Ergebnis 1 bis 3 von 3

RAL-Nummern für Verblender-Farben

Diskutiere RAL-Nummern für Verblender-Farben im Forum Praxisausführungen und Details auf Bauexpertenforum.de


  1. #1
    HeikoM
    Gast

    Frage RAL-Nummern für Verblender-Farben

    Hallo,

    uns werden diverse RAL-Nummern vorgegeben, welche die Farbe des Aussenmauerwerks einschränken. Bei einem Bau mit Verblendmauerwerk ist die Richtung klar vorgegeben: rot!
    Natürlich sind "Klinker" nie einfarbig, deshalb würde mich interessieren, wie Eure Praxiserfahrung mit den Ämtern ist. Ist "rot-bunt" noch zulässig? Wie genau sollte man diese RAL-Vorgaben nehmen? Wie ist die Vorgehensweise mit den Ämtern?
    Für die Dachpfannen gilt dies ebenso...
    Unser Architekt hat schon gesagt, dass er kein Problem damit hat, mit einer Pfanne und einem Verblendstein zum Bauamt zu gehen

    Gruss
    Heiko
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. RAL-Nummern für Verblender-Farben

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    01.2005
    Ort
    Husum bei Nienburg/Weser
    Beruf
    Sparkassenbetriebswirt
    Benutzertitelzusatz
    Bauherr
    Beiträge
    246
    Moin,

    wir hatten das selbe "Problem". Der für unser Bauvorhaben gültige Bebauungsplan sieht für die Verblender und Dachziegel bestimmt RAL Farben vor.
    Es gibt hier aber keine allgemeingültige Antwort, da jedes Bauamt da ein wenig "Eigeninitiative" entwickeln kann, leider.

    Auf alle Fälle vor der Unterzeichnung des Grundstückkaufvertrages vorher beim Bauamt nachfragen und die Entscheidung schriftlich absichern.

    Wir hatten Glück, da der zuständige Amtsleiter sehr liberal ist und Bebauungspläne nur als Anhaltspunkt nimmt. Darüberhinaus bauen wir im Nachbarort und kennen fast den gesamten Gemeinderat, sodaß auch hier kein Problem aufkam.

    Aber nochmal zurück zu dir. Laß dir Referenzverblender und -Dachziegel zuschicken, nimm eventuell Bilder von Referenzbauten mit und sprich im Zweifelsfall persönlich vor. In einem persönlichen Gespräch kann man viel mehr erreichen (vorher Termin ausmachen).
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    MoRüBe
    Gast

    Nichts für ungut aber...

    lassen Sie den Schwachkopf vom Bauamt entscheiden, sprich: Architekt läuft mit Ziegel hin. Wer sich so einen Blödsinn ausdenkt gehört einfach erschossen. Wenn Sie mal Braas oder wen auch immer nach RAL-Fraben fragen, werden Sie nurt das als Antwort bekommen. Und den Städteplaner schicken die am besten in die Wüste
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

Ähnliche Themen

  1. Fenstereinbau nach RAL oder RAL-Einbau? Unterschied?
    Von Bauherr_ im Forum Fenster/Türen
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 23.05.2005, 13:06
  2. Verblender
    Von Kart im Forum Mauerwerk
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 21.11.2004, 21:19
  3. Einbau nach RAL durch Vertragsmonteur
    Von fensterlaie im Forum Fenster/Türen
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 27.09.2004, 19:08