Ergebnis 1 bis 2 von 2
  1. #1

    Registriert seit
    02.2010
    Ort
    Detmold
    Beruf
    Installateur
    Beiträge
    225

    Dachbodenausbau im 5 Familienhaus

    Wenn ich einen Dachbodenausbau in einem 5 Famlienhaus realisieren möchte,
    benötige ich einen Bauantrag,Brandschutzprüfung des gesamten Gebäudes,etc.
    (Soweit stand meine Infos)
    Da ich am Dach nichts verändere (außer einem Dachfenster)
    gibt es eine Möglichkeit diese Verfahren zu umgehen oder einen vereinfachten
    Bauantrag?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Dachbodenausbau im 5 Familienhaus

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    08.2011
    Ort
    Neunkirchen
    Beruf
    Handwerksmeister
    Beiträge
    68
    Äh, Bauantrag - was ist das ?

    Und seit wann braucht man einen Bauantrag zum Ausbau der Dachwohnung ?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Wieland
    Gast
    Zitat Zitat von Jakari Beitrag anzeigen
    Wenn ich einen Dachbodenausbau in einem 5 Famlienhaus realisieren möchte,
    benötige ich einen Bauantrag,Brandschutzprüfung des gesamten Gebäudes,etc.
    (Soweit stand meine Infos)
    Da ich am Dach nichts verändere (außer einem Dachfenster)
    gibt es eine Möglichkeit diese Verfahren zu umgehen oder einen vereinfachten
    Bauantrag?
    Wenn im Dachgeschoss eine komplette Wohnung enstehen soll, werden
    Sie um einen Bauantrag nicht herum kommen.
    Es handelt sich letztendlich um eine Nutzungsänderung bei der einige Dinge,
    wie Statik,Brandschutz,Stellplätze usw.weiter zu prüfen sind.

    Ein persönliches Gespräch bei der zuständigen Baubehörde, hilft Ihnen
    weiter.

    Grüße
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen