Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 20

Bohrhammer Makita geeignet?

Diskutiere Bohrhammer Makita geeignet? im Forum Werkzeuge auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    07.2011
    Ort
    Wiesbaden
    Beruf
    Angestellter
    Benutzertitelzusatz
    Häuslebauer
    Beiträge
    12

    Bohrhammer Makita geeignet?

    Hallo liebe Mitglieder.

    Ich benötige einen Bohrhammer zur Altbausanierung.
    Da ich dieses Werkzeug relativ oft verwenden werde, will ich mir nicht unbedingt eins leihen müssen.

    Ich habe bei Amazon und im Baumarkt Gefallen an folgenden Produkten gefunden.

    1) Makita HR2450 für 120€
    2) Makita HR2470FTX für 190€

    Ich sehe bei den Produkten keinen Unterschied?
    Der 2470 ist ja soweit ich weiß der Nachfolger 2450 aber lohnt sich der Preisunterschied? Die Leistungsangaben sind identisch.

    Zur Verwendung:

    Ich benötige den Hammer vorerst für den Badausbau, um alte Fließen sowie Klebereste etc. zu entfernen. Badewanne freilegen....

    ggf. soll auch eine Wand mithilfe des Allzweck Hammers eingerissen werden aber das ist erstmal nebensache.


    Sind die Modelle denn Empfehlenswert?


    Hoffe auf schnelle Antworten, da es bald los gehen soll



    Vielen Dank im vorraus und freundliche Grüße aus Wiesbaden



    p4dd3
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Bohrhammer Makita geeignet?

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    12.2005
    Ort
    Hückeswagen
    Beruf
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Benutzertitelzusatz
    Dachdecker+Hochbautechniker
    Beiträge
    11,917
    Ich habe das Bosch-Blau-Gegenstück und die Leistungsdaten sind gleich. Es reicht für leichte Stemmarbeiten, für die meisten Bohrarbeiten.

    Zu der Zuverlässigkeit kann ich nix sagen, ich würde die Maschinen aus Prinzip nicht kaufen, ich mag Makita nicht

    Zum Wände einreißen nimmste besser nen richtigen Stemmhammer, dafür ist das Gerät zu leicht. Oder halt direkt den großen 10kg-Friedensstifter... Das ist oft die wirksamste Methode.

    Aber zum Fliesenspiegel abstemmen, Arbeiten in Zwangslage, über Kopf etc ist die Maschine grundsätzlich ideal.

    Eine größere würde ich mir nicht anschaffen, die sind nur unhandlicher, wesentlich teurer und einfach für vieles übertrieben.

    Gruß Holger
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter

    Registriert seit
    07.2011
    Ort
    Wiesbaden
    Beruf
    Angestellter
    Benutzertitelzusatz
    Häuslebauer
    Beiträge
    12
    Hey supi danke für die schnelle Antwort.
    Die blauen Bosch liegen aber meist schon über 200€
    Werde wohl zu Makita oder Metabo greifen


    Weiß vieleicht noch jemand den Unterschied zwischen den beiden? Vieleicht kann ich mir die 60€ Zusatzkosten zum neueren Modell ja sparen? (sofern keine wesentlichen Verbesserungen vorhanden sindd)
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Baukram
    Gast
    die anstehenden Arbeiten Fliesenspiegel abstemmen und Wände abbrechen sind
    2 Paar Schuhe.
    die ausgewählte Makita oder Bosch sind ganz gut für "handliche" Stemmarbeiten, taugen aber zu größeren Abbrucharbeiten nicht wegen zu geringer Schlagkraft.
    universell für alles gibt es nicht.
    deswegen haben Handwerker ja auch mehrere Geräte.
    mußt halt ausloten was am Bau mehrheitlich an Arbeiten ansteht, evtl. für "dicke" Stemmarbeiten eine "dicke" Maschine ausleihen, kommt effektiver.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5

    Registriert seit
    03.2004
    Ort
    Franken
    Beruf
    Kabelaffe
    Benutzertitelzusatz
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Beiträge
    23,213
    Makita ist generell nicht schlecht (wenngleich mein kleiner Bohrhammer inzwischen auch ein blauer Bosch ist).
    Ich würd bedenkenlos das preisgünstigere Auslaufmodell wählen!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6
    Baukram
    Gast
    Zitat Zitat von Julius Beitrag anzeigen
    Makita ist generell nicht schlecht
    gut ausgedückt
    in meiner Laufbahn hatte ich fast ausschließlich Makita-Hämmer und Bohrhämmer .
    ich steh darauf, fast unkaputtbar, hoher Wiederverkaufswert.
    nur... für jede Arbeit halt die richtige.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7
    Themenstarter

    Registriert seit
    07.2011
    Ort
    Wiesbaden
    Beruf
    Angestellter
    Benutzertitelzusatz
    Häuslebauer
    Beiträge
    12
    Danke für die Zahlreichen Antworten.

    Werde wohl die "günstige" Makita kaufen um die Fliesen zu entfernen und das ein oder andere Loch zu Bohren

    Zum Abriss verwende ich dann Profi Gerät (Leihweise)



    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #8

    Registriert seit
    12.2005
    Ort
    Hückeswagen
    Beruf
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Benutzertitelzusatz
    Dachdecker+Hochbautechniker
    Beiträge
    11,917
    Naja, ich habe für meine 2-26 DFR 220 € brutto bezahlt, mit 3 Jahren Profigarantie. Und sie ist jeden Cent wert...

    Wichtig ist halt der Draht den man zu seinem Händler hat. Und mein Händler um die Ecke ist saufitt und hat Bosch Blau...


    Ich mag halt gerne alles von einem Händler und die Makita-Akkuschrauber taugen für mich nix weil die kein blockiertes Bohrfutter haben zum Schrauben nachdrehen...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #9
    Wieland
    Gast
    Vom Grunsatz her sollte mit einem Hammer nur gehämmert werden u.mit einer Bohrmaschiene nur gebohrt.

    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. #10

    Registriert seit
    08.2005
    Ort
    BW
    Beruf
    Dipl.Ing. NT
    Beiträge
    48,841
    Zitat Zitat von p4dd3 Beitrag anzeigen
    Danke für die Zahlreichen Antworten.

    Werde wohl die "günstige" Makita kaufen um die Fliesen zu entfernen und das ein oder andere Loch zu Bohren

    Zum Abriss verwende ich dann Profi Gerät (Leihweise)



    Weise Entscheidung.

    Wenn´s um Werkzeug geht, dann neigt man(n) gerne mal zu "think big", aber das ist oftmals die falsche Entscheidung. Fliesen entfernen, da merkst Du schon nach 10 Minuten ob Du 2kg oder 6kg in der Hand hälst.

    Gruß
    Ralf
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  12. #11

    Registriert seit
    06.2011
    Ort
    Frankfurt/Main
    Beruf
    IT-Specialist
    Beiträge
    6
    Zitat Zitat von p4dd3 Beitrag anzeigen
    Hallo liebe Mitglieder.
    ....

    Ich habe bei Amazon und im Baumarkt Gefallen an folgenden Produkten gefunden.

    1) Makita HR2450 für 120€
    ....
    p4dd3
    Hallo,

    ich habe eine Frage zur Makita 2450 ... ein amazon reviewer meinte, die
    sei zum Schrauben ungeeignet .... da ich ein Gerät suche, mit dem ich zur
    Not auch mal schrauben kann, die Frage: Warum eigentlich???
    Mit meinem Bosch PBH 2000 geht das leidlich gut, aber der hämmert zu schwach.

    Gruss,

    -klaus.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  13. #12

    Registriert seit
    12.2005
    Ort
    Hückeswagen
    Beruf
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Benutzertitelzusatz
    Dachdecker+Hochbautechniker
    Beiträge
    11,917
    Oft sind die Rutschkupplungen zu scharf eingestellt.

    Ich kann mit meiner Bosch auch die Rahmenlattungsdübel öfters nicht reinschrauben die ich mit meinem Akkuschrauber (Natürlich auch Bosch-Blau ) reinschrauben kann...

    Die Rutschkupplung schützt dein Handgelenk z.B. bei Bewehrungstreffern wo der Bohrer schlagartig blockiert wird.

    Bei einer Maschine ohne Rutschkupplung wie die alten schweren Hiltis kann da schon mal ein Handgelenk geknackt werden bei...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  14. #13

    Registriert seit
    07.2011
    Ort
    Innsbruck
    Beruf
    Verkauf
    Beiträge
    117
    jetzt werden mich sicher ein paar verfluchen, aber...

    wir haben im letzten jahr extrem viel abgerissen und gestemmt
    elektroleitungen, fliesen, putz und auch ganze wände (und keine kleinen )

    hab mir im hofer (bei euch aldi) um 40€ einen stemmhammer gekauft
    mit dem ging auch alles, wir haben sogar wände damit abgerissen
    und das ding funktioniert immer noch tadellos

    wir hatten auch schwere brocken hier, hilti geräte (leihweise)
    aber wenn mit dem teil über hüfthöhe stemmen musst - wirst öfter mal absetzen und beim überkopf stemmen sowieso

    mit dem kleinen teil brauchst zwar etwas länger, dafür kannst aber "genauer" stemmen und du kannst einfach durchstemmen weil die 3-4kg nicht gleich in den armen spürst
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  15. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14
    wasweissich
    Gast
    Zitat Zitat von michiaustirol Beitrag anzeigen
    jetzt werden mich sicher ein paar verfluchen, aber...
    warum sollen wir dich verfluchen ??

    .... weil du zu schwach bist , mit einer richtigen maschine zu hantieren ??

    ...weil ein m³ abbruch für dich gaaaaaaaaaaaaaanz viel arbeit ist ??

    .........
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  17. #15
    Avatar von alex2008
    Registriert seit
    06.2008
    Ort
    Südschwarzwald
    Beruf
    Maschinist
    Benutzertitelzusatz
    Baggerfahren ist mein Hobby
    Beiträge
    3,251
    die roten Köfferchen gibts ja in verschiedenen Größen mit unterschiedlichem Inhalt. Gibt da auch kleine handliche Geräte.
    Für Stemmarbeiten sind mir persönlich Gerätschaften anderer Hersteller aber lieber.
    Zu schwer ist oftmals wirklich hinderlich.

    Dass die Billiggerätschaften oftmals lang genug durchhalten soll öfters vorkommen.
    Ich glaub aber nicht dass so etwas bei Stemmarbeiten in meinen Händen länger als 2 Tage hält
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen