Werbepartner

Ergebnis 1 bis 6 von 6

Lichtschächte ausgießen

Diskutiere Lichtschächte ausgießen im Forum Tiefbau auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    01.2011
    Ort
    bei Ulm
    Beruf
    Angestellter
    Beiträge
    129

    Lichtschächte ausgießen

    Hallo zusammen,

    ich weiß nicht ob dieser Thread hier der richtige ist, aber ich versuchs mal.

    Ich habe 3 Lichtschächte (Druckwasserdicht). An diese habe ich nachträglich eine Entwässerung angeschlossen. Leider sitzt die Entwässerungleistung nicht ganz unten am Lichtschacht auf, da dieser eine Art "Aussparung" hat (ca. 2cm). Ich würde nun gerne diese Aussparung angleichen mit dem Abfluss.

    Hierzu benötige ich ein geeignetes Material, das auf Kunststoff haftet und gleichzeitig mit den Außentemperaturen Sommer/Winter klar kommt. Dies sollte flüssig sein, damit alles verschlossen werden kann.

    Jemanden ein Vorschlag was ich tun / nehmen kann!?

    Grüße
    kaer1981
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Lichtschächte ausgießen

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Wieland
    Gast
    Ist denn die Lichtschachtentwässerung an den Hauptkanal angeschlossen ?

    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3

    Registriert seit
    09.2006
    Ort
    Offenbach
    Beruf
    Dipl.-Ing
    Beiträge
    2,445
    Druckwasserdichter Lichtschacht ----- nachträglich ein Rohr angeschlossen ----- hierfür dann Öffnung erstellt (?!) ----- dann ist er jetzt wohl nicht mehr druckwasserdicht?!

    Und wieso hat der eine Aussparung? Der muss doch von vornherein erstmal geschlossen sein? Oder hast Du diese Aussparung da 'reingeschnitzt'?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Avatar von bemi
    Registriert seit
    01.2007
    Ort
    NRW
    Beruf
    Maurermeister
    Beiträge
    567
    Wer fummelt nachträglich an Druckwasserdichten Lichtschächten rum.
    Ausschachten abreissen und neu.
    bemi
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Wieland
    Gast
    Nicht ganz bei den Lichtschächten gibt einen Anschluss, der den Einbau eines Syfon
    ermöglicht, der Anschluss kann ebenfalls Druckwasserdicht ausgeführt werden.
    Jetzt brauchts eine Wastelbastel Lösung.

    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6
    Themenstarter

    Registriert seit
    01.2011
    Ort
    bei Ulm
    Beruf
    Angestellter
    Beiträge
    129
    die Schächte habe ich kostenlos erhalten und die Entwässerung ist dicht.
    Wir geht es nur um das Ausfüllen des Bodens auf ein Niveau.
    Die Entwässerung ist vom Hersteller des Schachtes
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7
    Wieland
    Gast
    Schaut da jetzt ein Einlaufstutzen oben raus ?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8
    Bauexpertenforum
    Registriert seit
    08.2005
    Beruf
    Bauingenieur
    Beiträge
    3,848
    Epoxidharz mit Glasmehl, Glasfaserschnitzeln oder Microsheres gefüllt
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. #9
    Themenstarter

    Registriert seit
    01.2011
    Ort
    bei Ulm
    Beruf
    Angestellter
    Beiträge
    129
    Zitat Zitat von Manfred Abt Beitrag anzeigen
    Epoxidharz mit Glasmehl, Glasfaserschnitzeln oder Microsheres gefüllt
    Danke für die Antwort.

    Gibt es zu o.g. Stoffen fertige Produkte?
    Gerne auch per PN.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen