Ergebnis 1 bis 2 von 2
  1. #1

    Registriert seit
    09.2011
    Ort
    Berlin
    Beruf
    bsr
    Beiträge
    1

    grundstücksteilung privatrecht contra baurecht

    wir wollen ein grundstück teilen und hinten bauen/leben. können wir das recht für den vorne bauenden, also das recht auf 2 vollgeschosse, durch private abrede im kaufvertrag verhindern? wenn vorne 2 VG gebaut würden, würde uns das nicht gefallen. also soll im Kvertrag stehen: "der käufer verpflichtet sich, nur 1,5 geschossig zu bauen (bis zur höhe xx m), nicht 2geschossig".
    danke für tips.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. grundstücksteilung privatrecht contra baurecht

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Baufuchs
    Gast
    Kann man machen.
    Diese Beschränkung der Nutzung des vorderen Grundstücks sollte aber auf jeden Fall als Grunddienstbarkeit eingetragen werden.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen