Werbepartner

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 31

quelle auf grundstück macht probleme

Diskutiere quelle auf grundstück macht probleme im Forum Tiefbau auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    06.2011
    Ort
    münchen
    Beruf
    verkäufer
    Beiträge
    36

    quelle auf grundstück macht probleme

    hi zusammen, vielleicht kann mir ja hier jemand helfen oder einen anstoss geben, wie ich dem problem herr werde. ich habe ein haus in hanglage. über mir ist ein grundstück welches landwirtschaftlich genutzt wird. auf diesem grundstück ist knapp hinter der grenze zu meinem eine quelle. diese quelle läuft munter auf mein grundstück. geht schon einige jahre. nun führt die quelle mehr wasser wie sonst. es ist bereits ein bereich von. ca. 4-6 m2 boden durchfeuchtet und matschig. man sinkt ein. schlamm. das ganze ist zwar an einer stelle, die mich bei geplanten bauvorhaben erheblich in die quere kommen wird.

    was kann ich machen ? muss der, dem die quelle gehört für abhilfe sorgen ?
    ich weiss nicht was ich machen soll, weil in die kanalisation darf man er meines wissens mit einer drainage nicht ableiten.....?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. quelle auf grundstück macht probleme

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Bauexpertenforum
    Registriert seit
    08.2005
    Beruf
    Bauingenieur
    Beiträge
    3,848
    Ganz, ganz vorsichtig!

    Versuche, erstmal auf dem kleinen Dienstweg zu klären, ob es auf deinem Grundstück evtl. schon formal ein Gewässer ist.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter

    Registriert seit
    06.2011
    Ort
    münchen
    Beruf
    verkäufer
    Beiträge
    36
    mmm, also du meinst mit der gemeinde telefonieren ?

    der satz mit dem "formal ein gewässer gibt".

    bedeutet das, dass es quasi nach bestimmten gegebenheiten auf dem grundstück es sich dann formal und ein gewässer handelt welches aktenkundig ist ?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Bauexpertenforum
    Registriert seit
    08.2005
    Beruf
    Bauingenieur
    Beiträge
    3,848
    Deine Grammatik versteh ich zwar nicht bzw. nur schwer.

    Aber ja: es kann so sein, dass es Akten gibt, wo drinsteht, dass sich auf deinem Grundstück bereits ein Gewässer befindet.

    Oder das eine ungeschickte Frage dazu führt, dass eine "Pissrinne" plötzlich ein Gewässer wird.

    Sollte das der Fall sein, so würde das Planungen sicher maßgeblich beeinflussen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Themenstarter

    Registriert seit
    06.2011
    Ort
    münchen
    Beruf
    verkäufer
    Beiträge
    36
    also dann werde ich mal das Grammatikzentrum aktivieren :

    Gehe ich recht in der Annahme, weil Du so explizit auf den Punkt "Gewässer auf dem Grundstück/Gelände" anspielst, es für den Eigentümer, also meine Person, unschöne Konsequensen haben könnt, falls dort ein aktenkundiges Gewässer vorhanden ist ?

    Wenn ja, welche ?

    Die Quelle befindet sich auf dem Grundstück über meinem. Desweiteren ist beim Kauf des Grundstückes (vor ca. 2 Jahren) kein Wort über die Quelle gesprochen worden. Ich sehe das schon nahe dem verstecktem Mangel.
    Geändert von Ralf Dühlmeyer (20.07.2011 um 15:55 Uhr) Grund: Fq weg
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6

    Registriert seit
    06.2005
    Ort
    Hannover
    Beruf
    Architekt
    Beiträge
    34,325
    Zitat Zitat von spikehansley Beitrag anzeigen
    Desweiteren ist beim Kauf des Grundstückes (vor ca. 2 Jahren) kein Wort über die Quelle gesprochen worden. Ich sehe das schon nahe dem verstecktem Mangel.
    Ne offene Quelle als versteckter Mangel ist eher

    Ich denke, das ganze wird spannend.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7
    wasweissich
    Gast
    wird spannend ist vielleicht zu viel gesagt ,

    aber spannend kann sowas schonnoch werden und bei viel pech schnell das gegenteil von lustig .......

    also die grosse glocke erstmal einmotten .....
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #8
    Themenstarter

    Registriert seit
    06.2011
    Ort
    münchen
    Beruf
    verkäufer
    Beiträge
    36
    Zitat Zitat von wasweissich Beitrag anzeigen
    wird spannend ist vielleicht zu viel gesagt ,

    aber spannend kann sowas schonnoch werden und bei viel pech schnell das gegenteil von lustig .......

    also die grosse glocke erstmal einmotten .....
    kannst du mir das bitte mal genauer erklären ? ich weiss nicht, auf was du raus willst....kann es sein das eine behörde kommt und sagt "du machen" egal was kostet.

    nochmal : die quelle ist "nicht" auf meinem grundstück sondern "läuft" auf mein grundstück vom grundstück eines oberen eigentümers.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #9
    wasweissich
    Gast
    nene , wenn du ein gewässer auf dem grundstück hast ,egal wo es entspringt , sagt die behörde nicht du machen

    sondern : du das , das , das , und jenes nicht machen und wenn doch , dann nur mit einem abstand von.... x meter und dann nur mit genehmigung und unter aufsicht ....
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. #10
    Themenstarter

    Registriert seit
    06.2011
    Ort
    münchen
    Beruf
    verkäufer
    Beiträge
    36
    Zitat Zitat von wasweissich Beitrag anzeigen
    nene , wenn du ein gewässer auf dem grundstück hast ,egal wo es entspringt , sagt die behörde nicht du machen

    sondern : du das , das , das , und jenes nicht machen und wenn doch , dann nur mit einem abstand von.... x meter und dann nur mit genehmigung und unter aufsicht ....
    ich verstehe dich so, dass das ganze mein problem ist und das es dem eigentümer des grundstücks, auf dem die quelle entspringt wurst sein kann ?????
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  12. #11
    wasweissich
    Gast
    Zitat Zitat von Manfred Abt Beitrag anzeigen
    Aber ja: es kann so sein, dass es Akten gibt, wo drinsteht, dass sich auf deinem Grundstück bereits ein Gewässer befindet.
    Zitat Zitat von wasweissich Beitrag anzeigen
    , wenn du ein gewässer auf dem grundstück hast
    also ersmal vorsichtig sondieren ob ......
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  13. #12

    Registriert seit
    06.2005
    Ort
    Hannover
    Beruf
    Architekt
    Beiträge
    34,325
    Erstmal klären, was es ist:
    Entweder:
    Austretendes Schichtenwasser, das dort wie ein Quelle austritt. Also Regenwasser, welches langsam den Hang runter läuft auf einer undurchlässigen Bodenschicht und an der Stelle hochkommt, weil die Humusdecke so dünn ist.

    Das wäre harmlos, der Grundeigentümer müsste für Abhilfe sorgen

    Oder:
    Eine echte Quelle. Also eben nicht vom Oberlieger stammendes Niederschalgswasser, sondern von irgenwoher (relativ) unabhängig von Niederschlagsereignissen anfallendes Quellwasser.

    Das ist nicht harmlos, denn weder der Oberlieger noch Du dürfen daran irgendetwas machen - ohne Genehmigung.
    Nicht umleiten, nicht stoppen, nicht verrohren - gar nichts.

    Den Bachlauf über Dein Grundstück hast Du dann zu dulden.

    *****

    Machst Du da heimlich was, kann das richtig teuer werden. 5-6 stellige Summen ganz locker. + die Kosten für einen "neuen" Bachlauf.
    Für Dich und zusätzlich für die Unternehmen, die daran beteiligt sind/waren.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  14. #13
    Themenstarter

    Registriert seit
    06.2011
    Ort
    münchen
    Beruf
    verkäufer
    Beiträge
    36
    so, das ist die antwort, auf die ich gewartet habe. ich danke dir recht herzlich.

    um feststellen zu können ob es schichten oder quellwasser ist, werde ich womöglichen einen experten brauchen, der 4000 euro kostet ?????? den sein gutachten hänge ich dann dem oberen vor die nase. wenn das so sein sollte, prost mahlzeit !
    Geändert von Ralf Dühlmeyer (20.07.2011 um 17:05 Uhr) Grund: fq weg
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  15. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14
    Bauexpertenforum
    Registriert seit
    08.2005
    Beruf
    Bauingenieur
    Beiträge
    3,848
    brauch nichts mehr schreiben: Meinung wie wwi und R.D.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  17. #15
    Themenstarter

    Registriert seit
    06.2011
    Ort
    münchen
    Beruf
    verkäufer
    Beiträge
    36
    was mache ich denn eigentlich, wenn das wasser über mein in das nächste grundstück fliesst und der unter mir sagt "aber hallo, so geht das nicht".

    weil das wasser meiner meinung nach demnächst dort ankommt.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen