Ergebnis 1 bis 6 von 6
  1. #1

    Registriert seit
    05.2010
    Ort
    S/Anhalt
    Beruf
    Maurer
    Beiträge
    651

    Dampfsperrfolie unter Laminat-notwendig ?

    Hallo zusammen !

    Ich möchte gerne Laminat verlegen Wohnküche Altbau (EFH Bj.30ér)
    Fußbodenaufbau:

    Keller unbeheizt.
    Ziegeldecke scheitrecht gemauert zwischen T-Trägern.
    Schlackefüllung.
    Holzbalken mit Holzdielen.
    Auf der Dielung bisher nur Linoleum-Belag.

    Die Dielung als solche ist Augenscheinlich trocken-ich habe kein Feuchtigskeitmeßgerät.

    Das Linoleum würde ich so belassen-darauf die Trittschalldämmung+Laminat.
    Sollte ich evtl.das alte Linoeum entfernen und unter der Trittschalldämmung eine Dampfsperrfolie verlegen ?

    Gruß und Danke Helge 2
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Dampfsperrfolie unter Laminat-notwendig ?

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Themenstarter

    Registriert seit
    05.2010
    Ort
    S/Anhalt
    Beruf
    Maurer
    Beiträge
    651
    Ich hole das Thema noch mal vor.

    Wir haben den alten Belag entfernt+Scheuerleisten.
    Beim abhebeln der Scheuerleisten sind diese an einigen Stellen zerbröselt-Holzwurm.
    Auch die Endstücken der alten Dielung sind ca 2 cm an einigen Stellen angeknabbert,aber nur oberflächlich.
    Ein Dielenbrett kann ich kpl.rauswerfen an der Wandeite.
    ca.5cm auf der fast ganzen Länge mürbe geworden.Im Laufe der Jahre.

    Bei der nächsten Diele habe ich eine Bohrung mit einem kleinen Forster-bohrer gemacht-festes Holz.

    Glaube nicht,das der Wurm noch aktiv ist.

    Zum Glück haben wir das alte Linoleum rausgerissen.

    Gruß Helge 2
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter

    Registriert seit
    05.2010
    Ort
    S/Anhalt
    Beruf
    Maurer
    Beiträge
    651
    Die Augenscheinliche Trockenheit der alten Dielung bezog sich auf eine Innenwand der alten Küche.Der Wurmbefall der Scheuerleisten war nur an einer Außenwand wo es vor über 20 Jahren mal einen Wasserschaden gab.
    Nach dem kpl.entfernen des alten Belages waren diese Schäden sichtbar-die Dielung des weiteren Raumes ist nicht betraffen-eben nur die erwähnten Randbereiche.

    Helge 2
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    11.2006
    Ort
    67685 weilerbach
    Beruf
    architekt/statiker
    Beiträge
    6,917
    Ich möchte gerne Laminat verlegen Wohnküche Altbau (EFH Bj.30ér)
    hallo
    überleg dir das nochmal mit dem laminat.

    gruss aus de pfalz
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5

    Registriert seit
    11.2006
    Ort
    67685 weilerbach
    Beruf
    architekt/statiker
    Beiträge
    6,917
    und unter der Trittschalldämmung eine Dampfsperrfolie verlegen ?
    hallo
    ich glaub die frage hat sich auch erledigt.

    gruss aus de pfalz
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6
    Themenstarter

    Registriert seit
    05.2010
    Ort
    S/Anhalt
    Beruf
    Maurer
    Beiträge
    651
    Hallo gunther1948 !

    Ja,das stimmt.Es war einfach Blauäugig von mir einfach nur auf eine trockene Stelle mich zu verlassen.Ohne den gesammten Belag zu entfernen bei diesem BJ.
    Das beste wird wohl sein die gesammte Dielung schleifen und versiegeln zu lassen ohne weitere Bodenbeläge.
    Sieht ja Optisch auch nicht so schlecht aus.So das das Holz weiter Atmungsaktiv auf der gesammten Fläche bleibt.

    Gruß Helge 2
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen