Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 19
  1. #1

    Registriert seit
    05.2007
    Ort
    Bayern
    Beruf
    Maurermeister
    Beiträge
    44

    VOB-Regelung Aushub seitlich lagern

    Hallo, ich habe eine Frage zum Baugrubenaushub. Wenn im LV Baugrubenaushub seitlich lagern vereinbart ist, dann bedeutet das bis zu 50 m.
    Wie ist die Regelung nach VOB, wenn nicht auf dem selben Baufeld gelagert werden kann und der Aushub über eine Strasse auf die andere Seite befördert werden muss und dazu ein LKW notwendig ist? Bin ich dazu verpflichtet den Aushub über die Strasse zu transportieren? Oder kann ich einen Mehrpreis für den LKW verlangen. VOB ist vereinbart.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. VOB-Regelung Aushub seitlich lagern

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Avatar von susannede
    Registriert seit
    06.2005
    Ort
    Bayern
    Beruf
    Baufrau
    Benutzertitelzusatz
    dipl.- ing. architekt
    Beiträge
    5,345
    grundsätzlich erst einmal klären, ob, wie es auch in der DIN 18300 steht, Angaben in der Leistungsbeschreibung gemacht worden sind, wo der Aushub zu lagern ist.

    "3.3.2. Abtrag und Lagerung von Oberboden sind gesondert von anderen Bodenbewegungen durchzuführen."

    weist als Grundleistung schon einmal darauf hin, dass die Leistung nicht "billig" im Rahmen der sonstigen Aushubarbeiten so mitläuft, sondern kalkulatorisch eine eigene Position darstellt.

    Welcher Aufwand hierbei zu betreiben ist, ist doch wohl vor Vergabe zwischen den beiden Vertragsparteien zu klären. Ist dies nicht erfolgt ?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter

    Registriert seit
    05.2007
    Ort
    Bayern
    Beruf
    Maurermeister
    Beiträge
    44
    Es geht nicht um den Oberboden. Es geht um den Baugrubenaushub Vereinbart ist halt nach VOB.
    LV Text ist: Baugrube ausheuben, Bkl. 2-5, bis 2,50m Tiefe, Material auf dem Grundstück zwischenlagern, einschl. Planie der Baugrubensohle.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Themenstarter

    Registriert seit
    05.2007
    Ort
    Bayern
    Beruf
    Maurermeister
    Beiträge
    44
    Es ist auch neine Pos. mit Abfuhr des Erdreichs ausgeschrieben. Aber diese wollen sie nicht zahlen, da sie ja so argumentieren, dass seitlich lagern innerhalb 50 m ist. Das wir aber einen LKW gebraucht haben um das Material über die Strasse zu bringen wollen sie nicht akzeptieren.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5

    Registriert seit
    01.2007
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Architekt + Sachverst.
    Beiträge
    23,476
    wenn der aushub seitlich zu lagern ist, dann gehört in die leistungsbeschreibung auch die entfernung dargestellt, wenn dabei eine straße zu queren ist, muss dieses ebenfalls eindeutig beschrieben sein. sind bei der querung der straße besondere maßnahmen zu treffen, sicherheit, verkehrsregelung, passantensicherung, schutzbeläge etc. sind diese ebenfalls in der leistungsbeschreibung zu erfassen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6
    Avatar von susannede
    Registriert seit
    06.2005
    Ort
    Bayern
    Beruf
    Baufrau
    Benutzertitelzusatz
    dipl.- ing. architekt
    Beiträge
    5,345
    auf dem Grundstück
    bedeutet ja gemeinhin "auf dem Baugrundstück der Maßnahme".
    Eine öffentliche Straße (siehe rolf a i b) kann da nicht durchlaufen.

    Nachtrag:

    wie kam es denn dazu, dass ihr den LKW eingesetzt habt (vermutlich, weil ihr mit dem Radlader o.ä. nicht die Straße überqueren konntet/durftet), und wie sah hier die Abstimmung mit Bauleiter/BH/AG aus ? Einfach so gemacht ?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7
    Wieland
    Gast
    Zitat Zitat von Russi Beitrag anzeigen
    Es ist auch neine Pos. mit Abfuhr des Erdreichs ausgeschrieben. Aber diese wollen sie nicht zahlen, da sie ja so argumentieren, dass seitlich lagern innerhalb 50 m ist. Das wir aber einen LKW gebraucht haben um das Material über die Strasse zu bringen wollen sie nicht akzeptieren.
    Wenn die Position schonmal im Leistungsverzeichnis drinnen steht u.die
    Arbeit angefallen ist sollte die auch abgerechnet werden.
    Dann kann man sich im ungünstigsten Fall noch über die Entfernung
    unterhalten.
    Baugrubenaushub seitlich lagern, heißt nicht auf LKW Laden und sonst
    wo hin verbringen.
    Das nächste Problem was anstehen könnte ist unter Umständen, daß
    die Herren auf der gegenüberliegenden Straßenseite gar nichts zu
    suchen haben.
    Kommt am frühen morgen ein Makler, der sagt daß das Grundstück sofort
    zu räumen sei, weil er gegen mittag einen Besichtigungstermin mit seinem Kunden hat.
    Wenn der Kunde das Grundstück so sieht, kauft der möglicherweise nicht
    u. dann gibts Ärger.

    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #8
    Bauexpertenforum
    Registriert seit
    08.2005
    Beruf
    Bauingenieur
    Beiträge
    3,848
    auch aus meiner Sicht eindeutig:
    Zitat Zitat von Russi Beitrag anzeigen
    ... Material auf dem Grundstück
    auf dem Grundstück heißt auf dem Baugrundstück, nicht auf einem anderen Grundstück.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #9
    Themenstarter

    Registriert seit
    05.2007
    Ort
    Bayern
    Beruf
    Maurermeister
    Beiträge
    44
    Also das Baugebiet wurde vom Bauträger erschlossen. Die Strasse wurde kurz vor Baubeginn gebaut.
    Ja den LKW haben wir auf Eigenregie eingesetzt, ist ja eh klar, wie immer halt. Sonst hätten wir ja das Zeugs nicht wegbekommen, war auch noch an einen Samstag. Mit Radlader ging sowieso nicht, da dann die Baugrube voll zusammengefahren werden würde. Der Bauträger argumentiert halt mit den 50Metern bei seitlich lagern.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. #10
    Avatar von susannede
    Registriert seit
    06.2005
    Ort
    Bayern
    Beruf
    Baufrau
    Benutzertitelzusatz
    dipl.- ing. architekt
    Beiträge
    5,345
    Gefahr birgt immer der "Grundsatz", dass Mehrkosten anzuzeigen sind (dem AG / Bauherrn)...nur so...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  12. #11
    Themenstarter

    Registriert seit
    05.2007
    Ort
    Bayern
    Beruf
    Maurermeister
    Beiträge
    44
    Die Frage ist: gibt es eine gestzliche Regelung dafür, wenn eine Straße dazwischen ist?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  13. #12
    Themenstarter

    Registriert seit
    05.2007
    Ort
    Bayern
    Beruf
    Maurermeister
    Beiträge
    44
    Ja Mehrkosten werden normalerweise von dem Bauträger bezahlt auch wenn ich es vorher nicht angekündigt habe. Ich muss es halt mit den DIN Normen und VOB begründen können.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  14. #13
    Bauexpertenforum
    Registriert seit
    08.2005
    Beruf
    Bauingenieur
    Beiträge
    3,848
    Gegenfrage: war die Straße denn schon öffentlich oder noch eine "Baustraße auf dem Grundstück"
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  15. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14

    Registriert seit
    06.2005
    Ort
    Hannover
    Beruf
    Architekt
    Beiträge
    34,325
    Auf dem Grundstück ist eindeutig. Nicht Nachbar - egal ob durch Strasse getrennt oder nicht.
    Aber wenn der BT sowohl die Baugruben wie auch die Strasse erstellen lässt - sind die Grundstücke dann schon real geteilt???
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  17. #15

    Registriert seit
    08.2007
    Ort
    Ravensburg
    Beruf
    Architekt
    Beiträge
    16,081
    ist doch deutlich beschrieben im LV.

    auf dem grundstück, (zu einem grundstück
    gehören grundstücksgrenzen)

    und nicht auf einem grundstück...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen