Werbepartner

Ergebnis 1 bis 8 von 8

Welche Dämmung in Trockenbauwand

Diskutiere Welche Dämmung in Trockenbauwand im Forum Trockenbau auf Bauexpertenforum.de


  1. #1
    Juche
    Gast

    Welche Dämmung in Trockenbauwand

    Hallo,

    wir haben in unserem Haus 180qm Trockenbauwände. alle doppelt belangt (2 x 12,5) mit 50er, 75er oder 100er Ständerprofil (gemischt)

    Mir geht es um die Dämmung.

    Ich würde gerne wissen was ihr da empfehlen würdet.

    Es gibt ja zum einen Trennwand Filz und zum anderen Trennwandplatten.

    Was würdet ihr nehmen? Hat irgendwas einen Vorteil?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Welche Dämmung in Trockenbauwand

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    planfix
    Gast
    Was würdet ihr nehmen?
    die schwerste.
    Hat irgendwas einen Vorteil?
    schallschutz
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Juche
    Gast
    Hallo,

    Also wären die Platten für den Schallschutz besser geeignet.

    Meint ihr das ist nötig wenn wir schon doppelt beplanken oder kann man darauf verzichten? Es geht hauptsächlich um Wände zwischen zwei Kinderzimmern und zwischen einem Kinderzimmer und einem Arbeitsraum.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Wieland
    Gast
    Auch die Kinder brauchen Ihre/n Ruhe / Schlaf !!!!


    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5

    Registriert seit
    11.2009
    Ort
    Magdeburg
    Beruf
    Ing.
    Beiträge
    5,102
    Wir kennen doch Deine Kinder nicht.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6

    Registriert seit
    09.2006
    Ort
    Erfurt
    Beruf
    Mathematiker
    Benutzertitelzusatz
    Gebäudediagnostiker
    Beiträge
    1,316
    Es genügt, den Wandhohlraum zu etwa 75% des lichten Plattenabstands zu dämmen. Weglassen kanst Du den Dämmstoff nicht, da ein nicht bedämfter Hohlraum schallverstärkend wirken würde.

    Den Unterschied im Dämmmaterial (Platten/Filze) wirst Du kaum hören.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7
    Avatar von Peeder
    Registriert seit
    06.2005
    Ort
    Wallhausen
    Beruf
    Trockenbauer
    Benutzertitelzusatz
    Hersteller GK-Falt und Formteile
    Beiträge
    4,752
    lasst mal nee Profi ran

    Alle habe sie recht, aber ohne Aussage.

    Empfehlenswert sind Plattenwerkstoffe, Rohgewicht 40-50 Kg / m3 aus Steinwolle.

    Wo es nicht so darauf ankommt, Mineralwolle ( Gelbe oder die neue graue, schmuddelige () Rohgewicht ca 15-20 kg / m3

    Im 50er Ständer gehört 40mm ,75 60 mm , 100 80 mm .

    So, nun Kannst du uns deine Kinder vorstellen, und @Planfix Vorstellung von der " Schwersten " ist ein bischele übertrieben. So etwas nimmt man für Brandabschottungen .

    Peeder
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8
    Juche
    Gast
    Hallo

    Vielen viele Dank.

    Das hat mir sehr geholfen.

    Jetzt weiß ich die Dicken bei den verschiedenen Profilen.

    Werde dann zwischen den Kinderzimmern und beim Büo, Platen einsetzen und den Rest mit Filz machen.

    Noch eine kleine Frage habe ich.

    Kann ich bei den Platten und beim Filz an den Stellen wo UP Dosen sitzen (wir haben 61mm tiefe) einfach ein Stück der Dämmung rausschneiden? Oder wie macht ihr Profis das?

    Vielen Dank im Voraus.

    P.s. Kinder kann ich euch noch nicht vorstellen. Die sind noch nicht da ich hoffe es werden welche die die Dämmung nicht ausreizen
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. #9
    Avatar von Peeder
    Registriert seit
    06.2005
    Ort
    Wallhausen
    Beruf
    Trockenbauer
    Benutzertitelzusatz
    Hersteller GK-Falt und Formteile
    Beiträge
    4,752
    beim TWF lässt sich das drücken, rauschneiden geht auch, egal. Etwas verlust (schallschutz ) ist immer .


    Peeder

    Anm. Bei Brandschutzkonstruktionen nach AbZ arbeiten.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen