Ergebnis 1 bis 7 von 7

Holzständerbauweise Aufbau

Diskutiere Holzständerbauweise Aufbau im Forum Holzrahmenbau / Holztafelbau auf Bauexpertenforum.de


  1. #1
    Juche
    Gast

    Holzständerbauweise Aufbau

    Hallo,

    Nach dem wir wohl vom Massiven (Liapor) Haus etwas weg gekommen sind (hauptsächlich aus Kostengründen) beschäftigen wir uns mit der Holzständerbauweise.

    Wie sieht denn der PERFEKTE Wandaufbau einer Holzständrbauweise aus?

    Was ist denn der minimale U Wert den man erreichen kann bei einer z.B. 36-40cm starken Wand?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Holzständerbauweise Aufbau

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Wieland
    Gast
    Zitat Zitat von Juche Beitrag anzeigen
    Hallo,

    Nach dem wir wohl vom Massiven (Liapor) Haus etwas weg gekommen sind (hauptsächlich aus Kostengründen) beschäftigen wir uns mit der Holzständerbauweise.

    Wie sieht denn der PERFEKTE Wandaufbau einer Holzständrbauweise aus?

    Was ist denn der minimale U Wert den man erreichen kann bei einer z.B. 36-40cm starken Wand?
    Der m³ Holz ist alle mal teuerer als Stein,Beton,Ton und das Innenleben
    der Ständerwand kostet auch.


    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3

    Registriert seit
    04.2006
    Ort
    Göttingen
    Beruf
    Zimmerer & Holzingenieur
    Beiträge
    1,206
    Holz = billig oder wie?
    Deine Wunschwand musst du etwas genauer definieren, materialabhängig bei 360mm höchstens 0,17-0,13W/m2K oder weniger, wenn es der Geldbeutel hergibt (VIP) noch weniger.

    Der Perfekte Wandaufbau wurde hier schon etliche Male diskutiert.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    12.2010
    Ort
    Hessen
    Beruf
    Kaufmann
    Beiträge
    663
    Ein hochwertiger Wandaufbau im Holzrahmenbau dürfte sich Preis- und Leistungsmäßig im Bereich einer Liaporwand bewegen. Mit dem Statiker ist ein solcher Wandaufbau mit den geplanten Spannbetondecken abgestimmt?

    Grüße kike
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Synthie
    Gast
    Wir haben ein 20er Riegel mit Heralan-WP (200mm) Wärmedämmplatten und außen noch 10 cm EPS, Gesamtdicke: 34,3 cm, U-Wert: 0.14
    Ob das perfekt ist, weiss ich nicht - uns reicht es jedenfalls.

    Synthie
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6
    Bauexpertenforum Avatar von mls
    Registriert seit
    10.2002
    Ort
    obb, d, oö
    Beruf
    twp, bp
    Beiträge
    13,790
    Zitat Zitat von kike Beitrag anzeigen
    ... Mit dem Statiker ist ein solcher Wandaufbau mit den geplanten Spannbetondecken abgestimmt? ..
    treffend erkannt!

    bisher klang es so, als wäre alles fertig ..

    der "PERFEKTE Wandaufbau einer Holzständrbauweise" ist doch in diesem
    kontext eher hypothetisch - weil dafür brauchts halt zuerst mal fachleute, die
    entwerfen, konstruieren und bauen .. können.

    das coole konzept mit stützenfreiem innenraum, segeltuchdecken usw.
    wird dazu auf den prüfstand kommen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #7
    Juche
    Gast
    Hallo,

    Das ist mit dem Statiker geklärt. Es werden momentan nur erst mal Angebote eingeholt für eine Holzständer Bauweise. Danach wird sich das entscheiden...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen