuhalten die oft eine Schwellenhöhe wie von Ihnen beschrieben erfordern.
    In der DIN 18195-9 ist bei Abdichtungen gegen nichtdrückendes Wasser eine Mindesthöhe von 15 cm vorgeschrieben.
    Beschreiben Sie doch mal die Situation an der Außenseite der Terassentüren.
    Vieleicht gibt es da einen Zusammenhang mit der Schwellenhöhe innen.
    Freundliche Grüße
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Georg123
    Gast
    Genau richtig -- das hat der BL auch gesagt.
    Nur -- er hätte lediglich die Terrasse "niedriger" betonieren müssen -- technisch wäre das kein Problem gewesen. Und abgesprochen hat er das mit mir auch nicht.
    Mich würde interessieren, ob man in diesem Fall von einem Mangel sprechen kann (oder ab wann -- 30cm?), wenn ja, nach welchen Regeln? Nicht dass ich Geld 'rausschlagen möchte, aber darüber bescheid wissen ist ganz gut.

    Georg
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Avatar von JSch
    Registriert seit
    06.2002
    Ort
    57482 Wenden Südsauerland
    Beruf
    Tischlermeister Sachverst
    Benutzertitelzusatz
    Ich verstecke mich nicht hinter einem Pseudonym...
    Beiträge
    1,640

    Schwellenhöhe 2

    Hallo Georg,
    jetzt wissen wir immer noch nicht genau wie es an der Außenseite aussieht.
    Die beschriebenen 12 cm innen sollten auch kein Problem darstellen. Bedenken Sie, dass ein höhengleicher Übergang nach außen besonderer Vorkehrungen bedarf. Im Normalfall ist immer zumindest ein Teil des Blendrahmens, als Schwelle erforderlich.
    Übrigens mein Name ist lesbar, wenn Sie mich mit Ihrer Antwort gemeint haben können Sie mich bedenkenlos damit anreden.

    Freundliche Grüße
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

Ähnliche Themen

  1. Ist eine 3cm Schwelle an der Haustür ein Mangel?
    Von Günstigbauer im Forum Praxisausführungen und Details
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 03.11.2004, 18:19