Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 53
  1. #1

    Registriert seit
    07.2011
    Ort
    düsseldorf
    Beruf
    trockenbauer
    Beiträge
    3

    Regiestunde ???? Was ist das ? Hilfe!!!

    Hallo alle zusammen!

    ich habe vor kurzem blind einen auftrag angenommen und kenne mich in der hinsicht gar nicht aus.
    und zwar wüsste ich gerne was eine registunde ist .. ??
    die wurde mit 20€ vom auftraggeber im angebot ausgeschrieben..

    bitte um schnelle antwort und bedanke mich schonmal im voraus !

    grüße aus düsseldorf
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Regiestunde ???? Was ist das ? Hilfe!!!

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Themenstarter

    Registriert seit
    07.2011
    Ort
    düsseldorf
    Beruf
    trockenbauer
    Beiträge
    3
    Zitat Zitat von bautenschutz Beitrag anzeigen
    Hallo alle zusammen!

    ich habe vor kurzem blind einen auftrag angenommen und kenne mich in der hinsicht gar nicht aus.
    und zwar wüsste ich gerne was eine registunde ist .. ??
    die wurde mit 20€ vom auftraggeber im angebot ausgeschrieben..

    bitte um schnelle antwort und bedanke mich schonmal im voraus !

    grüße aus düsseldorf
    ich habe gerade in einem anderen forum gelesen, das regiestunden = stundenlohn ist ?? stimmt das ?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter

    Registriert seit
    07.2011
    Ort
    düsseldorf
    Beruf
    trockenbauer
    Beiträge
    3
    hier noch eine frage.. das stand ganz unten im angebot:


    Zahlung erfolgt 6 Tage nach Rechnungserhalt abzgl. 3% Skonto & 10% Sicherheit. Bei Abschluss der Baustelle werden 5% einbehalt der Sicherheit ausgezahlt und die weiteren 5%, 5 Jahre einbehalten zewcks Garantieleistung.

    was beudeutet das ?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Baukram
    Gast
    Regiestunden
    sind Zeitaufwand für alles, was nicht im Angebot enthalten war. Über die Regiestunden muss es eine genaue Aufzeichnung geben (wer, wann, was) und eine Unterschrift vom Bauherrn zur Bestätigung. Dann musst Du prüfen, ob sie beauftragt waren, oder nicht. Hast vielleicht mal kurz gesagt "ja, dann macht das auch noch schnell...." Wenn diese Leistung nicht im Angebot angeführt ist, dann sind das Regiestunden. Preis für Regiestunden sollte auch im Angebot vereinbart sein.
    wenn Du die Rech. gestellt hast werden schon mal 3 % abgezogen, dann 10 % Sicherheit bis zur Beendigung der Baustelle??
    danach bekommste wieder 5 % ausbezahlt.
    5 % der Rechnung sind auf 5 Jahre beim Auftraggeber, der Dein Geld sicher vor Pleite
    bunkern müßte.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5

    Registriert seit
    10.2008
    Ort
    REG Arnsberg
    Beruf
    Forscher
    Beiträge
    927
    Zitat Zitat von bautenschutz Beitrag anzeigen
    hier noch eine frage.. das stand ganz unten im angebot:


    Zahlung erfolgt 6 Tage nach Rechnungserhalt abzgl. 3% Skonto & 10% Sicherheit. Bei Abschluss der Baustelle werden 5% einbehalt der Sicherheit ausgezahlt und die weiteren 5%, 5 Jahre einbehalten zewcks Garantieleistung.

    was bedeutet das ?
    das du sehr sehr lange auf dein restliches Geld warten wirst!

    aber auch egal, bei 20 € stimmt es vorne und hinten nicht.

    mfg
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6

    Registriert seit
    12.2005
    Ort
    Hückeswagen
    Beruf
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Benutzertitelzusatz
    Dachdecker+Hochbautechniker
    Beiträge
    11,917
    Jo...

    für 20 Euro netto kannst du nicht lohnenswert arbeiten... Ich würde mir das Angebot noch mal genau angucken...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7

    Registriert seit
    05.2008
    Ort
    Schwarzenbruck / Nürnberg
    Beruf
    Trockenbaumeister
    Beiträge
    7,799

    ähhhh...

    sehe ich das richtig, du bist selbstständig?????

    und hast keine Ahnung von Regiearbeit, Sicherheitseinbehalt etc.?????
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #8

    Registriert seit
    12.2005
    Ort
    Hückeswagen
    Beruf
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Benutzertitelzusatz
    Dachdecker+Hochbautechniker
    Beiträge
    11,917
    Naja, Trockenbauer halt *duckundweg*
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #9

    Registriert seit
    08.2007
    Ort
    Ravensburg
    Beruf
    Architekt
    Beiträge
    16,081
    Zitat Zitat von bautenschutz Beitrag anzeigen
    ich habe gerade in einem anderen forum gelesen, das regiestunden = stundenlohn ist ?? stimmt das ?

    das darf doch wohl nicht wahr sein!
    wo hat dich der AG (für dich: Auftraggeber) denn ausgegraben???
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. #10

    Registriert seit
    05.2008
    Ort
    Schwarzenbruck / Nürnberg
    Beruf
    Trockenbaumeister
    Beiträge
    7,799
    *duckundweg*
    aber ganz schnell und weit....

    (unter uns Betschwestern: muss dir leider recht geben....)
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  12. #11
    Bauexpertenforum
    Registriert seit
    10.2005
    Ort
    Lorch
    Beruf
    GWI
    Beiträge
    7,470
    die wurde mit 20€ vom auftraggeber im angebot ausgeschrieben..
    *Kopfschüttel*

    Das ganze fällt wohl in die Kategorie Superschlaule sucht Dämlack zum übern Tisch ziehen. Die dabei entstehende Reibungswärme soll als Nestwärme gewertet werden.

    1. Man übernimmt nicht *blind* einen Auftrag. So viel Dämlichkeit kann dich deine Existenz kosten.

    2. Man lässt sich keine Stundenverrechnungssätze die unter der Hälfte des *Normalen* liegt aufs Auge drücken.

    3. Wenn man ein Gewerbe angemeldet hat dann sollte man erst denken und dann arbeiten. Ansonsten kanns passieren das man abends sehr sehr müde ist und die Kasse immer noch leer bleibt.

    4. Selbst wenns ein Nebengewerbe ist kann so viel Risiko damit verbunden sein, dass es einen die Existenz kostet wenn man zu sehr *billig* rumschustert.

    Wer ein Gewerbe anmeldet sollte sich mit den einfachsten Grundbegriffen und -regularien seines Gewerkes auskennen sonst gibts ganz schnell ne blutige Nase wenn man an *spezielle* Zeitgenossen gerät.

    Bei 20 Euro/h ... wie zahlst denn deine Betriebshaftpflichtversicherung ?

    Gruß
    Achim Kaiser
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  13. #12

    Registriert seit
    05.2008
    Ort
    Schwarzenbruck / Nürnberg
    Beruf
    Trockenbaumeister
    Beiträge
    7,799
    ich mach jetzt mal auf Hellseher:


    Betriebshaftpflichtversicherung ?
    (Rückfrage des TE) was ist denn das?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  14. #13

    Registriert seit
    08.2007
    Ort
    Ravensburg
    Beruf
    Architekt
    Beiträge
    16,081
    Zitat Zitat von Achim Kaiser Beitrag anzeigen
    Bei 20 Euro/h ... wie zahlst denn deine Betriebshaftpflichtversicherung ? ....
    für einen "trockenbauer", der nicht weiß was regiestunden sind,
    ist betriebshaftplichtversicherung erst recht ein fremdwort...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  15. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14

    Registriert seit
    05.2008
    Ort
    Schwarzenbruck / Nürnberg
    Beruf
    Trockenbaumeister
    Beiträge
    7,799
    ich nehm ihn jetzt mal etwas in Schutz,

    er weiss sehr wohl was das ist, er wollte uns nur einen lustigen Start in unseren sonst so trüben Tag schenken
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  17. #15

    Registriert seit
    08.2007
    Ort
    Ravensburg
    Beruf
    Architekt
    Beiträge
    16,081
    ...sehr witzig, wenns nicht traurig genug wäre.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen