Ergebnis 1 bis 7 von 7

Wann ist Innenputz ohne Schimmelgefahr?

Diskutiere Wann ist Innenputz ohne Schimmelgefahr? im Forum Außenwände / Fassaden auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    04.2009
    Ort
    Nürnberg
    Beruf
    Bauherr
    Beiträge
    231

    Wann ist Innenputz ohne Schimmelgefahr?

    Hintergrund der Frage:

    Wir sollen für die Küche eine Glasrückwand bekommen, die entweder geklebt oder verschraubt wird. Verkleben ist laut Glaser die bessere Variante. Dabei hätten wir allerdings die Befürchtung, dass sich an der Küchenwand Schimmel bilden könnte.

    Der Innenputz wurde im Dezember 2010 aufgetragen, Funktionsheizen und Belegreifheizen (bis 40° Grad Lufttemperatur) machte die Wände zur Wandheizung.

    Die Glaswand soll Anfang September montiert werden.

    Bilder soll man bekanntlich auch nicht im ersten Jahr aufhängen. Was meint ihr? Schimmelgefahr - ja oder nein? Glaswand verkleben oder verschrauben?

    Danke für Hinweise!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Wann ist Innenputz ohne Schimmelgefahr?

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    05.2011
    Ort
    Landau
    Beruf
    Jurist
    Beiträge
    148
    Zitat Zitat von Waldoblau Beitrag anzeigen
    Bilder soll man bekanntlich auch nicht im ersten Jahr aufhängen.
    Wer sagt denn sowas?

    Bei einer massiven Schrankwand vor einer Aussenwand mag das ja zutreffen, aber bei einem Bild???

    Zudem kommt es auf die relative Luftfeuchte in deinem Haus an.
    Wenn diese bei 55 - 60 % liegt, dann hat man da auch nichts zu befürchten.

    Habt ihr eine KWL?
    Dann ist das Risiko nämlich noch kleiner.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3

    Registriert seit
    01.2007
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Architekt + Sachverst.
    Beiträge
    23,476
    ich empfehle das glas zu verschrauben, aus einem weiteren grund.

    es gibt keine glasscheibe, die für die ewigkeit geschaffen ist.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    08.2005
    Ort
    BW
    Beruf
    Dipl.Ing. NT
    Beiträge
    48,841
    Zitat Zitat von rolf a i b Beitrag anzeigen
    ich empfehle das glas zu verschrauben, aus einem weiteren grund.

    es gibt keine glasscheibe, die für die ewigkeit geschaffen ist.
    Und egal wie gut verklebt wird, hinter der Scheibe kann sich die Farbe der Wand verändern, Wasserdampf o.ä. kommt dahinter, usw.

    Gruß
    Ralf
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5

    Registriert seit
    11.2006
    Ort
    67685 weilerbach
    Beruf
    architekt/statiker
    Beiträge
    6,917
    hallo
    ralf nimmste emailliertes glas kann´s dahinter passieren was will.

    gruss aus de pfalz
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6
    Avatar von susannede
    Registriert seit
    06.2005
    Ort
    Bayern
    Beruf
    Baufrau
    Benutzertitelzusatz
    dipl.- ing. architekt
    Beiträge
    5,345
    Emailliert muss net, lackiert reicht.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #7
    Themenstarter

    Registriert seit
    04.2009
    Ort
    Nürnberg
    Beruf
    Bauherr
    Beiträge
    231
    Danke für eure Antworten!

    KWL haben wir, Luftfeuchte zur Zeit 40 - 50 %. (Bilder werden wir aufhängen).

    Da uns von satiniertem Glas abgeraten wurde wegen möglicher Fliegen, die danhinter kommen und sichtbar seien, favorisieren wir an der Rückseite gestrichenes Glas.

    Wird die geschraubte Lösung allgemein bevorzugt?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen