Ergebnis 1 bis 6 von 6

Ebenerdige Dusche im 1. OG - Estrichschicht komplett raus?

Diskutiere Ebenerdige Dusche im 1. OG - Estrichschicht komplett raus? im Forum Praxisausführungen und Details auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    04.2011
    Ort
    Oldenburg
    Beruf
    Beamter
    Beiträge
    35

    Ebenerdige Dusche im 1. OG - Estrichschicht komplett raus?

    Hallo,

    ich saniere mein Bad und möchte eine ebenerdige Dusche einsetzen. Die alte Dusche steht quasi direkt auf dem Estrich und ist daher ziemlich hoch.

    Ich habe mir nun gedacht, dass ich eine flache Duschwanne reinsetzen will und diese soll ebenerdig abschließen.

    Mein (gekauftes) Haus ist ca. 10 Jahre alt.

    Mein Plan war nun, die Estrichschicht komplett zu entfernen und die Duschwannenfüße auf die "Bodenplatte" zu stellen.

    Ich gehe davon aus, dass die Decke analog zum Boden im EG aufgebaut ist, also die "Bodenplatte", dann ein wenig Styropor und darauf schwimmend der Estirch...ist das so korrekt oder bin ich volkommen aufm falschen Dampfer.

    Gruß

    Bruegge
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Ebenerdige Dusche im 1. OG - Estrichschicht komplett raus?

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    07.2010
    Ort
    Rheinland, Rhein-Main, Baden-Württemberg
    Beruf
    Bauingenieur, Sachverständiger
    Beiträge
    899
    Zitat Zitat von bruegge Beitrag anzeigen
    ..................

    Ich gehe davon aus, dass die Decke analog zum Boden im EG aufgebaut ist, also die "Bodenplatte", dann ein wenig Styropor und darauf schwimmend der Estirch...ist das so korrekt oder bin ich volkommen aufm falschen Dampfer.
    Kann, muss nicht. Wenn EG nicht unterkellert, ist dort mit Sicherheit eine WD verbaut, die im OG nicht erforderlich ist.

    Statt Dampferfahrt gucken.

    Ein freundlicher Gruß
    svjm
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3

    Registriert seit
    12.2006
    Ort
    Dornburg
    Beruf
    Revisor
    Beiträge
    373

    alle Augen auf

    ... Du musst auch prüfen, wo und auf welcher Höhe Du an den Abfluss anschließen kannst ...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Bauexpertenforum
    Registriert seit
    10.2005
    Ort
    Lorch
    Beruf
    GWI
    Beiträge
    7,472
    Die Chancen stehen gut (ca. 85-90%) dass sich das nicht realisieren lässt.

    Bodenebene Duschen sind nur dann machbar wenn die Grundinstallation - hier vor allem die Abwasserleitung - auf diese Anforderung konzipiert wurde.

    Gruß
    Achim Kaiser
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5

    Registriert seit
    03.2009
    Ort
    Bayern
    Beruf
    IT'ler
    Beiträge
    557
    Ganz wichtig noch, wenn die Bude (der Raum) Fusssbodenheizung hat, kanns sein dass die auch unter der bisherigen Duschtasse im Estrich liegt, und wenn du die Rohre beim rausreissen beschädigst/abreisst, dann hast du ganz schnell ganz viel Arbeit
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6

    Registriert seit
    09.2009
    Ort
    Bergstraße
    Beruf
    Hausfrau
    Beiträge
    10
    Wir haben in ein 60er-Jahre-Haus eine bodenebene Dusche im 1. OG einbauen lassen, allerdings sind auch Wasser- und Abwasserleitungen neu gemacht worden. Es ging aber nur, weil die Abwasserleitung durch den Boden gelegt und im EG die Decke verkoffert wurde.

    Die von uns zuerst angedacht Möglichkeit, die Entwässerung durch die Wand zu machen (Gefälle der Dusche zur Wand hin, dort kleine Abflussrinne, Abwasserrohr in der Wand) ließ sich nicht realisieren, wenn ich mich richtig erinnere, weil der Installateur durch eine tragende Wand keine Abwasserleitung laufen lassen durfte oder wollte.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen