Ergebnis 1 bis 6 von 6

hohler Fußboden in Mietwohnung?

Diskutiere hohler Fußboden in Mietwohnung? im Forum Estrich und Bodenbeläge auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    07.2011
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Erzieherin
    Beiträge
    2

    hohler Fußboden in Mietwohnung?

    Hallo an alle,

    Ich hab ein Riesen Problem. Ich möchte gerne meinen Fußboden schalldicht nach untenhin zur nächsten Wohnung machen, ohne den Fußboden aufreißen zu müssen.
    allerdings sind es nicht die Geräusche vom Fernseher oder Musik die geschluckt werden müssten, sondern viel mehr die schritte oder das schieben der Stühle.

    anscheinend ist mein Fußboden hohl, aber jeder schritt hört sich wie nen (<- der smilie ist cool) an.

    Der Vermieter möchte selbstverständlich nix dazugeben. also sollte es auch wieder ausbaubar sein.
    da ich kein allzu großer Heimwerker bin suche ich nach DER perfekten Lösung (bitte bezahlbar *g*) und freue mich auf eure Antworten

    LG
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. hohler Fußboden in Mietwohnung?

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    11.2009
    Ort
    Magdeburg
    Beruf
    Ing.
    Beiträge
    5,102
    Sowas gibt es seit hunderten von Jahren und nennt sich Teppich.

    Der hilft, Du greifst nicht in die Baussubstanz ein, brauchst ihn nur auszurollen und er folgt Dir überall nach, wo Du hinziehst.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter

    Registriert seit
    07.2011
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Erzieherin
    Beiträge
    2
    wer noch so geistreiche Einfälle hat soll sie seinem Frisör erzählen, DENN die hatte ich ja schon alle selber.

    Ich betone nochmal das der boden hohl zu sein scheint, der ganze Raum schwingt mit, aber ich mein, vielleicht hat der thomas den fliegenden teppich von alladin geklaut und fliegt ab jetzt zum Kühlschrank.

    Wir haben damit wirklich ein problem, denn unser Nachbar steigt uns auf die Barikaden, meine Kinder können nicht mal durch die Wohnung laufen ohne geräusche nach unten hin zu verursachen, also wäre es wirklich wichtig das gute vorschläge kommen


    so kindergarten hat zu, wäre nett wenn sich nur leute melden die ahnung haben und uns wirklich helfen wollen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    12.2005
    Ort
    Hückeswagen
    Beruf
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Benutzertitelzusatz
    Dachdecker+Hochbautechniker
    Beiträge
    11,917
    Vorsicht mit deinem Ton!!!

    Sonst biste schneller draußen als du gucken kannst.

    DU willst nix fixes, dein Vermieter will nix machen, dein Untermieter macht Stress.

    Entweder Teppich oder umziehen. Alles Andere kostet Geld, richtig Geld, greift in die Bausubstanz ein und ist nicht wieder zurückzubauen.

    Such dir eine neue Wohnung, als Nicht-Handwerker und Nicht- Hausbesitzer hast du keine Chance die Sache in den Griff zu bekommen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5

    Registriert seit
    07.2010
    Ort
    Rheinland, Rhein-Main, Baden-Württemberg
    Beruf
    Bauingenieur, Sachverständiger
    Beiträge
    899
    Zitat Zitat von Physic Beitrag anzeigen
    wer noch so geistreiche Einfälle hat soll sie seinem Frisör erzählen, DENN die hatte ich ja schon alle selber.

    Netter Einstieg, gefällt mir. Macht so richtig Baustellen-feeling.

    Ich betone nochmal das der boden hohl zu sein scheint, der ganze Raum schwingt mit, aber ich mein, vielleicht hat der thomas den fliegenden teppich von alladin geklaut und fliegt ab jetzt zum Kühlschrank.

    Wenn das Thema so weiter geht, fliegen alle zum Kühlschrank und holen sich auch noch Chips oder Popcorn.
    Klartext: Sie wohnen in einer Altbauwohnung mit Holzbalkendecken, richtig?
    Und diese ist, mangels Masse, schalltechnisch ohne Maßnahmen, die in die Bausubstanz eingreifen, nicht zu verbessern.


    Wir haben damit wirklich ein problem, denn unser Nachbar steigt uns auf die Barikaden, meine Kinder können nicht mal durch die Wohnung laufen ohne geräusche nach unten hin zu verursachen, also wäre es wirklich wichtig das gute vorschläge kommen


    so kindergarten hat zu, wäre nett wenn sich nur leute melden die ahnung haben und uns wirklich helfen wollen.
    1. Hat ihr Nachbar unten ein Problem!
    2. Laufen und Toben sind ja zwei Paar Socken. Dass Sie Ihre Kinder nicht festbinden können, sollte auch Ihr Nachbar verstehen.
    3. Welche Bodenbeläge sind denn in Ihrer Wohnung vorhanden? Ggf. wurden diese ohne ausreichende Entkopplung verlegt und gelangen über Nebenwege/aufgehende Bauteile nach unten.

    Soweit aus der Ferne. Und die bereits geposteten Tipps sind keineswegs so abwegig.
    svjm
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6

    Registriert seit
    03.2004
    Ort
    Franken
    Beruf
    Kabelaffe
    Benutzertitelzusatz
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Beiträge
    23,213
    Richtig!
    Alles andere als abwegig sogar.

    Ich würde das ganz gelassen angehen, denn:
    1) gestört fühlt sich der Nachbar (Unterlieger), nicht ihr
    2) Du kannst wohl nichts dafür (wenn man von der Herstellung der Kinder absieht und noch unterstellt, daß ihr nicht etwa vorhandenen Teppichboden durch Hartbelag ersetzt habt)
    3) rechtlicher Ansprechpartner für den Unterlieger ist der Vermieter, nicht jedoch ihr!

    Also, hol Dir auch Knabbersachen und Getränke und schau gelassen zu, wie die lieben Kleinen herumtollen!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen