Ergebnis 1 bis 4 von 4

Nasse Kalksandsteine vermauern

Diskutiere Nasse Kalksandsteine vermauern im Forum Mauerwerk auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    06.2009
    Ort
    Freiburg
    Beruf
    Ingenieur
    Beiträge
    8

    Nasse Kalksandsteine vermauern

    Hallo liebe Bauexperten,
    ich bau' grad an meinem kleinen Gartenmäuerchen und es hat grad furchtbar geregnet und alle Steine sind halt nass. Macht' nix, dachte ich, ich hab' die trockenen Steine ja immer gut feucht gemacht, so wie es mir gesagt wurde. Aber jetzt schimpft meine Frau, dass ich doch nicht die nassen Dinger verbauen kann. Maurermeister Google weiß keinen Rat, jetzt dachte ich, frage ich mal die Maurer mit Erfahrung. Soll man das machen oder muss ich warten bis die Kalksandsteine wieder trocken sind?

    Herzliche Grüße
    Michael
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Nasse Kalksandsteine vermauern

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Wieland
    Gast
    Wenn der Stei völlig durchnässt ist, ist ein verarbeiten Zwecklos, da daß Mauerwerk anfängt zu schwimmen ( es wird krumm ). Di e Steine auf Lucken setzen 2cm u. mind.
    1 - 2 Tage trocknen lassen !

    Grüße
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Baukram
    Gast
    hallo Michael,
    trockene Steine brauchst Du nicht Vornässen es sei denn Du mauerst bei 35 Grad.
    nasse Steine erst etwas trocknen lassen, kannste nicht vermauern.
    etwas feuchte Steine kein Problem, die sind eh trocken bis Du mit mauern fertig bist
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Themenstarter

    Registriert seit
    06.2009
    Ort
    Freiburg
    Beruf
    Ingenieur
    Beiträge
    8
    Vielen Dank für die Antwort! Passt.

    Liebe Grüße
    Michael
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen