Ergebnis 1 bis 4 von 4

Entwässerung Regenwasser auf Grundstück

Diskutiere Entwässerung Regenwasser auf Grundstück im Forum Tiefbau auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    09.2007
    Ort
    Dortmund
    Beruf
    Selbständig
    Beiträge
    16

    Entwässerung Regenwasser auf Grundstück

    Hallo,
    an unserem EFH, Baujahr 73, befindet sich das Fallrohr für Regenwasserableitung im Mauerwerk bzw. in einem Mauerwerksschacht. Das Regenwasser wurde also von der Dachrinne über einen Rohrboden in das Fallrohr geführt, in das auch das Brauchwasser einfließt. Nun war der verzinkte Rohrbogen verrottet, so dass monatelang Wasser in den Fallrohrschacht herunterlief und sich dort staute. Ergebnis: nasse Wände, Schimmel, Putz und Farbe fallen ab.
    Ich will jetzt das Fallrohr an der Außenwand befestigen und das Wasser auf unsere große Wiese (leichtes Gefälle zur Grundstücksgrenze an die öffentliche Straße) ableiten, aber unterirdisch. Dazu wollte ich vom Fallrohr zur Wiese ein unterirdisches PVC-Rohr verlegen. Das soll dann in der Wiese an ein Drainagerohr angeschlossen werden, welches ich in einem Kreis (etwa 5 Meter Durchmesser legen und in Kies und Sand betten will.
    Frage: Würde das halbwegs die Zustimmung des Fachmanns finden oder wie würde man das besser machen ?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Entwässerung Regenwasser auf Grundstück

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    08.2005
    Ort
    BW
    Beruf
    Dipl.Ing. NT
    Beiträge
    48,841
    Schau mal hier:

    http://www.aqua-ing.de/html/service.html

    Unter Regenwasserversickerung und Downloads (Versickerungs-Handbuch). Für die Planung einer Versickerung braucht man mehr Informationen, sonst hast Du unter Umständen das Problem nur verlagert und nicht gelöst.

    Gruß
    Ralf
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter

    Registriert seit
    09.2007
    Ort
    Dortmund
    Beruf
    Selbständig
    Beiträge
    16
    Das ist ja sehr interessant. Kannte ich so alles noch nicht. Ich werde mich jetzt mit dem link beschäftigen. Wenn dann Fragen offen sind würde ich gerne nochmal hier nachfragen. Vielen Dank für die schnelle Antwort !
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    08.2005
    Ort
    BW
    Beruf
    Dipl.Ing. NT
    Beiträge
    48,841
    Zitat Zitat von Anna Conda Beitrag anzeigen
    Kannte ich so alles noch nicht. .....
    Dafür gibt´s Fachleute die so eine Versickerung planen können. Dann nur noch richtig ausführen, und das Problem ist gelöst (und nicht nur verlagert).

    Gruß
    Ralf
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen