Werbepartner

Ergebnis 1 bis 3 von 3

Dachdämmung und -aufbau

Diskutiere Dachdämmung und -aufbau im Forum Dach auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    08.2011
    Ort
    Darmstadt
    Beruf
    Informatiker
    Beiträge
    8

    Dachdämmung und -aufbau

    Hallo,

    nach Monaten des passiven Mitlesens und Recherchierens muss ich heute doch auch mal ein paar Fragen stellen.

    Bei uns steht eine Renovierung des Daches an, es werden 2 Gauben errichtet und natürlich neu isoliert. Außerdem wird ein Dachfenster eingebaut.

    Es gibt aktuell noch verschiedene Varianten des Dachdeckers, wie wir dämmen könnten:
    a) Sparren aufdoppeln (momentan 12 cm, dann vielleicht 22?), Dämmung mit Mineralwolle, darauf eine Holzweichfaserplatte 35 mm von Gutex
    b) Sparren nicht aufdoppeln, 12 cm Zwischensparren-Dämmung mit Mineralwolle, 8 cm Holzweichfaserplatten Gutex Ultratherm
    c) wie b, aber Puren statt Holzweichfaserplatten

    Welche Option würdet Ihr bevorzugen? Ich tendiere eigentlich zu b), aber nachdem ich was von Feuchtigkeit bei Aufsparrendämmung in Kombiniation mit Zwischensparrendämmung gelesen habe (wegen unterschiedlicher Diffusionsoffenheit), bin ich wieder am Zweifeln...

    Und noch eine Frage zum Dachfenster: Es wird ein Velux 114x140, nur welche Verglasung? Thermostar oder 5 Star? Klar, 5 Star dämmt besser, aber ich bekenne mich als Regen-Geräusch-Liebhaber, und da schreckt mich beim 5-Star dieser Anti-Regengeräusch-Effekt...

    Herzlichen Dank und viele Grüße,
    Michael
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Dachdämmung und -aufbau

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    10.2010
    Ort
    Hamburg
    Beruf
    Entwickler
    Beiträge
    243
    Wie sieht denn die Kostenfrage erstmal aus? was kostet wieviel und was bist Du bereit auszugeben?

    aber nachdem ich was von Feuchtigkeit bei Aufsparrendämmung in Kombiniation mit Zwischensparrendämmung gelesen habe (wegen unterschiedlicher Diffusionsoffenheit)
    nie von gehört, was aber nix heissen muss.

    Dachfenster sind schon nett, besonders wenn man das Regengeräusch mag. Allerdings, das kann auch mal deftig laut werden...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter

    Registriert seit
    08.2011
    Ort
    Darmstadt
    Beruf
    Informatiker
    Beiträge
    8
    Preis spielt keine Rolle Nein, im Ernst, die Unterschiede sind nicht so riesig, als dass das was ausmachen würde. Wegen 2-3t Euro mach ich nicht rum, wenn ich einmal im Leben das Dach renoviere...

    Dachfenster hatte ich auch vorher schon, ich frag mich eben nur, ob diese 5-Star-Verglasung wirklich "nötig" ist oder meine Regenliebhaberei killt...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen