Ergebnis 1 bis 1 von 1
  1. #1

    Registriert seit
    01.2003
    Ort
    Umkreis Bonn
    Beruf
    GF eines Holzbauunternehmens
    Beiträge
    834

    Gewährleistungsrückstellung

    Hat jemand Erfahrung im Umgang mit Privaten Veräußerungsgeschaften nach § 23 EStG ?

    Mir geht es um die Berücksichtigung von Rückstellungen für Gewährleistung im Rahmen der Herstellungskosten oder Werbungskosten. Ich habe dem Käufer im Notarvertrag eine 5 jährige Gewährleistung nach BGB zugestanden.

    Bei der verkauften Immobilie handelte es sich um ein Haus aus Privatbesitz, das noch innerhalb der 10-jährigen Spekulationsfrist veräußert wurde.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Gewährleistungsrückstellung

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren